Für Dich genäht!

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft. Sagt man das nicht gerne? Neulich habe ich mich ja schon an einem kleinen Mitbringsel versucht und die Möglichkeiten scheinen unendlich. Das hat mir nun das folgende Buch nochmal ganz deutlich gemacht und ja, Ihr ahnt schon richtig…es kommt natürlich mal wieder von TOPP *lach* Man möge es mir verzeihen, aber der Verlag bringt derzeit ein gutes Buch nach dem anderen heraus und da ich ja doch noch blutige Anfängerin bin, freue ich mich da über jede Inspiration, die ich so bekommen kann. In diesem Fall geht es um das Buch “Für Dich genäht”.

Das Buch ist in verschiedene Kapitel geglidert, die verschiedene Personengruppen ansprechen. Da finden sich dann tolle Geschenkideen für ihn, für die beste Freundin, für die Mutter, die Schwester usw., so dass man eigentlich in jedem Fall fündig werden kann. Neben kleinen Sachen, wie Broschen, Haarbändern, Taschen- und Kofferanhängern, gibt es auch Anleitungen für I-Pad-Taschen, Stifterollen, Tischsets und und und. Ich denke wirklich, dass die Auswahl sehr vielseitig ist. Ich persönlich bin aktuell noch sehr davon abhängig, dass alles sehr ausführlich und am Besten in jedem Schritt bebildert ist, weil mir manchmal doch noch die Vorstellungskraft für die Umsetzung fehlt. Das Schöne hier ist, man findet zwar nicht seeeehr viele Bilder in den Anleitungen, aber sie sind schon recht gut bestückt damit und machen das Nachmachen etwas leichter. Außerdem findet sich in dem Buch ein Schnittmusterbogen UND eine Stickmuster CD. Was will man also mehr…

Ich bin mal wieder total eingenommen, aber das merkt man sicher, oder? Wie sieht es bei Euch aus? Was favorisiert Ihr so an Lektüre?

10 Kommentare zu „Für Dich genäht!“

  1. An Büchern finde ich wohl die Kreativlektüren am besten. :) Ich war noch nie eine Leseratte, aber alles was mit Handarbeit zu tun finde ich klasse.

    Apropos klasse: Die Handytasche (ist das eine, ich denke schon, das Band verwirrt mich etwas – egal) Auf jedenfall gefällt die mir *__* Ich könnte auch so eine schöne für mein neues Handy gebrauchen ^.^

    Übrigens ein großes Lob für deine Näharbeiten. ;)

  2. Ich lass mich auch gerne inspirieren, dennoch leihe ich mir die Bücher dann auch gerne mal aus der Bücherei oder von einer Freundin aus.
    Bei Handarbeits-/Kreativ-Büchern/-Zeitschriften finde ich häufig, dass sich viele Dinge wiederholen in unterschiedlichen Zusammensetzungen.
    Einige Bücher habe ich hier sowie auch Zeitschriften (im Nähbereich:Ottobre) und lasse mich daraus inspirieren. Tüfftel ein wenig, bis es mir gefällt.

    Hast du eigentlich deine eigene Bücherei mittlerweile bei dem Buchkonsum??? *lach*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.