[Zur Probe] Die Mama-Buxe

Das ich ein großer Fan der tollen Schnitt von Fred von SOHO bin, ist ja nun inzwischen kein Geheimnis mehr und wie dankbar ich bin, Mitglied des Probenähteams zu sein, sowieso. Als dann langsam Gespräche über mögliche Erwachsenenschnitte immer lauter wurden, da wurde ich ganz aufgeregt und tatsächlich, kurz darauf kam die Frage: “Wer kann eine Mama-Lieblingsbuxe nähen?” Und schwupp, ware alle Hände oben *lach* Und natürlich durfte meine dabei nicht fehlen. Nun muss ich allerdings gestehen, dass es dieses Mal bei mir ein sehr aufwendig langes Probenähen war, das nicht unbedingt unter einem guten Stern stand *seufz* . Erst fehlte es an der richtigen Menge Stoff, dann wurde ich krank, dann kam ein wenig Stress dazwischen und als ich meine Hose endlich genäht hatte, wollte die Sonne einfach nicht rausschauen, so dass die Fotos eher mau geworden sind…

mamabuxe01

Aaaaaaaaaber, ich liebe meine Hose. Sie gleicht von der Machart her ziemlich der Lieblingsbuxe für Kinder und ist S-A-U-bequem!! Ja, wirklich. Sie ist vordergründig für Sweat-Stoffe gedacht, aber während des Probenähens wurden auch vollkommen anderen Materialien wie Alpenfleece, Cord und sogar Jeans getestet, so dass eine gigantische Vielzahl an Möglichkeiten entstanden ist. Mit 1 1/2 Meter Stoff im Durchschnitt und etwas Zeit, kann man sich ganz fix eine Wohlfühlhose zaubern ;) . Ich bin wie immer schwer begeistert und bleibe nach wie vor Fan *hihi* .

mamabuxe02

Und wer jetzt neugierig geworden ist (und deutlich bessere Beispiele als meine Hose hier sehen möchte), der kann direkt rüber in den Shop von Fred von SOHO hopsen und sich das E-Book genauer anschauen *heart* Wie immer wärmsten zu empfehlen.

Und weil heute Donnerstag ist, wird mal wieder ordentlich geRUMSt!

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.