Warm, kalt, warm, kalt… – Unser #WIB am 04./05.05.2019

#WIB

Werbung (unbezahlt) – Der folgende Artikel enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen oder Linkempfehlungen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten.

Juchu, die Post war da, wie man unschwer am obigen Foto erkennen kann. Auch in diesem Jahr möchte ich mich wieder auf der Blogfamilia rumtreiben und bin schon sehr gespannt, wie es dieses Mal sein wird. Inzwischen kenne ich ja doch schon das eine oder andere Gesicht und bin nicht mehr ganz so unsicher zwischen all den Menschen. Hachja… nun nur gesund bleiben. Bei diesem wechselhaften Wetter hat es nämlich mal wieder einen Teil der Familie erwischt. Unter anderem mich. Noch beschränkt es sich auf Halsschmerzen und leichten Druck auf den Ohren, aber man will ja nichts beschreien, nicht wahr?

Das #WIB war dieses Mal allerdings mal wieder so gut gefüllt, dass ich nicht nur vergessen habe ein paar Fotos zu machen, sondern auch kaum voran gekommen bin bei den Geburtstagsvorbereitungen. Da bei uns auf dem Gelände nun ein paar bauliche Maßnahmen anstehen, hoffe ich, dass ich immerhin unter der Woche Zeit dafür finde. Der Terminplan ist so erschreckend voll… *seufz*… Aber ihr kennt das sicher.

Am #WIB Samstag ging es ins Olympiastadion!

Der große Sohn war voller Vorfreude, denn er würde seiner Lieblingsmannschaft mal wieder bei einem Spiel zuschauen können und wir hatten dieses Mal wirklich super Plätze. Ganz nah dran am Spielfeld.

#WIB

Die Freude war riesig, denn die Lieblingsmannschaft gewann nach langer Zeit endlich mal wieder ein Spiel und dann auch noch recht deutlich. Der Jubel im Stadion war enorm, die gute Laune im Anschluss beim großen Sohn ebenfalls.

Danach ging es weiter zu einem großen Feuer…

Am selben Tag fand bei uns in der Nähe auch noch ein Kontaktfeuer statt, wo ich gerne mal vorbei schauen wollte. Da der kleine Sohn allerdings etwas abbaute, blieb der Held mit diesem zu Hause und ich besuchte mit dem großen Sohn noch die Feuerwehr.

Kontaktfeuer

Wir kamen gerade rechtzeitig, um zu sehen, wie der Kran hochgefahren und ein Bonbonregen veranstaltet wurde. Ein paar Bonbons sammelte der Sohn dann auch ein und schenkte sie einem kleinen Kind, das selber nicht so gut an die Beute ran kam. 

#WIB

Auch das große Kontaktfeuer wurde gerade entzündet, so dass wir den lodernden Flammen noch ein bisschen zuschauen, ein paar Leuten Hallo sagen und der Musik ein bisschen lauschen konnten. Dann zog es aber auch uns nach Hause. Immerhin war der Tag lang und aufregend.

Am #WIB Sonntag stand für uns mal wieder Fußball auf dem Plan…

Dieses Mal war der Sohn wieder mit Fußball dran. Da es zeitlich aber dieses Mal überschaubar war, fuhren wir noch ein Stündchen zum Erdbeerhof, nachdem alle ausgiebig ausgeschlafen hatten.

Erdbeerhof

Die Kinder haben da ja inzwischen so ihre Lieblings – Anlaufstellen. Erfreulicher Weise spielte das ganze Wochenende über das Wetter gut mit. Eigentlich war Regen angesagt, statt dessen zeigten sich aber Samstag und Sonntag nur wenige Wolken und die Sonne schien. Wenn allerdings eine Wolke vor die Sonne zog, wurde es direkt ziemlich kalt, kam die Sonne aber wieder raus, war es regelrecht warm. So wechselte es immer zwischen warm und kalt hin und her. Uff…

#WIB

So oder so genossen wir die wärmenden Strahlen und die Zeit an der frischen Luft. Dennoch waren das Kind und ich etwas angeschlagen, und so machten wir insgesamt eher ruhig. Die Kinder wanderten noch durch das Labyrinth und dann ging es weiter zum Fußball des großen Bruders.

#WIB

Der soll wohl laut Trainer dieses Mal excellent gespielt haben, was uns natürlich sehr freut. Nachdem auch das nun geschafft war, fuhren wir nach Hause, genossen die ersten Erdbeeren vom Erdbeerhof, die aus eigener Ernte stammten und kümmerten uns etwas um Dinge zu Hause. Ich selber baute merklich etwas ab und verschwand nach einem Gesundheitsbad auf dem Sofa unter einer Decke.

Mehr bildhafte #WIB findet ihr wie gewohnt bei Alu.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.