[Oishii] Gnocchi-Auflauf mit Tomate

Man hat ja so seine Routine und seine Lieblingsspeisen, die man quasi im Schlaf kann und immer wieder gerne isst (bei mir ist das aktuelle zum Beispiel Flammkuchen *kicher* ), so dass ich mir angewöhnt habe, wenn ich irgendwo eine nette Rezeptidee entdecke, die mir gefällt, sie auf unsere große Küchentafel zu schreiben, damit ich daran denke, wenn wir das nächste Mal überlegen, was wir essen könnten. Und genau dort stand schon länger das Wörtchen “Gnocchi”, die ich noch nie bewusst gegessen habe… und tadaaa…hier kommt mein Rezept für Euch.

gnocchi-auflauf

Und das braucht Ihr:

1-2 Packungen Gnocchi (aus dem Kühlregal), 1 Dose Pizza Tomaten, 1 Becher Sahne, etwas Gouda Käse und Kräuter nach Bedarf (in meinem Fall Rosmarin und Basilikum), 1 Knoblauch-Zehe, 1 kleine Zwiebel,Salz

Und so geht es:

Die Gnocchi nach Verpackungsangabe zubereiten (dauert in der Regel nicht länger als 3 Minuten). Zwiebel und Knoblacu in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Die Kräuter zerkleinern und ebenfalls in die Schüssel geben. Anschließend kommen noch die Pizza-Tomaten und die Sahne ebenfalls in die Schüssel und dann wird gut durchgerührt. Man kann noch nach eigenen Bedarf mit Salz und Pfeffer etwas nachwürzen.

Nun die Gnocchi in eine Auflaufform geben und die Tomatensoße darüber gießen. Zum Schluss reiben wir noch etwas von dem Gouda oben rauf, bis alles gleichmäßig bedeckt ist. Der Ofen wird auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorgeheizt und der Auflauf dann für 25-30 Minuten gebacken.

Ich finde die Kombi wirklich lecker und sehr sättigend. Für uns drei hat eine Packung Gnocchi locker ausgereicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.