Wir sind Meister, ole, ole! – Unser #WIB am 24./25.02.2018

#WIB

Was für ein Wochenende. Dieses #WIB war eine Mischung aus Ruhe und Aufregung. Von der Dosis her genau richtig, aber ich glaube am Sonntag habe ich das erste Mal so mitgefiebert, dass ich vor Aufregung glatt ein paar Jahre gealtert bin *lach* . Und dann auch noch diese Kältewelle, die uns alle bibbern lässt. Nun ja…

***

Der #WIB Samstag gehörte ganz den Kindern und der Erholung…

Drei Tage ohne Stimme. Meine bisherige Bilanz bis Samstag Vormittag. Irgendwie nervig, aber naja. Am Samstag stand kein Turnier an, kein frühes Aufstehen. Einfach ausschlafen und dann den Tag mit einigen kleinen Terminen rum bekommen.

#WIB

Der große Sohn hatte die Nacht bei Oma und Opa verbracht, so dass der Kleine und ich einen ganz entspannten Vormittag nur für uns hatten.

#WIB

Während der Held mit einem Freund etwas in der Küche arbeiten musste, zog ich dann mit dem Heldenkind los ein bisschen Pfand wegbringen und den großen Bruder auf dem Rückweg abholen. Brrrr….war das kalt.

#WIB

Da wir aktuell erst einmal wieder einen Ofen haben, konnten wir endlich mal wieder Pizza selber backen. Das wollte auch der große Sohn nicht verpassen.

#WIB

Danach durfte ein Freund vom Großen zum Spielen vorbei kommen. Darauf musste er nun so lange verzichten, dass ich es einfach möglich gemacht habe. Zwei Stunden lang hörte ich nur lautes Lachen und Rumpeln aus dem Kinderzimmer. Als ich mal schmumeln gehe, entdecke ich eine gigantische Pokémon Arena aus Decken, Stühlen und mehr. WOW!

#WIB

Die Männer sind weiter fleißig und der Küchenboden nimmt mehr und mehr Form an. Sieht doch schon ganz nett aus, oder?

#WIB

Damit die großen Jungs ungestört spielen können, sind das Heldenkind und ich wieder nur für uns und versuchen uns an vielen verschiedenen Spielsachen. Toll, wie gut er inzwischen mit dem Sortierkasten umgehen kann. 

Abends wird der Freund dann abgeholt und die Kinder fallen zufrieden ins Bett…

Am #WIB Sonntag zerreißen unsere Nerven fast vor Aufregung!

Die Anzeige erzählt uns etwas von -9 Grad. Oh man, ich hab so die Nase voll von diesem Winter, glaubt ihr mir das? Mir wird irgendwie gar nicht mehr so richtig warm.

#WIB

Dennoch mussten wir weniger kratzen, als wir befürchtet haben und konnten so rechtzeitig zur Hallenmeisterschaft aufbrechen. Brr….kalt!

#WIB

Wir sind alle angespannt. Die Kinder waren in den letzten Wochen nicht so in Form Dank Wetter, Erkältungen usw. Dennoch wollten wir gerne gut abschneiden. Nach einem etwas mühseligen Start gelingt es uns am Ende aber doch: Die Jungs holen den Titel und dürfen sich nun Bezirks – Meister 2018 nennen. Das muss gefeiert werden!

#WIB

Zu Hause wartet schon der Schwiegervater, damit er und der Mann weiter fleißig sein können. Leider schwächelt nun der Held gesundheitlich etwas. Zum Mittagessen zaubern wir uns leckere Entenbrust in Salzkruste. Ich liiiiiebe es. Yammi!

#WIB

Zum Schluss drehen wir noch eine Runde in klirrender Kälte. Der Miniheld will unbedingt der Oma von seinem Turnier erzählen und wir schauen noch bei der Lieblingsfreundin vom Heldenkind vorbei. Ein bisschen Spielen hier, etwas Quatschen da und zum Schluss finden wir uns alle wieder zu Hause ein, wo der Mann und der Schwiegervater wieder sehr fleißig waren.

Das #WIB lassen wir auf dem Sofa ausklingen. Noch kann man nicht viel sehen und das Warten ist unerträglich, aber ich hoffe, bald haben wir es hier im Haus endlich überstanden. Wie war euer Wochenende so?

sari-unter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.