Mein kleiner Helfer!

Könnt Ihr Euch noch an unsere Schlechtwetterbeschäftigung erinnern? Ich sagte Euch ja, dass wir bei der nächsten Gelegenheit dieser Art daran weiter arbeiten würden. Diese Gelegenheit kam dann doch früher als erwartet und so waren der Miniheld und ich mal wieder bei regnerischem Wetter sehr fleißig. Die ausgestochenen Anhänger waren ja bereits fertig gebacken und getrocknet und somit bereit, um angemalt zu werden. Dafür haben wir Kinderfilzer mit seeeehr breiter Spitze benutzt, die auch deckend sind. An Tusche haben wir uns dann doch noch nicht herangewagt *lach* Und der Miniheld liebt es im Moment einfach zu sehr mit einem Stift in der Hand zu malen, also warum ihm die Freude nehmen. Er soll ja Spaß an seinem ersten DIY haben *lach* …

Wir Ihr sehen könnt, hat er sich farbtechnisch auch ordentlich ausgetobt und seiner Kreativität freien Lauf gelassen. Nun werde ich sie noch einmal überlackieren, damit sie nicht wieder feucht werden und dann werden sie an die späteren Geschenke gehangen. Und da es so viele sind, werden sicher auch ein paar an unseren Baum kommen. Die Raketen zum Beispiel (“Radete”)!

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

4 Kommentare

  1. Das erste DIY *_* Ich finde es total süß wie du alles fotografisch festhälst. Ich glaube wenn er größer ist wird er von dir mit Fotoalben bombardiert, nicht wahr?

  2. @Ella: Wohl eher nicht. Ich komme ja nicht mal dazu sein 1. Lebensjahr fertig einzukleben *drop*

  3. Geniale Idee!

  4. @Maru: Und so schön einfach :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.