Laternenlicht 2012… oder 2.0… oder so!

Könnt Ihr Euch noch an letztes Jahr erinnern? Als ich in der Krabbelgruppe “mit” dem Minihelden seine erste Laterne gebastelt habe? Natürlich wurde auch dieses Jahr wieder eine gebastelt. Wieder aus einem Karton und Transparentpapier, nur dass dieses Mal der Miniheld tatsächlich mitgebastelt hat. Die breiten Seiten habe ich mit Papier beklebt, während er fleißig das durchsichtige Papier anmalte und als es dann daran ging die weißen Lücken auch noch zuzukleben, da zeigte er, wie aufmerksam er beobachten und das Gesehene dann auch umsetzen kann, denn er beklebte den Rest der Laterne dann ganz alleine *mutterstolz* . Zusammen mit dem Sternenstab, den wir für das Klaistower-Herbstfest gekauft hatten, kann ich nun bei schönem Laternenlicht mit dem Minihelden durch die herbstlich dunklen Straßen ziehen und ein fröhliches “Düdüdüdü” singen …

5 Kommentare zu „Laternenlicht 2012… oder 2.0… oder so!“

  1. Eine total hübsche Laterne habt ihr da gebastelt!
    Ich wünsche euch viel Spaß beim singen ;)

    Geht ihr auch auf einen richtigen Laternenumzug?

  2. Hach, das macht mich ja etwas wehmütig. Sicher werde ich dieses Jahr auch an St. Martin gaaaanz viele schöne Lichter anzünden und vielleicht sogar noch ein Laternchen basteln, aber der Laternenumzug mit den Kids der Kita muss für mich nun ausfallen, obwohl ich mich darauf am meisten gefreut hatte. Tjaja… Irgendwann kann ich das nachholen. Im nächsten Jahr vielleicht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.