Eine Farbrevolte auf Heldenhaushalt (Werbung mit Gewinnspiel)

Guten Morgen, Ihr Lieben. Heute wird es Bunt im Heldenhaushalt. Ich würde ja behaupten, dass wir eine recht kreative Familie sind, auch wenn der Held sich gerne als eher unkreativ bezeichnet (ich staune nicht selten, was er da zusammen zaubern kann). Ich weiß noch, als ich den Gedanken an eigene Kinder hatte, da schwebte über all dem immer die Vorstellung später mit diesen am Tisch zu sitzen und zu malen und zu basteln und obwohl ich ja nun definitiv ein Sport- und Fußballkind mit dem Minihelden habe, sollte sich dieser Wunsch dennoch erfüllen, denn es gibt auch diese Momente, in denen wir zusammen am Esszimmertisch sitzen und für uns oder andere Bilder malen. Wer den Blog schon eine Weile verfolgt, konnte sicher schon das eine oder andere Bild von ihm entdecken und weiß auch über mich, dass ich hin und wieder die Zeit finde zu Malen. Seit ich denken kann… Daher freue ich mich heute ganz besonders über diesen Beitrag und wer tapfer bis zum Ende durchhält, der darf sich gerne auch selber mal kreativ ein bisschen austoben.

Aufwachsen mit Stabilo

Bereits als ich in die Schule ging hatte ich die beliebten Stabilo Fineliner in meiner Federtasche. Am Besten in allen möglichen Farben. Sie waren perfekt, um Dinge hervor zu heben und unterschiedlich zu unterstreichen, aber auch ideal, um die kleinen Kreise in den O und A der Arbeitsbögen auzumalen, die uns ausgeteilt wurden. Oder die Karokästchen in den Matheheften…räusper…ähm…ja…Ihr kennt das sicher *lach*. Jeder von uns ist in seinem Leben sicher schon einmal einem Stabilo Stift begegnet.

Als der Miniheld mit dem Malen anfing, da gab ich ihm anfänglich Wachsmaler, da die normalen Bundtstifte einfach nicht genug Farbintensität hatten. So ein Kleinkind drückt ja ganz am Anfang kaum auf und später dafür umso mehr. Dementsprechend war mit den normalen Stiften häufig keine Befriedigung für den Minihelden da. Durch die Krabbelgruppe erfuhr ich damals von den Woodys. Dicke Stifte, breite Miene, Farbintensität wie bei den Wachsmalern und abwaschbar (gaaaanz wichtig). Mal davon abgesehen waren sie an sich auch sehr vielseitig. Man konnte sie nass machen und mit ihnen tuschen, man kann mit ihnen die Fenster bemalen oder sich schminken. Man kann einen Haufen spaßiger Schweinereien mit ihnen Anstellen, die sich im Anschluss erfreulicher Weise aber auch wieder beseitigen lassen. Perfekt! Und der Miniheld liebte es damit zu malen. Die Bilder wurden farbintensiv ohne großes Aufdrücken.

Stabilo

Irgendwann kam er dann auch in das Alter für Filzstifte und ich kann verstehen, dass das Malen mit Filzstiften Spaß macht, auch wenn ich persönlich ja Buntstiftbilder schöner finde. Und hier ist es witziger Weise anders als am Anfang, denn auf einmal wurde deutlich mehr aufgedrückt. Wer weiß, warum man diesen Impuls irgendwann verspührt, aber es ist so. Das halten leider die wenigsten Stifte aus und so haben wir regelmäßig neue kaufen müssen. Bis wir mal in einem Laden waren und der Miniheld aufgeregt auf die Trio Scribble Stifte zeigte und rief “Die haben wir in der Kita auch, können wir die kaufen”. Ich musterte sie genauer und sah, dass sie eine Stiftspitze haben, die bei Druck nachgeben. Wow, dachte ich, dass da nicht schon früher jemand drauf gekommen ist. Seitdem mussten wir lange Zeit keinen Nachschub mehr kaufen.

Stabilo

Inzwischen hat der Miniheld seinen Umgang mit Stiften ganz gut unter Kontrolle, so dass es nicht mehr unbedingt die mit der gefederten Spitze sein müssen, aber dennoch hatte ich beschlossen ein bisschen genauer zu schauen, was wir da ins Haus holten…

Ihr seht also, Stabilo begleitet bereits den Minihelden von seinen kreativen Anfängen an!

Für jeden etwas dabei!

Ich hatte ja nun die Gelegenheit mich ein bisschen eingehender mit der Produktvielfalt von Stabilo zu beschäftigen und konnte neben den oben genannten noch andere spannende Dinge entdecken und ja, wir durften uns auch mal wild durchtesten. Also vor allem der Miniheld.

Was mir als Erstes bei all den vielen und bunten Verpackungen auffiel, das waren zwei Merkmale: Zum einen findet man auf einigen Verpackungen ein kleines Handsymbol, wie zum Beispiel bei den EASY Start Produkten, von denen wir einen ganz wunderbaren Schreiblern-Bleistift und Bundtstifte haben.

Stabilo

Sie haben so kleine Kuhlen auf dem Griff, die das Halten, Schreiben und Malen erleichtern sollen. Auf dem Handsymbol findet man entweder ein R oder ein L. Wie Ihr Euch denken könnt stehen diese jeweils für Rechtshänder oder Linkshänder, was ich ziemlich genial finde, da ich mich noch gut an das Dilemma vieler Mitschüler damals erinnern konnte wenn es nur schon alleine darum ging eine geeignete Schere für sie zu finden.

Stabilo
Das andere Symbol stellt sich durch drei kleine unterschiedlich große Männchen da und eines von ihnen ist farbig dargestellt mit einer kleinen Sprechblase, in der sich eine kurze Erklärung befindet. Diese sagt aus, für welches Alter die vorliegenden Stifte vordergründig geeignet sind. Nimmt man zum Beispiel die Cappi Filzstifte, deren Besonderheit darin liegt, dass sie einen praktischen Sammelring haben, mit dem man verhindern kann, dass die Kappen der Stifte ständig verschwinden, entdeckt man auf der Rückseite die Männchen, von denen das mittlere bunt ist. Es erzählt uns, dass die Stifte vor allem für Kinder, die gerne in der Schule und zu Hause Bilder malen geeignet sind. Sprich, die Stabilo Cappi Stifte sind vor allem für das Grundschulalter.

Stabilo

Ich finde, das ist eine ziemlich tolle Idee und erleichtert uns Eltern beim Kauf die Auswahl. Mein ganz persönlicher Favorit neben den Stabilo Aquacolor Stiften, die ich schon seit vielen Jahren vor allem für meine Illustrationen nutze, sind ja die Trio 2 in 1 Stifte, weil sie eine sehr dünne Spitze (ähnlich dem beliebten Fineliner) und eine dicke Spitze haben. Als wir in den Urlaub fuhren packte ich nur diese ein, denn so hatte ich in jedem Fall immer Stifte zum Schreiben und der Miniheld welche zum Malen da, ohne dass ich jetzt großartig doppelt einpacken musste. Sicher auch nicht unbedingt unpraktisch für die Schule und ständig überfüllte Federtaschen.

Stabilo

Und nun zu Euch! Gewinnt ein Packet Woodys für Eure Kinder!

Tadaaa….das sind gute Nachrichten, oder? Na klar! Stabilo war so freundlich für drei von Euch eine Packung Woodys zur Verfügung zu stellen. Die idealen Stifte für begeistere Malanfänger und wir wissen, wovon wir reden, denn hier ist bereits ein Kind damit aufgewachsen und ich musste hart kämpfen um dem jungen Herrn klar zu machen, dass die schönen Buntstifte nicht für ihn, sondern für Euch sind.

Dieses Mal möchte ich allerdings gerne wieder etwas Einsatz sehen! Um in den Lostopf zu kommen, müsst Ihr selber die Stifte schwingen. Egal ob mit Filzer oder Buntstiften, aber hauptsache bunt, denn das Motto lautet “Farbrevolte”! Wir wollen Farbe sehen! Was Ihr malt ist dabei ganz und gar Euch überlassen, so lange es für die Allgemeinheit geeignet ist. Am Meisten freuen würde ich mich natürlich, wenn Eure Kinder die Bilder malen, aber ich freue mich auch über jedes Bild, das durch einen Erwachsenen entstanden ist.

Stabilo

Ihr habt genau eine Woche Zeit, um mir via Mail (sari [at] mondgras.de ) unter dem Betreff “Farbrevolte auf Heldenhaushalt” Euer Teilnahmebild zukommen zu lassen. Egal ob Ihr Eure Lieblingsblume, euer Lieblingseis, was Ihr am Sommer so liebt oder ganz was anderes malt….bunte Bilder kommen in den Lostopf, der bis zum 17.06.2016 um 18 Uhr für Euch geöffnet ist. Der Miniheld wird dann einen Gewinner daraus ziehen. Am Samstag, den 18.06. möchte ich dann Eure Bilder hier auf dem Blog präsentieren und natürlich die drei Gewinner bekannt geben.

Stabilo

Nochmal kurz zusammengefasst:

  • Malt ein buntes Bild (egal ob Filz – oder Buntstift, aber unbedingt Kindertauglich vom Inhalt her) und schickt dieses an sari [at] mondgras.de
  • Betreff “Farbrevolte auf Heldenhaushalt”
  • Einsendeschluss 17.06.2016 um 18 Uhr
  • Mit Eurer Teilnahme seid Ihr damit einverstanden, dass Eure Bilder hier auf dem Blog gezeigt werden und dass die Gewinner namentlich genannt werden dürfen
  • Ihr müsst min. 18 Jahre alt sein und eine Adresse in Deutschland haben
  • Die Gewinner werden am 18.06. auf dem Blog vorgestellt, ausgelost wird via Losziehung durch den Minihelden
  • Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Alles klar? Dann auf die Stifte, fertig, los… und demnächst erzähle ich Euch dann mal von den Schreibanfängen des Minihelden ;)…

sari-unter

4 Kommentare zu „Eine Farbrevolte auf Heldenhaushalt (Werbung mit Gewinnspiel)“

  1. Ich liebe auch Stabilo, der Zwerg hatte totale Probleme Stifte zu halten, er hat meistens verkrampft und somit schmerzen im Handgelenk. Nun hat er den Stabilo Easyergo. Der liegt so perfekt in der Hand. Auch seine Ergo-Therapeutin ist begeistert, dass er nun lockerer schreibt.
    Fineliner habe ich, ganz klar :D IM Ergobagmäppchen sind ja auch Stabilo Stifte drin. Die gehören hier auch in den Haushalt.

    Ich glaube ich werde Sam mal antreiben hier mitzumachen. So fensterfarben wären echt noch etwas für ihn. Sein Fenster ist immer sooooo leer, da gebasteltes von den Katzen abgerissen wird.

    1. Ich muss gestehen für die Fenster habe ich die noch gar nicht getetstet. Na im Notfall musst du für ihn die Stifte schwingen ;)

  2. Danke für diesen tollen Überblick, was es da draußen so für Kinderhänge gibt. :) – Ich muss zugeben, ich gebe mich auch ein wenig der Hoffnung hin, mit unserem Krümelchen irgendwann gemeinsam Malen zu können. ^^’ – Bis dahin wird natürlich noch einiges an Zeit vergehen, aber man darf ja schonmal ein wenig träumen. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.