Adventskalender und mehr – #Freitagslieblinge im November #05

#Freitagslieblinge

Werbung (unbezahlt) – Der folgende Artikel enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten.

Unser Krankenlager findet eine kleine Fortsetzung im Helden. Der war nämlich nun inzwischen auch beim Arzt, weil er sich seit einiger Zeit nicht so fit fühlt. Hachja… Aber ich bin optimistisch, dass wir nun für den Rest des Jahres einfach mal durch sind und uns auf die nun kommende Weihnachtszeit freuen können. 

Immerhin ist morgen bereits der 1. Dezember und übermorgen dann sogar dann sogar der 1. Advent. Was macht ihr an diesem doch mehr oder weniger besonderen Tag? Die Kinder wollen gerne, dass wir den Baum aufstellen und mit dem Schmücken beginnen. Bis dahin gilt es aber noch ein bisschen Ordnung zu schaffen und unser Weihnachtskugel – Bastel – Projekt umzusetzen, nicht wahr?

Diese Woche wurde es dann nun auch langsam in unseren vier Wänden etwas weihnachtlicher. Nachdem ich endlich mit den Adventskalendern fertig wurde und sie an den Treppengeländern hingen, überkam mich die Lust noch ein bisschen mehr zu dekorieren und so langsam…ganz langsam wird es weihnachtlich im Heldenhaushalt. Wollt ihr ein paar Eindrücke sehen? Dann habe ich euch heute unsere #Freitagslieblinge wieder mitgebracht!

***

Meine #Freitags5 #Freitagslieblinge

#Freitagslieblinge

01. Die Adventskalender der Jungs – Ich zeigte euch im Laufe der Woche ja schon, womit ich die Kalender der Jungs dieses Jahr befüllen wollte. Bis es dann dazu kam musste aber erst einmal der Mittwoch kommen, an dem endlich beide Kinder wieder gesund genug für Schule und Kita waren. Einen Kalender kann man ja schlecht packen, wenn die Kinder daneben sitzen. Und nun sind sie endlich fertig. Die Tütchen dafür finde ich super. Die vom Minihelden sind schwarz weiß und die vom Heldenkind rot weiß, so dass sie ihre Kalender auch gut unterscheiden können.

#Freitagslieblinge

02. Erste Weihnachtsdeko – Anfang der Woche wurde es überall um uns herum immer weihnachtlicher. Ich selber war irgendwie noch nicht so motiviert zu schmücken. Wir hatten ja so kaum was von den Dingen geschafft, die wir machen wollten und die Kalender geisterten unablässig in meinem Kopf herum. Doch dann beschloss ich einfach schon mal die Bücher unserer Büchertasche am Sofa auszutauschen und durch unsere Weihnachtsbücher zu ersetzen. Während also andere zuerst Lichterketten aufhängen, hole ich erst einmal die schönen bunten Bücher hervor, um mich mit den Kindern auf die Weihnachtszeit einzustimmen. Und ihr?

#Freitagslieblinge

03. Ein paar Gleichgewichtsübungen – Als ich den Dachboden nach der Weihnachtsdeko absuchte, stieß ich dort auf ein Spiel, das das Heldenkind im letzten Jahr mal bekommen hatte, aber noch nicht so richtig spielen konnte. Kurzer Hand nahm ich es mit runter und testete es mit dem Heldenkind uns siehe da: Große Spielfreude bei allen Beteiligten! Falls es euch auch interessiert, dann könnt ihr es hier finden: Ulysse Balancespiel „Piratenboot“ (Affiliate)

#Freitagslieblinge

04. Und dann wird es auf einmal doch weihnachtlich – Nachdem dann die Kalender der Kinder endlich an den Treppengeländer aufgehangen waren, sah es auf einmal direkt weihnachtlich bei uns aus und die Motivation zum Schmücken war endlich da. Der Held und ich besorgten für den Schuppen eine schöne neue Lichterkette und brachten sie direkt an. Ich schmücke zwar bei weitem nicht mehr so intensiv wir früher, aber ein paar dezente Sachen haben ich dann doch aufgestellt. Ich liebe es ja, wenn man in der Weihnachtszeit viel indirektes Licht im Zimmer hat. Vielleicht zeige ich euch davon mal ein bisschen mehr, wenn es euch interessiert. Gebt mir gerne Feedback dazu.

#Freitagslieblinge

05. Pizza unter der Woche – Normalerweise gibt es bei uns ja Pizza wenn überhaupt am Wochenende, aber dieses Mal hatte ich noch Hefe da und wir hatten Lust darauf.  Ich mag ja die Variante mit Rinderhackfleisch und Mozzarella sehr gerne. Im Hintergrund seht ihr übrigens die zwei Einkaufskästen voll mit den Tüten der Adventskalender, als sie noch nicht verschlossen und mit Bändern versehen sind *lach*.

Zum Schluss noch unsere Entdeckungen der Woche

Nächste Woche ist Nikolaus. Vielleicht wollt ihr ja mit euren Kindern für eure Lieben ein paar Pralinen selber machen oder lustige Tiere aus Eisstielen basteln? Oder wie wäre es mit einem Schnittmuster für Socken oder gar einen Kapuzenschal? Sehr schön ist auch der Upcycling Adventskranz.

Grundsätzlich ist unser Wochenende mal wieder ziemlich voll gepackt. Es startet für den Minihelden und mich mal wieder nach langer Krankenzeit mit Fußball und endet in einer Weihnachtsfeier für den großen Sohn. Am Sonntag wollen wir dann zusammen etwas weihnachtlich werden. Was habt ihr so geplant? Mehr bildhafte #Freitags5 Rückblicke gibt es auch heute wieder bei BerlinMtteMom.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.