Gesammelte Werke #06

Bevor wir nun morgen das Weihnachtsfest angehen und es danach eher seltsam wäre die Weihnachtsbasteleien des Minihelden zu zeigen, möchte ich heute nochmal gerne ein bisschen mit den Werken meines Sohnes prahlen *lach* (man möge einer stolzen Mutter verzeihen *drop* ). Mit der Weihnachtszeit kamen ja auch einige neue Bastelprojekte im Kindergarten und auch zu Hause und es ist einiges entstanden:

gesammeltewerke6-01

01.Die Schneekugel: Etwas, das er auf dem Eisprinzessinnen-Geburtstag mit den Eltern des Geburtstagskindes gebastelt hat – Eine Pinguin – Glitzer-Schneekugel, passend zum Motto der Geburtstagsfeier. Ich liebe sie und erfreue mich jeden Tag daran. Schon witzig, wie die Dinge immer wieder kommen. Ich wetter jeder von uns hat früher schon mal selber so eine Schneekugel gebastelt, oder? Bevorzugt mit Ü-Ei-Figuren ^^ .

gesammeltewerke6-02

02. Bilder vom Minihelden: Aktuell wird auch wieder mehr gemalt, was mich persönlich ja besonders freut, zumal man sehen kann, dass sich die Zeichnungen weiterentwickelt haben. Wir bekommen derzeit oft solche Bilder geschenkt, auf denen entweder nur der Miniheld oder wir als Familie zu sehen sind. Mal mit Handschuhen, mal ohne und immer mit 5 Fingern *lach* .

gesammeltewerke6-03

03. Nikolausstiefel: Der Stiefel ist ein Mitbringel aus der Kita. Er hing lange Zeit als Deko im Flur und neulich durfte er ihn mit nach Hause bringen, nun dient er zu Hause als glitzer funkelnde Weihnachtsdeko. Die Erzieher versichern mir ja immer wieder, dass er alles alleine ausschneidet…worüber ich doch manchmal echt staune.

gesammeltewerke6-04

gesammeltewerke6-05

04. Schneemänner en masse: Der obere Schneemann stammt ebenfalls aus der Kita. Der Miniheld meint die rosanen Punkte sollen einen Mund ergeben und wenn ich den Schneemann so betrachte, hat er Recht. Der untere wiederrum wurde zu Hause gebastelt, mit Schneeflocken und Weihnachtssternen als Geschenk für einen guten Freund des Mannes. Auf der Rückseite stehen der Name des Minihelden und des Beschenkten, beides ganz sorgfälltig und mühseelig vom Minihelden geschrieben. Ich liebe diesen Schneemann und hätte ihn am Liebsten selber behalten…leider durfte ich nicht *drop* .

gesammeltewerke6-06

05. Der Kamin: Das Beste zum Schluss. Zumindest aus der Sicht des Minihelden. Im Internet kusieren dieses Jahr viele Bilder von selbstgebastelten Kaminen, allerdings quasi in Originalgröße aus vielen Kartons gebastelt. Zum Beispiel bei wundertolles. Der ist wirklich genial geworden. Wir haben uns an eine Miniversion gewagt und der Miniheld befeuert dieses Kamin nun täglich mit Papier und Holz, wie er es von dem Kamin bei Oma und Opa kennt. Der ist übrigens auch schwarz, weshalb der kleine Mann eben diese Farbe für seinen Kamin gewählt hat – “Wie bei Oma und Opa”, pflegt er immer zu sagen.

Nach Weihnachten zeige ich Euch dann die Sachen, die er an die Omas und Onkels und Tanten usw. verschenkt hat ^^ Ich bin schon ganz gespannt auf die Gesichter, wenn sie ihre kleinen Kostbarkeiten auspacken.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

4 Kommentare

  1. …hehe ich finde die Schneemänner am besten! Besonders den 2.ten ! Sehhrrrr künstlerisch ;))

    1. Ja, ich liebe die Schneemänner auch ganz besonders

  2. awww, süße sachen! die schneekugel sieht toll aus! sowas wollte ich auch schon immer mal machen (:

    1. Ja, ich hatte es mir auch vorgenommen, aber so auf dem Geburtstag war es auch eine tolle Aktion, die man mit Kindern machen kann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.