Rückblick [28/2012]

Weekly me – Eine kleine Quarantäne-Woche kann man sagen, denn der Ausschlag des Minihelden war noch immer präsent und so doll, dass ich Montag zur Sicherheit doch nochmal mit ihm zum Kinderarzt ging. Der sagte zwar, dass alles ok wäre, da das Fieber weg und der Appetit gigantisch war, aber zur Sicherheit sollten wir noch Orte meiden, an denen viele Menschen und vor allem Kinder sind. Da bleibt nicht viel, nicht wahr? Anfang der Woche war das Wetter dann auch noch so schlecht, dass Miniheld und Sari in den vier Wänden fest saßen…gnah! Zum Ende der Woche konnten wir uns dann aber doch auch mal in den Garten setzen und Sonnenschein genießen. Wir wagten uns dann schließlich ab Donnerstag auch wieder unter die Menschen und kauften eine Regenausrüstung für den kleinen Mann und holten den Papa von der Arbeit ab. Außerdem befand und befinde ich mich in einer Geburtstagsgeschenke-Produktion *lach* Ella hat ihres ja schon bekommen und sich scheinbar sehr darüber gefreut, ein paar Geburtstage kommen aber in den nächsten Tagen noch und dafür war ich fleißig. Was für Möglichkeiten sich da aufzeigen, wenn man auf einmal so viel selber herstellen kann. Vor allem die ältere Generation freut sich ja dann doch über das eine oder andere mehr als über andere Dinge. Neben all dem waren wir dann auch wieder ein bisschen fleißig, haben zum 2. Mal den Rasen gemäht und weiter Chilis vom Helden eingepflanzt, so dass man nun langsam von einer netten Randbepflanzung sprechen kann.

Weekly Top & Flop – Ich hätte auf den Ausschlag und die launische Art des Minihelden wirklich gut verzichten können und es ist auch sehr schade, dass ein Freund aus alten Zeiten die Verabredung am Freitag abgesagt hat. Das schlägt doch so dermaßen auf’s Gemüt *seufz* Aber dafür kam meine Gewinnbestellung an und ich freue mich schon damit arbeiten zu können.

Weekly Working on – Zeichnen: NIX – Wollig: Weste & Schleifen – Sonstiges: Türstopper

Weekly WorldWideWeb – Na was habe ich denn dieses Mal für Euch? Eine gepimpte Blumenvase zum Beispiel, digitales Washi-Tape zum Runterladen, aber auch textiles zum Selbermachen und ein nettes Pinboard. Toll ist auch dieses Fadenbild und die Restevwertung von Stoffen. Mit Schmetterlingen kann man die Wohnung wundervoll verzieren und aus alten Glühbirnen schicke Blumen blühen lassen. Schön sind auch diese Erdbeerbeutelchen, diese Häkelkörbe, die gepimpten Wasserkanister , die schicke, weiße Tafel und das Häkelband. Und ich habe noch mehr – Kirschblüten, Sternchenbanner und leckeres Tiramisu,  sowie eine Dickmanntorte, Kirsch-Käsekuchen und Erdbeer-Joghurt-Torte. Und zum Schluss sei noch die neue Collab mit Anna erwähnt.

Weekly Statement – “Das ist aber ein ganz schöner Flitzer, oder?”, sagte eine Elternpaar, als der Miniheld jauchzend an ihnen vorbeirannte…

9 Kommentare zu „Rückblick [28/2012]“

  1. Ich hoffe ihr seid mittlerweile wieder richtig fit?

    Ich liebe ja deine Linksammlung in deinem Wochenrückblick :D Da entdeckt man so viele tolle Sachen. Hach! Danke, dass du immer alles so toll zusammen sammelst :)

    LG Nessa

  2. Sind echt viele Geburtstage im Sommer. Früher hatte ich Ende April Schluss mit der Geschenkesuche, aber mit dem Prinzen kam das erste Sommerkind in mein Leben und dann kamen immer mehr und mehr. Anscheinend freunde ich mich gerne mit Sommerkindern an. *zwinker*

  3. @Fräulein Schaf: Ja, der kleine Mann hat es wieder faustdick hinter den Ohren. Und danke – die Links sammeln sich meist über die Woche von alleine im Feedreader

    @Maru: Bei uns ist meist zwischen August bis April eher Ruhe. Hier und da tröfelt mal ein Geburtstag dazwischen, aber richtig heiß her geht es im Sommer :)

    @Eva aus Sockenbergen: Eigentlich schade, wo sich doch gerade um Sommer so toll Partys feiern lassen ^^

  4. Naja, so schlimm finde ich es nicht. Bei uns nimmt es im Frühling einfach überhand. Und wir haben auch schon draußen dieses Jahr gefeiert. Das Wetter im April und Mai ist ja häufig auch schön.
    Aber die Kleinste hat ja dann Anfang August. Aber dieser Monat ist bei uns schön ruhig.

  5. Das Washi-Tape zum downloaden ist echt genial! und laut anleitung eigentlic garnicht so schwer zu machen o.O naja, momentan binich vieeeel mit aufräumen beschäftigt, keine zeit für photoshop-experimente *drop*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.