Sonntagssüß #06 – Vanille Muffins

002

Sonntag wird es süß. Auch im Hause Mondgras. Mal wieder. Gewünscht sind in letzter Zeit oft die Vanille Muffins, die ich neulich das erste Mal gebacken habe. So also auch dieses Mal und heute, extra für Euch, mit Rezept.

Und das braucht Ihr:

125 gr Sauerrahmbutter, 125 gr Zucker, 1 Pck Vanillezucker, 125 gr Mehl, 2 Eier, 1 TL Backpulver, 2 EL Milch und ein TL Butter-Vanille-Aroma

Und so geht es:

Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Anschließend die Eier verquirlen und dazu geben zusammen mit einem Löffel Mehl und alles gut durchrühren. Anschließend die restlichen Zutaten, also Milch, Backpulver, das restliche Mehl und das Aroma mit in die Schüssel und alles so lange rühren mit dem Rührgerät, bis ein schöner, cremiger Teig entstanden ist. Den Teig auf die Muffinförmchen, das Muffinblech oder was auch immer Ihr nutzt verteilen. Nebenbei den Ofen schon mal auf ca. 190 Grad Umluft aufwärmen, das Blech dann in den vorgewärmten Ofen und alles ca. 20-25 Minute backen lassen.

Viel Spaß beim Nachbacken und alle anderen Sonntagssüß von heute werden hier gesammelt.

 

Kategorie Blogsphäre, Heldenküche

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

4 Kommentare

  1. Ich überlege, ob ich die spontan mache . Heute ist mir so gar nicht nach abnehmen -_-
    Sag mal, was ist eigentlich der Unterschied zwischen Süß- und Sauerrahmbutter? Ich seh die immer im Geschäft liegen, kaufe aber einfach drauf los.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.