[12 in 2013] Seelachs mit Blumenkohl

header13-backen

Meine heutige Kochinspiration stammt aus einer meiner vielen Zeitungen. Ursprünglich ging es um ein Essen mit Seelachs und Spinat, aber da wir im Hause Mondgras alle eher nicht so die Spinatfans sind (ok eher ich und der Mann ist nicht so von Blattspinat begeistert), haben wir das Rezept abgewandelt und an unsere Bedürfnisse angepasst…

seelachs-blumenkohl-nudeln

Und das braucht Ihr für die Mondgras’sche Variante:

2 Packungen TK Lachs, 1 Zwiebel, 2 EL Butter, 100 ml Gemüsebrühe, einen Blumenkohl, 1 Becher Sahne und 400 gr Spaghetti, sowie etwas Pfeffer, Salz und Zitronensaft

Und so geht es:

Den Blumenkohl zerkleinern und in einem Topf mit Wasser köcheln lassen, damit er schön weich wird. Den Lachs mit etwas Zitronensaft beträufeln und in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. Die Butter in der Pfanne zum Schmelzen bringen und den Lachs von allen Seiten anbraten und nach eigenem Geschmack mit etwas Salz und Pfeffer würzen und dann warm stellen. Die Zwiebeln in dem verbleibenen Fett in der Pfanne glasig dünsten und mit der Sahne und der Gemüsebrühe ablöschen. Inzwischen sollte auch der Blumenkohl weich sein, so dass man ihn zu den Zwiebeln in die Pfanne geben kann. Die Spaghetti kochen. Zum Schluss den Lachs zum Blumenkohl geben, erhitzen und dann mit den Spaghetti zusammen servieren…

Uns hat es wirklich sehr gut geschmeckt…

Wer mehr über das Projekt und meine eigene Liste erfahren möchte, folge dem Klick.

Kategorie Heldenküche

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

1 Kommentare

  1. Pingback: Fleißig waren wir... - Unser #WIB am 29./30.09.2018 - Heldenhaushalt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.