Ist das schon Herbst oder noch Sommer? Unser #WIB am 15./16.09.2018

#WIB

*Werbung* Der folgende Artikel enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen derselbigen erhalten.

Heute holen wir Tee, Honig und Zwiebelsaft hervor, denn inzwischen hüstelt der gesamte Heldenhaushalt. Ein Bellen ertönte heute Morgen aus dem Zimmer des großen Sohnes und gedanklich hatte ich meinen Anruf in der Schule schon getätigt. Doch das Heldenkind, das hält sich wacker. Es hustet zwar dann und wann, aber alles in einem überschaubaren Rahmen. Seit Donnerstag kämpfe auch ich wieder mit anhaltenden Halsschmerzen und sogar der Mann klagte letzte Woche über Druck in der Nase. Aber ganz ehrlich? Wie soll man bei diesem Wetter auch gesund bleiben? Fröstelig kalt am Morgen, drückend heiß am Mittag und am Abend holt man doch wieder den Pulli hervor und friert in der kurzen Sommerhose. Ein ewiges Auf und Ab zwischen Schwitzen und Frieren. Mich wundert es nicht, dass es nun überall um uns herum hustet und schnupft. Unser #WIB war allerdings ein sehr gemütliches und angenehmes und das, obwohl wir doch ungeplant an beiden Tagen in Mission Fußball unterwegs waren.

Am #WIB Samstag unterstützt der Miniheld spontan die Mannschaft.

„Vielleicht hat er ja Lust morgen auch vorbei zu kommen“; sagte der Trainer noch am Freitag beim Training zu mir. Normalerweise sind wir nämlich gegen Doppelbelastung am Wochenende für den Minihelden, merken aber, dass er dann und wann bei dem einen oder anderen Spiel doch dabei gewesen wäre. So war er nämlich eigentlich nur am Sonntag aufgestellt gewesen.

#WIB

„Ja, klar, gerne“, rief der Miniheld nur und schwupp, fanden wir uns Samstag nach dem Frühstück mal wieder auf dem Sportplatz wieder. Das Wetter spielte aber wunderbar mit und die Tore fielen wie die Kastanien aktuell unablässig. Ein extrem hoher Sieg (laut Miniheld ein neuer Rekord der Mannschaft) und eine gut gelaunte Truppe von Jungs füllten den Vormittag.

#WIB

Da wir einige neue Spieler in der Mannschaft hatten, freute es uns besonders, dass diese auch ihre ersten Tore schießen konnten. Danach fuhren wir dann in einen Einkaufsladen. Der Miniheld hat eine Hausaufgabe, bei der er ein bisschen über Kartoffeln nachforschen soll. Unter anderem soll er herausfinden, was für Sorten man im Laden kaufen kann.

#WIB

Er soll auch ein Ranking erstellen bezüglich Lieblings – Kartoffel – Speisen. Schreibt also gerne mal in die Kommentare, was für Kartoffel – Rezepte ihr so am Liebsten mögt. Damit würdet ihr seiner Hausaufgabe sehr helfen.

#WIB

Kombinieren eure Kinder auch so gerne verschiedene Spielsachen miteinander? Das Heldenkind tut dies derzeit sehr gerne. Hier ein Beispiel: Diese komischen Sammelfiguren machen sich doch super auf dem Spielfeld als Spieler beim Flipper – Fußball, oder?

#WIB

Wir beschließen noch eine Runde zu drehen und den Schwiegereltern hallo zu sagen. Die Kinder nutzen das direkt, um noch ein paar Schätze zu sammeln und die Umgebung zu erforschen. Das Wetter spielt ja auch wunderbar mit, obwohl es drückend ist. Es sieht nach Regen aus, ist aber sehr warm.

#WIB

Am Abend schaut noch der Schwager in Spe vorbei und berichtet uns ein wenig davon, wie es meiner Schwester auf dem Jakobsweg ergeht. Es ist spannend zu hören, was sie dort alles erlebt und nicht selten denke ich, dass ich gerne mitgegangen wäre.

Ein Kakao am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen…

#WIB Sonntag. Der Wecker klingelt um 7 Uhr. Wir kommen eigentlich alle ganz gut aus dem Bett, aber wie immer bin ich die erste, dusche schnell und fange an Snack – Dosen zu packen. Nebenbei gibt es einen warmen Kakao gegen das Hals kratzen und Frösteln am Morgen.

#WIB

Pünktlich um kurz vor acht sitzen wir alle im Auto und das Navi erzählt uns etwas von ca. 45 Minuten Fahrt. Die Kinder haben sich unter eine Decke gekuschelt  und lauschen diversen Hörspielen.

#WIB

Die Fahrt ist ruhig und entspannt. Morgens zu fahren hat halt auch seine Vorteile. Auch wenn man an das andere Ende der Stadt muss. Die Straßen sind frei und der Blick auf den Himmel herrlich. Der Rückweg später ist ein kleines bisschen holpriger… Es ist nämlich Berlin Marathon und einige Straßen in der Stadt gesperrt.

#WIB

Wir sind natürlich wieder im Auftrag des Fußballs unterwegs. Eine ziemlich spannende Angelegenheit dieses Mal und die Kinder waren schon im Vorfeld sehr aufgeregt.

Zu Gast bei Union!

Neben zwei weiteren Mannschaften sind wir nämlich am Sonntag zu einem Leistungsvergleich beim 1. FC Union eingeladen. Immerhin einer Mannschaft, die bereits Bundesliga – Niveau hat. Zumindest hat man den Namen schon oft gehört und die Großen aus dem Verein tummeln sich in der 2. Liga. Wow!

#WIB

Anders als die bisherigen Staffelspiele, müssen die Jungs dieses Mal ganz schön für ihre Tore kämpfen und besonders gegen eine ältere Mannschaft aus einem anderen Verein müssen sie ganz schön die Zähne zusammen beißen. Von 6 Spielen werden 4 gewonnen und die anderen zwei haben die größeren Jungs ganz schön geärgert, auch wenn unsere eigentlich verloren hatten. Ein spannender Vormittag war das.

#WIB

Nachdem wir wieder zu Hause sind, ziehen wir uns kurz um und springen auf die Räder. Die Pizzeria ruft. Wir wollen doch wenigstens ein bisschen feiern, dass wir am Mittwoch unseren 10. Hochzeitstag hatten und gönnen uns die Wagenrad große Pizza.

#WIB

Mein aktuelles Lieblingsoutfit. Ich mag die Kombination aus dem dunklen Grün und dem Gelb. Entweder das, oder der kuschelige, graue Pullover. Leider sind die Sachen nur am Morgen genau richtig, denn am Mittag schwitze ich total darin… Zwiebellook ist daher teilweise aktuell angebrachter.

#WIB

Wir beschließen noch einen Verdauungsspaziergang zu machen. Die Pizza liegt ganz schön schwer im Magen, aber sie war es wert. Wir gehen auf Blätter- und Kastaniensuche und die Kinder nehmen diese Aufgabe sehr ernst. Mit prall gefüllten Beuteln gehen wir nach einer Stunde umherwandern wieder nach Hause.

#WIB

Natürlich musste auch ein kleiner Zwischenstopp auf dem Spielplatz sein und zur Belohnung für die vielen Aktivitäten am Tag eine Runde Switch am Abend, aber ich bin ehrlich: Ich war froh, als ich mit einer Tasse warmer Milch mit leckerem Honig dann auch endlich auf dem Sofa unter eine Decke gekuschelt saß.

Aus dem oberen Stockwerk hörte ich das erste Husten und wusste schon, morgen wird hier wohl das Krankenlager aufgeschlagen. 

Und? Wie war euer Wochenende so? Mehr bildhafte Wochenrückblicke findet ihr wie gewohnt bei Geborgen Wachsen.

2 Kommentare

  1. Ich liebe Kartoffelpuffer. Und Kartoffelbrei. Und Bratkartoffeln. Hachz. Oh und Pommes und Kroketten natürlich. Aber mein absolutes Highlight sind echt Kartoffelpuffer mit Apfelmus. Yummie!

    • Sarah Kroschel

      Ich danke dir für deinen Kommentar. Ich werde das alles an den Minihelden weiterleiten. Das wird ihm bei seinem Ranking sicher helfen :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.