WeeklyHeldenVIEW #15

weekly

<3 Carpe diem – Oh wir hatten ein zwei wirklich wunderbar milde Tage, so dass es dann auch gaaar nicht so schlimm war, als wir am Mittwoch das erste Mal zum offiziellen Draußen-Training des Minihelden bei schönstem Sonnenschein auf der Bank saßen und die zukünftigen Weltmeistern beim Training zusahen. Auch das Timing für das Minihelden-Fahrrad hätte wohl nicht perfekter sein können, denn der wollte nun täglich mit diesem zur Kita fahren. Schade, dass sich die warmen Temperaturen zum Ende der Woche wieder etwas verdrückt haben und es glatt kühl wurde im Vergleich zu den Tagen vorher, aber hey, so lange es nicht regnet bin ich eigentlich erstmal zufrieden. Ich habe das schöne Wetter dann direkt auch genutzt und im Vorgarten zwei Löcher gebuddelt, um unseren Kirschbaum und den Johannisbeerstrauch aus dem alten Garten einzugraben, bevor die Wurzeln entgültig ihren Geist aufgeben wollten. Der Held war noch immer etwas KO von seiner Erkältung der letzten Woche und so vielen die Abende eher ruhig aus.Am Donnerstag kam dann eine Badfirma vorbei, die das Badezimmer begutachteten, das wir neu machen lassen wollen. Nun geht es also in die Planung und ein paar gute Ideen gab es schon, Wie unser Freitag laufen würde, war bis zum Schluss eher ungewiss, da der motivierte Fußballtrainer doch tatsächlich einen 2. Trainingstermin organisieren konnte. Wie es aussieht werden wir nun also zwei Mal die Woche draußen auf dem Platz zum Training anzutreffen sein *lach*. Wer hätte das gedacht, aber der Miniheld ist überglücklich. Im Anschluss machten wir noch einen Abstecher zur Nähfreundin und ihrer Familie.. Gestern kam dann Familie DaDeDin zum Grillen zu uns und die Kinder vergnügten sich den ganzen Tag im Garten, während wir Eltern am Schnattern waren.. Heute wird wohl wieder ein bisschen geräumt und geruht, damit wir die letzten Erkältungsanzeichen hoffentlich entgültig in den Sommerschlaf schicken können…

*heart* Gefreut:  Es war eine wirklich gemütliche Runde mit Familie DaDeDin. Freunschaften bleiben durch das immer noch anhaltende Umzugschaos derzeit irgendwie auf der Strecke…nun ja…Auch erreichte mich eine Wundertüte vom Frechverlag mit gaaaaanz viel Glitzerstaub. Aber am besten getan hat mir wohl das milde Wetter.

<3 Heldenkinder –  Das Heldenkind hatte diese Woche das erste Mal eine richtig lange und herzzerreissende Schreiphase, die mich ganz schön an mir zweifeln ließ, aber letztendlich vermute ich, dass es die Zähne waren. Die Hand ist Dauergast im Mund derzeit und die Sabber fließt ohne Ende.Das ist total ungewohnt, denn der Miniheld hatte so gar nicht mit solchen Problemen damals zu kämpfen. Dieser wünschte sich dann diese Woche von mir, dass ich ihm die Haare wie Manuel Neuer schneiden solle…nun ja, ich habe mein Bestes gegeben. Außerdem hat er das EM Panini Stickerheft für sich entdeckt, so dass die große Sammelleidenschaft hier nun ausgebrochen ist. Ich glaube mein erstes Klebeheft war damals von Arielle ^^.

<3 Was erwartet uns – Eventuell 2 Mal Training, ein paar Näh- und Malarbeiten, das Kinderzimmer des Minihelden und ein Berg Wäsche *lach*.

<3 FundstückeDIY Minions aus HaushaltshandschuhenPizzawaffeln für groß und kleinTurnbeutel DIYDIY Sicherheitsarmband Kinderriegel Croissants DIY Peeling Maske

insta MyInstaweek

kw15

Kategorie Alltagschaos

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

4 Kommentare

  1. Mein erstes Stickerheft war zur WM 1974. :-)
    Nach einer sehr langen Pause, haBE ICH dann zur WM 2006 wieder geklebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.