#Freitags5 – 5 Tage 5 Fotos im August #01 – Die Urlaubsedition

#Freitags5

*Werbung* Der folgende Artikel enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen derselbigen erhalten.

Da sind wir gerade erst gefühlt aus dem Urlaub Anfang der Woche zurück gekehrt, da ist die erste Woche zu Hause fast schon wieder rum. Für uns läuft nun ein kleiner Countdown, denn ab Montag hat die Arbeitswelt den Helden wieder und die letzten Tage wollen gebührend ausgenutzt werden, oder? Da die letzten #Freitags5 ja wegen Urlaub ausgefallen sind, fassen diese #Freitagslieblinge quasi diese und letzte Woche ein bisschen zusammen. Wie ihr euch denken könnt, dominiert das Urlaubsfeeling bei uns noch immer sehr und hallt extrem nach. Eine Woche war doch tatsächlich glatt ein bisschen zu wenig, aber dennoch intensiv genug, um zumindest ein bisschen entspannen zu können. Hier nun also nochmal ein paar Impressionen und Gedanken zu den letzten zwei Wochen…

***

Meine #Freitags5 #Freitagslieblinge

#Freitags5

Meine Lieblingslektüre der Woche –  Unsere Urlaubslektüre zeigte ich euch ja bereits gestern. Im Laufe der Woche erreichte mich aber noch ein weiteres schönes Bücherpaket und ich habe mich sofort in „Als Larson das Glück wiederfand“ (Affialiate Link) verliebt. Das kommt definitiv auf die Liste der Bücher für die Kinderbuchwoche hier auf Heldenhaushalt.

***

#Freitags5

Mein Lieblingsessen der Woche –  Muah, so ein Leben am Buffet, das hat schon echt was. Es gab eigentlich zu jeder Tageszeit ein Buffet, das wir aufsuchen konnten. Bestimmte Dinge waren immer vorhanden und andere variierten immer etwas, so dass man eigentlich immer etwas aus seinen Teller packte. Nach ein paar Tagen waren wir aber kaum noch hungrig, wunderten uns darüber, dass es schon wieder Zeit zum essen war und noch mehr, dass unsere Teller dann trotzdem wieder voll waren. Es waren einfach so viele leckere Sachen. Ich war immer sehr darauf bedacht, dass ich viel Gemüse und Salat auf meinen Teller packte, so dass ich am Ende des Urlaubes sagen konnte „Na immerhin habe ich mich gesund ernährt“. Trotzdem gingen wir jeden Tag auch ins Fitness – Studio, um mit einem besseren Gewissen schlemmen zu können. Die Kinder waren natürlich im Paradies. Jeden Tag konnten sie sich Pizza, Pommes und Eis vom Buffet holen. So ein Urlaub ist schon toll, oder? Wenigstens würdigten sie auch die Tomaten *lach*. Das Eis auf dem Foto ist aus einer genialen Eisdiele aus Palma übrigens. Hätte der Miniheld verschiedene Eissorten gewählt, wäre die Eisblume bunt gewesen. Und lecker war sie. Yummy!

***

#Freitags5

Meilensteine der Kinder –  Der erste Flug für den Kleinen. Der erste Club – Urlaub für uns alle. Das erste Mal Tennis für den Großen. Die Kinder konnten einiges erleben in der letzten Woche und hatten unglaublich viel Spaß. Der Miniheld hat tatsächlich festgestellt, dass Tennis ihm total viel Spaß macht. Sie waren jeden Tag im Pool oder am Strand und am Abend genossen sie die Mini – Disco. Das Heldenkind war begeisterte Fan vom Hotel Maskottchen und auch, wenn der Große es nie zugeben würde, er irgendwie auch. Den Club – Tanz können die Jungs inzwischen in – und auswendig und tanzen ihn auch hier zu Hause noch immer mit Begeisterung. Als wir das Aquarium in Palma besuchten, da gab es viel zu sehen. Riesige Haie und gigantische Schildkröten. So etwas hatten wir wirklich noch nie gesehen. Ich liebe ja die Quallen, aber beide Jungs haben sich total in die Schildkröten verliebt. Der Miniheld hatte sogar einen Papageien auf seiner Schulter und erzählt nun jedem, wie mutig er war. Die Kinder haben den Urlaub wirklich sehr genossen und wollten beide am Ende gar nicht mehr nach Hause.

***

#Freitags5

Was Mama bewegt hat  –  Ich habe mich nur im Pool oder im Fitness – Studio bewegt. Hachja, ich möchte unbedingt ein Fitness – Bike für zu Hause *seufz*. Aber ich habe es auch sehr genossen einfach mal nichts tun zu müssen. Wir verließen das Hotel Zimmer und als wir wieder zurück kamen, hatte es jemand für uns aufgeräumt. Was für ein Luxus. Beim Essen wurden regelmäßig die Teller abgeräumt, so dass wir uns einfach immer einen neuen holen mussten. Kein Abwasch, kein Räumen, kein Planen, kein Organisieren. Einfach in den Tag leben und der Rest wurde für uns erledigt. Einzig und alleine ab und an mal ein paar Shirts oder Hosen per Hand durchwaschen und mehr musste ich nicht tun. Was ich ganz besonders genossen habe, das war das abendliche Programm. Wie oft kommt man zu Hause raus und erlebt etwas. Hier saßen wir jeden Abend in der Bar und erlebten eine tolle Show nach der anderen. Auch der Ausflug nach Palma gefiel mir unglaublich gut. Davon werde ich euch aber nochmal separat irgendwann berichten.

***

#Freitags5

Empfehlungen und Entdeckungen der Woche –  Ein paar Empfehlungen aus der Blogsphäre habe ich euch heute natürlich auch wieder mitgebracht. Unglaublich, wie kreativ und fleißig ihr bei der Hitze seid: Ice Cream Wallpaper20 schnelle Rezeptideen für den SommerGlitzer KosmetiktäschchenHitzehacks für Mütter und VäterWindspiel aus Knetmasse – Bastelidee: Bunte Quallen im Meer

***

Nächste Woche gibt es nicht nur für den Helden wieder Alltag, sondern auch für uns. Die Sommerpause beim Fußball ist zu Ende und es stehen wieder Spiele und Training an. Ich werde diese freien Wochenenden wirklich sehr vermissen *lach*. Für nächste Woche habe ich übrigens dann die Kinderbuch – Woche geplant. Freut euch drauf. Mehr bildhafte #Freitags5 Rückblicke gibt es auch heute wieder bei BerlinMtteMom.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.