#Freitags5 – 5 Tage 5 Fotos im März #01

#Freitags5

Ich habe den Berg bezwungen diese Woche. Alles, was geschreddert werden musste, ist nun weg. Was fühlt sich das gut an. Also weg stimmt nicht ganz. Es ist in Säcke verstaut und wartet darauf entweder für ein Hochbeet genutzt oder abtransportiert zu werden zusammen mit den Wurzeln, die noch im Vorgarten rumliegen. Aber man, waren wir fleissig und das, obwohl draußen teilweise die Welt unterging. Gut, dass sich zwischendurch dennoch die Sonne von ihrer guten Seite zeigte…

***

Meine #Freitags5 #Freitagslieblinge

#Freitags5

Meine Lieblingslektüre der Woche – Es ist endlich angekommen. Das WIB Anfang der Woche zeigte es schon: Das Buch zum Thema Sketchnote, dass ich bereits im Dezember gewonnen hatte und was in KW5 eigentlich dann zu mir kommen sollte. Weia…wo ich im Warten doch so schlecht bin. Aber es ist wirklich toll und hat mir bereits zu einigen Erkenntnissen verholfen und ist somit eine tolle Ergänzung zu den Büchern, die ich mir bereits angeschafft habe. Ich werde Euch da nächste Woche mal mehr zu erzählen.

***

#Freitags5

Mein Lieblingsessen der Woche –  Wir haben es gewagt und diese Woche das erste Mal Erdbeeren gekauft. Ich weiß auch nicht, ich mag es ja, wenn sie etwas fester sind. Aber so leicht lassen wir uns nicht weiter verführen. Es sind noch geschätzt 50 Tage, bis die regionalen Erdbeeren geerntet werden und dann gehen wir vielleicht auch mal wieder selber welche pflücken. Ansonsten konnte ich nicht widerstehen und habe ein weiteres Ofenbrot probiert. Dieses Mal mit geräuchertem Käse. Ich glaube, ich werde zum Fan.

***

#Freitags5

Meinen Lieblingsmoment mit meinen Kindern – Ich weiß nicht, wie lange es her ist, aber gefühlt eine Ewigkeit. Wir sind auf dem Rückweg von der Kita einfach mal wieder auf den Spielplatz gegangen. Und dieses Jahr kann das Heldenkind da ja auch schon richtig mitspielen. Ich merke, das hat mir echt gefehlt. Die Zeit, die wir uns aktuell freigeschaufelt haben tut echt gut. Ich merke, wie wir alle ein bisschen runter fahren, auch wenn gefühlt immer noch recht viel auf unserer wöchentlichen To-Do-Liste steht. Wir sind, glaube ich, auf einem guten Weg. Auch das Basteln hat viel Spaß gemacht und die Fenster erstrahlen nun in einem frühlingshaften Licht. Die Turngruppe mit dem Kleinen besuchte ich auch diese Woche und ich habe das Gefühl, dass dieses Mal etwas mehr Struktur war. Es fühlte sich in jedem Fall weniger chaotisch als letzte Woche an.

***

#Freitags5

Meinen Lieblings-Mama-Moment nur für mich – Ich glaube es war eine Woche der Erkenntnisse für mich. Manchmal lag ich abends im Bett und die Gedanken drehten sich im Kreis. Es gab zwei drei Momente diese Woche, die mir deutlich machten, was uns eigentlich im Moment fehlt und so habe ich die eine oder andere (innere) Entscheidung für mich getroffen und hoffe, dass ich damit richtig liege und wir wieder etwas entspannter werden. Aber man merkt auch, dass es uns allen deutlich besser tut, dass die Sonne sich zeigt und wir viel an der frischen Luft waren. Gemeinsam. Tatsächlich war mein absoluter Lieblingsmoment diese Woche dabei zuzusehen, wie meine Kinder gemeinsam auf dem Spielplatz herumtobten und Spaß hatten.

***

#Freitags5

Meine Lieblings-Inspiration der Woche – Ich habe viele tolle Sketchnote Beispiele gesehen in dem oben genannten Buch und dabei gelernt, dass nicht alles akkurat und ordentlich sein muss. „Mut zur Lücke“; wie die Nähfreundin so schön sagte *lach*. Weitere tolle Inspirationen findet Ihr diese Woche hier in der Blogsphäre: Eier beim FriseurPuddingtörtchen mit 4 einfachen ZutatenWallpaper MärzSpielhaus aus Holz bauenGesprenkelte Schlüsselanhänger aus FimoOreo Pralinen Süßer Kakteen Übertopf

***

Die Woche startet in einem Kostüm und endet halbwegs in einem, denn morgen geht es nochmal auf eine Geburtstagsfeier, bei der um Kostümierung gebeten wurde. Ich bin gespannt… Mehr bildhafte Rückblicke gibt es auch heute wieder bei BerlinMitteMom.

sari-unter

2 Kommentare

  1. Huhu =)
    Wieder so schöne Lieblinge, ich muss mir das mit den Freitagen auch unbedingt nochmal anschauen.

    Mir geht es mit Emma auf dem Spielplatz genauso :) Endlich können sie mitentdecken und mittoben! <3
    LG Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.