SoSü #24 Buttermilchwaffeln

Sonntagssüß – Hachja…es war eine wundervolle Idee, aber die Damen haben Recht – Ein Projekt macht nur dann Spaß, wenn man es völlig frei von Druck und Stress betreiben kann. Daher kann ich gut verstehen, dass sie so wie bisher nicht weitermachen können. Dennoch möchte ich versuchen weiterhin jedes Wochenende zu backen, denn das Backen hat Spaß gemacht, ich habe viel Neues ausprobiert, viele Rezepte kennen gelernt und es hat teilweise den Süßigkeiteneinkauf der Woche drastisch reduziert. Selbstgemacht schmeckt halt doch am Besten… und bevor die Erdbeerzeit entgültig vorbei ist, hab es dieses Mal Buttermilchwaffeln mit Erdbeeren und etwas Schlagsahne…

Und das braucht Ihr:

125 gr weiche Butter, 100 gr Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz, 4 Eier, 250 gr Mehl, 1 TL Backpulver, 250 ml Buttermilch,1/2 TL Natron und natürlich ein Waffeleisen

Und so geht es:

Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und die Eier schaumig schlagen. Das Mehl und das Backpulver miteinander vermischen und nach und nach unterrühren. Anschließend die Buttermilch und das Natron dazugeben. Den Teig nun portionsweise in das vorgeheizte Waffeleisen geben und die Waffeln goldbraun backen.

Man kann die Waffeln auch prima mit Eis oder Puderzucker essen. Wir haben uns eben etwas Sahne und Erdbeeren dazugetan…hmm…lasst es Euch schmecken!

12 Kommentare zu „SoSü #24 Buttermilchwaffeln“

  1. bei uns ist die Erdbeerzeit leider schon richtig vorbei.. alles was man hier noch zu kaufen bekommt, ist schon braun oder gar mit weißem Pelz.. das muss dann wirklich nicht sein..

    aber Waffeln müssten wir auch mal wieder machen.. *zufrieden* mhhh..

    liebe Grüße
    shira

  2. Ahhhh mit Buttermilch! Sehr gut, die werde ich sicher mal in nächster Zeit nachbacken, hab nämlich noch eine Buttermilch hier rumstehen, wo nicht viel rausgenommen ist und ich hab mich schon gefragt was ich mit ihr anfangen soll…
    Aber so ists natürlich viiiiel besser als wenn sie irgendwann schlecht wird. Und auf Erdbeern hab ich eh mal wieder Lust

  3. @Eva aus Sockenbergen: Ich bin an sich nicht so der Beeren-Fan. Erdbeeren und Kirschen. Ansonsten Melonen, Birnen, Kiwi usw. Aber Beeren mag ich ansonsten nicht so unbedingt.

    @shira-hime: Ja, dolle sehen die Erdbeeren nicht mehr aus, oder? Inzwischen muss man schon ordentlich sortieren oder ein halbes Vermögen bezahlen.

    @Laura: Du mutierst total zur Backfee, kann das sein? Mit deinen ganzen Muffins :)

  4. Mh ich denke, dass die zu schnell anbraten oder zu fettig werden.. Außerdem sehen die dann nicht so lecker aus XD

    Aber ich brauch‘ es ja jetzt nicht testen, da ich mir ein Waffeleisen für kleines Geld gekauft habe *zwinker*

    Waffeln machen sich auf diesen Pendelfahrten ganz gut :) also stell dich darauf ein, dass es demnächst wieder ein feedback meinerseits geben wird *cherry* *smile*

  5. @Sari

    oh ja ;) Backen macht mir einfach immer schon super viel spass und seit ich ein paar gute Kochblogs entdeckt habe muss ich einfach jeeeede Menge nachbacken. Und die ganzen Sachen sehn ja auch sooo toll aus :) Demnächst will ich mich irgendwann mal an Cakepops versuchen, da kann man ja richtige Kunstwerke draus zaubern :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.