Unser #WIB am 04./05.09.2021 – Die Katze ist da, wo ich bin…

#WIB

Enthält (unbezahlte) Werbung*

Wie sehr habe ich mich nach diesem Wochenende gesehnt. Länger schlafen, kaum Termine und unerwartet mehr Freizeit am Sonntag, als ursprünglich angedacht. Am Ende wurden wir eh alle ausgebremst, weil der Herbst bei uns zu Hause voll einschlägt. War zu erwarten, nachdem Kita und Schule wieder zum Bersten voll und das Wetter unberechenbar ist. Hinzu kam, dass an diesem #WIB Frida irgendwie immer da war, wo ich war. Entweder ist sie im Moment genauso kuschelbedürftig wie ich oder irgendetwas ist im Argen, aber grundsätzlich ist es einfach schön, dass sie so schmusig derzeit ist. Als ob sie spürt, dass ich das gerade brauche…

Am #WIB Samstag feuern wir Freunde an

Der große Sohn war am Samstag nicht für ein Spiel nominiert, da es aber bei uns in der Nähe stattfand, beschlossen wir hinzugehen und die Freunde anzufeuern. 

#WIB

Das übliche Phänomen tritt ein, das eigentlich jeder kennt: Kann man mal ausschlafen, wacht man auf, als wäre der Wecker gestellt. Um Punkt 6.30 Uhr schlage ich die Augen auf und bin munter. Wir haben aber noch locker zwei Stunden Zeit bevor wir das Haus verlassen wollen. Also schiebe ich eine Runde HIIT ein und die Katze hat ihre eigenen Pläne in Bezug darauf.

#WIB

Insgesamt sind aber alle ungewöhnlich früh wach und fertig ohne Stress. Wenn das mal sonst so laufen würde. Das Spiel der Kameraden läuft leider eher mäßig. Von dort aus packen wir die kleinen Kinder ein und fahren zu einem Funino Festival, wo die kleinen Brüder sich zum ersten Mal auf so einem Event ausprobieren dürfen.

Fußball

Mit Erfolg. Jedes Kind hat Tore geschossen, jedes Team hat mehr Spiele gewonnen als verloren und am Ende Spaß gehabt und das ist die Hauptsache bei dieser Form des Fußballs. Der kleine Sohn ist danach aber ordentlich platt und erst einmal ganz schön ko. Zu Hause wartet leckeres Mittagessen und ein ruhiger Nachmittag auf uns.

Während ich Fotos und Videos sichte, bekomme ich wieder Gesellschaft

Aktuell ist es so, dass sobald ich sitze Frida auf meinen Schoß springt, sich dort einkuschelt und laut vor sich hinschnurrt, während ich arbeite oder mich eben um anderes kümmern muss.

#WIB

Bei dem doch teilweise recht frischen Wetter derzeit ist das allerdings angenehm warm und kuschelig auf meinem Schoß *lach*. Die Kinder sehe ich für den Rest des Tages nicht. Die haben sich nach dem aufregenden Vormittag ins Zimmer verzogen und spielen dort mit dem Fußballkoffer ein eigenes Turnier nach.

#WIB

Trotzdem geht es nochmal kurz raus an die frische Luft. Eine kurze Runde zum Einkaufsladen, nachdem wir feststellen müssen, dass wir kein Mineralwasser mehr zu Hause haben. Die Bewegung tut allerdings ganz gut und inzwischen ist die Luft auch recht angenehm.

Sammelleidenschaft

Die Kinder machen große Beute, denn die Dame an der Kasse gibt uns massig von diesen Tütchen mit, die es derzeit als Aktion immer gab. Diese ist aber nun zu Ende und so wollen das Zeug loswerden. Die Kinder freuen sich. Massig Sticker zum Kleben und Tattoos für die Arme.

#WIB

Mein Fazit des Tages? Trotz frischem Wetter und einem ruhigen Nachmittag zu Hause Tagesziel erreicht. Der Mann ist unglaublich stolz und glücklich über das Ergebnis seiner Mannschaft beim Funino und strahlt über beide Ohren. Im Grunde war es also ein gelungener Tag.

Katze

Am Abend auf dem Sofa schiebt sich Frida wieder direkt zwischen uns. Kuschelkatze hoch 10 derzeit. Wir fahren runter, machen es uns gemütlich und schauen einen lustigen Film. Im Hintergrund hören wir laufende Nasen… ohje…

So startet der #WIB Sonntag gemütlich im Bettenlager

Ich werde von einem Huster geweckt. Mama-Radar schlägt aus und ich schaue nach den Kindern. Diese sehen ganz schön matschig aus. Es steht wohl ein ruhiger Tag an.

#WIB

Ich suche Beschäftigung für ein Bettenlager zusammen und der große Sohn macht für sich und seinen Bruder Frühstück ans Bett. Dort sitzen wir dann zu dritt, kleben Sticker ein, sortieren Karten und kuscheln uns dabei unter eine Decke. Im Hintergrund läuft eine Folge der Paw Patrol. Eigentlich ganz gemütlich…

#WIB

Während die Kinder Pokémon Karten sortieren und tauschen, schreibe ich meiner Mutter. Diese hat nämlich heute Geburtstag und den wollten wir eigentlich feiern. Das geht so jetzt natürlich nicht mehr. Wir verabreden uns alleine für den Nachmittag.

Katze

Sonntag ist beim Mann und mir derzeit Lauftag, also raffe ich mich auf und gehe laufen, sonst packe ich das nicht mehr. Ich schaffe tatsächlich 8 km, bin danach aber auch platt wie sonst was. Während ich mich kurz auf dem Stuhl ausruhe und der Mann los geht, kommt – genau – Frida schon wieder zu mir und macht es sich gemütlich. 

Die Zeit bis zur Verabredung dröppelt so vor sich hin…

Manchmal sitzt man einfach nur rum und starrt Löcher in die Decke. Kennt ihr das? Nun gut, bevor das den ganzen Tag so geht, raffe ich mich auf und gehe in den Garten.

#WIB

Nicht nur dass bei dem Wetter aktuell das Unkraut sich ausgebreitet hat wie sonst was, haben alle unsere Tomaten bei dem regnerischen Wetter die Braunfäule bekommen und nicht überlebt. Da wir einige davon haben, beginne ich mit den Aufräumarbeiten. Der Mann lasiert inzwischen die Terrassenfront. Garten ist eben nicht nur chillen.

#WIB

Auch wenn die Katzen diesen Eindruck erwecken könnten. Die Decke, die noch vom Vorabend auf dem Sofa liegt, scheint ein gemütlicher Platz für ein Mittagsschläfchen zu sein. Seltener Anblick: Beide Katzen liegen zusammen.

#WIB

Ein Blick auf die Uhr: Huch, Zeit um sich fertig zu machen. Haar frisch machen, sich etwas Schickes anziehen und Tasche packen. Ich will in die Stadt auf einen Kaffee mit meiner Mutter. Immerhin spielt das Wetter mit.

#WIB

So kann ich den Weg mit dem Rad fahren. Auch ganz angenehm und ich habe nochmal etwas Bewegung. Wir tauschen ein bisschen Neuigkeiten aus und was uns so durch den Kopf geht.

Geburtstag

Blumen dürfen natürlich auch nicht fehlen, ist doch klar! Schön, dass das Wetter nochmal einigermaßen gut mitgespielt hat, denn am Vortag war es echt frisch und leicht regnerisch. Nach 1 1/2 Stunden fahre ich zurück und tausche mit dem Mann, der auch nochmal bei seinen Eltern vorbei schauen will.

#WIB

Unser #WIB endet wie gewohnt auf dem Sofa. Unter der Decke mit etwas zu Knabbern und Tee. Die Wahl für den Film fällt dieses Mal auf die Muppets. Wir sind allerdings alle müde und früh im Bett. Wie so oft an einem Sonntag.

Mehr #WIB gibt es wie gewohnt bei Alu und Co.
Und wie war euer #WIB so?

*Anmerkung: Der Artikel über unser #WIB enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen oder Linkempfehlungen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten. Affiliate Links sind als solche markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.