WeeklyHeldenView #31

<3 WeeklyHeldenView

Und schwups war der Hochsommer wieder weg. Schade. Ein bisschen hätte er ruhig noch bleiben können. Statt dessen regelrechte Überflutungen auf den Straßen und Absagen für schöne Ausflüge ins Grüne. So mussten wir uns also Alternativen suchen.

Nun scheint der Miniheld auch genauso wetterfühlig wie ich zu sein. Das bedeutet, dass wir beide bei diesem seltsamen Wetter des Öfteren mit Kopfdruck zu tun hatten. Nun ja, lässt sich leider nicht ändern.

Der Miniheld hat sich dann halt Abwechslung selbständig gesucht, in dem er oft mit dem Nachbarsjungen spielte oder die Großeltern besuchte. Er trainierte auch fleißig seine beiden Kuscheltier-Pokemon und versorgte sie mit Essen und Spieleinheiten *lach*.

Das Heldenkind hingegen schien die Woche über auch etwas launisch zu sein. An manchen Tagen wollte es irgendwie gar nicht schlafen und an anderen schlummerte es dafür ständig immer mal ein, so dass es dann am Abend ganz aufgedreht war. Eventuell noch die Nachwirkungen der beiden Zähnchen? Wer weiß. Eventuell ziehen die oberen beiden auch direkt nach. Ich kann es leider nicht sagen.

Ich gönnte mir dann am Freitag noch einen Termin beim Friseur in der Hoffnung, dass sich der Haarausfall nach der Geburt des Heldenkindes nun langsam normalisiert hatte und ließ die Haare nochmal etwas angleichen und kürzer schneiden, sprich den Schrägbob raus, damit sie nun gleichmäßig herauswachsen können. Auch eine Kur wurde gemacht, damit die Haare sich noch etwas erholen konnten. Überraschender Weise fragte der Miniheld die Dame dann direkt, ob sie ihm auch eine Thomas Müller Frisur machen könne, obwohl er keinen Termin hatte *lach* Gut sieht der Große nun aus.

Spontan bekamen wir zudem am Mittwoch Besuch, bei dem die Kinder dann fleissig Ice Age Sticker tauschten. Mit dem Resultat, dass das Buch des Minihelden nun voll ist. Das ging ja jetzt im Vergleich zum Panini-Fußball-Heft doch ziemlich schnell.

*heart* Glücksmomente

Die Heldenkinder lachen so viel zusammen. Jeden Tag. Das ist ein so wunderbarer Anblick. Genau wie die zwei kleinen Beisserchen des Kleinen, die nun täglich immer besser sichtbar werden. Der Mann und ich gönnten uns mal wieder einen Besuch in der Videothek und machten zwei Filmabende, bei denen beide Kinder tatsächlich auch mal in der Zeit, wo die Filme liefen, schliefen. Das muss man echt mal genießen, so selten wie das ist.

<3 Fundstücke

Geschenkpapier stempelnWasserschlacht mit SpritzflaschenCrumble mit GartenfrüchtenBilder mit bunten SeifenblasenQuadratische Sprüchetafel / Letter Board DIY

insta MyInstaweek

WeeklyHeldenView

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.