Herbstkind – Sew Along: Wollt Ihr mal schmumeln?

Sew AlongEs geht weiter mit dem Herbstkind Sew Along. Heute ist ein neues Date angesetzt, bei dem wir Euch ein bisschen schmumeln lassen dürfen, wie weit wir sind. Im Vordergrund steht dieses Mal die Frage nach dem Schnittmuster. Zumindest hier bei mir auf dem Blog.

Letztes Mal hatte ich Euch ja den Stoff gezeigt, aus dem die Jacke für das Heldenkind werden soll und ihr habt mir mit Euren Kommentaren wirklich sehr geholfen. Nicht nur die Erkenntnis, dass das ja gar kein Neopren sondern Softshell ist, sondern auch ein paar tolle Hinweise bezüglich der Verarbeitung waren dazwischen. Vielen Dank dafür.

Nähen mit Softshell! Schaffe ich das?

Nun stehe ich wirklich vor einer ziemlich neuen Erfahrung, denn ich habe tatsächlich noch nie zuvor mit Softshell gearbeitet und muss mich dementsprechend da erstmal ein bisschen einfühlen. Bei meiner Suche bin ich da auf diesen tollen Artikel gestossen, der schon mal einige gute Tipps bereit hält. Aber auch die Frage, wie es sich nun damit nähen wird, macht mich ein bisschen nervös.

Wahrscheinlich werde ich mir einfach mal ein paar Resstücke schnappen und damit eine Naht probieren, schauen wie es aussieht usw. Im Grunde dürfte es sich aber nicht groß anders nähen als sonst, wenn ich mit anderen Stoffen arbeite. Denke ich. Hoffe ich…

Welches Herbstkind – Modell soll es dieses Jahr werden

HerbstkindEs gibt so verdammt viele Jackenschnitte im Internet und sie alle sind wirklich schön. Ich denke, ich werde in jedem Fall auf eine Fütterung verzichten, da die Meisten von Euch meinten, dass für Herbst und Frühjahr der Softshell an sich wirklich schon Bombe wärmt.

Nach einigem umschauen und inspirieren lassen, bin ich zu dem vorläufigen Entschluss gekommen, dass ich entweder gerne eine Art Überzieher mit Stehkragen für das Heldenkind hätte oder zumindest eine leichte Jacke mit Reißverschluss. Ich denke, ich werde mich da dieses Mal an einer Jacke aus einer meiner Ottobre-Zeitungen versuchen. Oder ganz banal: Einen Pulli-Schnitt nehmen, eine Größe größer wählen und gut ist. Das sollte gerade für ein Baby sicher ganz angenehm sein. Lässt sich fix anziehen und es gibt nicht viel Gefuddel beim Anziehen. An sich finde ich ja den Schnitt Carli ganz nett, aber dann ohne Taschen. Mal sehen… Schnitt für Jacken für Babies zu finden ist schwieriger, als ich dachte.

Eventuell habt Ihr ja auch schöne Schnitte im Repertoire, die Baby- und Softshell geeignet sind.

So ist der aktuelle Stand bei mir im Herbstkind  Sew along. Und wie läuft es bei den anderen so?

sari-unter

6 Kommentare

  1. Ja, den Artikel hatte ich auch gesehen und eigentlich steht da alles drin, was man braucht. Längere Stichlänge, Füßchendruck etwas zurück stellen, sonst hat man Druckspuren im Softshell. Auf die richte Nadel achten, sonst gibt es Fehlstiche. Und dann los nähen :-) Viel Erfolg.
    lg Charla

  2. Hihi, „schmumeln “ was is denn das bitte für ein geniales Wort :)) hab ich noch nie gehört….
    Ich drück dir ganz feste die Daumen für den ersten Versuch mit Softshell – damit liegt du auf alle fälle voll im Trend im diesjährigen Softshell-Herbst :)
    Ich finde bei Babys ja immer irgendwas was man komplett öffnen kann ganz praktisch und ich kann mir vorstellen das Softshell etwas störrisch ist um es über den Kopf zu ziehen… Vllt findest du ja einen schönen Schnitt mit Reißverschluss und kleinem stehkragen… Kennst du den MiniJaWePu von schnabelina?

    Alles Liebe und viel Erfolg bei der Schnittsuche,
    Rebekka

  3. Hi, ich bin gespannt, was du tatsächlich nähst 😉. Vielleicht wäre der Anorak von For Mami&Me by Lumali was für dich? Ist wie ein Pullover mit großer Öffnung…

    Viel Spaß beim Suchen, Finden und Nähen!

    Liebe Grüße Mandy

  4. Das diesjährige Herbstkind ist auch mein 1. Versuch mit Softshell. Ich werde aus Reststücken einfach mal das Nähen ausprobieren. Hab jedoch so oft gelesen, dass sich Softshell problemlos vernähen lässt und mach mir daher weniger Sorgen. Vorm RV einnähen hab ich jedesmal etwas Respekt. Ist da auch noch nicht viel Erfahrung vorhanden bei mir ;-)
    Freu mich auf deine Jacke.

    Herzlich Zwirbeline

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.