1000 Fragen am mich (441-460) – Kann ich über mich selber lachen?

1000 Fragen

Wie weit sind wir eigentlich schon mit den 1000 Fragen? Ich lese gerne in den Antworten, die ich bereits gegeben habe, denn manche sind schon wieder so lange her, dass ich mich kaum noch an sie erinnern kann. Macht ihr eigentlich bei diesem Projekt mit?

1000 Fragen an mich…

Heute geht es mal um Hochs und Tiefs, Lieblingsleder und wie ich sie immer falsch gesungen habe, mein zu Hause und entspannte Sonntage bei den 1000 Fragen.

441. Wie persönlich ist deine Einrichtung?
Die Einrichtung ist sehr viel ich, ganz viel Kinder und ein bisschen Mann *lach*. Wir suchen zwar alles immer gemeinsam aus und treffen bezüglich Möbeln und dergleichen immer zusammen die Entscheidungen, aber was Dekoration und dergleichen angeht, ist das alles ganz viel ich gepaart mit den Eigenschaften der Kinder.

442. Welchen Songtext hast du jahrelang falsch gesungen?
Ich singe bestimmt immer noch den einen oder anderen Songtext falsch, aber ganz schlimm war es mit dem Weihnachtslied „Holidays are coming“ und dem Lied von TLC „Waterfalls“. Im Laufe der Jahre werden einem diese Texte ja doch immer klarer und man versteht die Inhalte viel besser. Endlich wird einem klar, was man da eigentlich Jahre lang gesungen und gehört hat *lach*.

443. Würdest du gerne viele Höhepunkte erleben, auch wenn du dann viele Tiefpunkte erleben müsstest?
Ausgeglichenheit wäre schön. Ich brauche nicht mehr Höhepunkte, sondern ich hätte gerne ein Leben, das sich selbst die Waagschale hält. Nicht zu viel von dem einen, dann braucht es auch nicht viel von dem anderen. Vielmehr braucht es ein Bewusstsein für die Höhepunkte, die einem manchmal erst bewusst werden, wenn es schon wieder viel zu spät ist. Ich ärgere mich dann immer, dass ich ihnen viel zu wenig Wertschätzung entgegen gebracht habe.

444. Mit wem hattest du vor kurzem ein gutes Gespräch?
Tatsächlich einige. Mit verschiedenen Menschen. Dinge, die lange nicht ausgesprochen wurden und dabei halfen sich noch einmal besser zu verstehen.

445. Was trinkst du an einem Tag vorwiegend?
Wasser. Ich habe ja schon immer am Liebsten Selter und Kakao getrunken, aber ich bin vom Sprudel nun völlig abgekommen und bei stillem Wasser hängen geblieben. Mein einziges Problem war immer, dass ich nie genug davon am Tag getrunken habe, aber daran arbeite ich ja ständig und es gibt gute und weniger gute Phasen. Süße Getränke, Tees und Kaffee, das war schon immer nicht so meine Welt.

446. Welches Lied hast du zuletzt gesungen?
„Bad Liar“ von Imagine Dragons.

447. Kannst du über dich selbst lachen?
Definitiv. Klar mache ich Fehler und manchmal auch sehr dumme. Was soll man da anderes machen, als es mit Humor zu nehmen…

448. Wann hast du zuletzt eine Kopfmassage gehabt?
Ich vermute mal bei meinem letzten Friseurbesuch. So etwas kommt bei mir wirklich selten vor, aber ich bevorzuge sowieso lieber eine gute Schultermassage.

449. Wie sieht der ideale Sonntagmorgen aus?
Es klingelt kein Wecker und jeder wird von sich aus wach. Vielleicht habe ich noch ein paar Minuten für mich und dann starten wir gemeinsam in den Tag. Gerne unternehme ich dann was mit der Familie. Wenn wir etwas Schönes vor haben, dann stehe ich auch gerne an einem Sonntag früher auf.

1000 Fragen

450. Machst du manchmal ganz allein einen langen Spaziergang?
Ich denke oft, dass ich das öfter mal machen sollte, um meine Gedanken zu ordnen. Durch Schule und Kita habe ich ja jeden Tag einen gewissen Weg, den ich für mich alleine entlangwandere. Manchmal höre ich dabei Musik, manchmal mache ich aber auch gar nichts. Aber das ist Alltag. Manchmal denke ich, ich sollte fernab davon auch einfach mal am Abend oder so nochmal eine Runde drehen und den Tag Revue passieren lassen.

451. Wann hast du zuletzt Fotos eingeklebt? 
Oha, vor vielen, vielen Jahren. Ich habe genau zwei Fotobücher eingeklebt und das war noch bevor die Kinder auf der Welt waren. Seitdem entwickel ich zwar regelmäßig Fotos, damit wir sie einfach auch außerhalb einer Festplatte und für diverse Bilderrahmen im Haus haben, aber die restlichen landen meist in Kisten, wo ich sie sammel.

452. Worüber hast du vor kurzem deine Meinung geändert?
Es kommt vor. Aber konkret kann ich mich da gerade nicht festlegen…vielleicht fülle ich diese Lücke noch einmal, wenn es mir einfällt.

453. Wann wärst du am liebsten den ganzen Tag im Bett geblieben?
Ich bleibe nicht gerne im Bett. Nicht mehr. Früher war das anders, da konnte ich bis 13 Uhr im Bett liegen bleiben. Aber in meinem Jugendzimmer bestand das halbe Zimmer aus meinem Bett, so dass ich dort Hausaufgaben machte, Fern sah, Bücher las usw…. Heute ist für mich das Bett ein Ort, an dem ich schlafe und fertig. Ich gehe nicht gerne zu früh ins Bett und bleibe auch nicht gerne ewig darin liegen.

454. Glaubst du an eine offene Beziehung?
Nein

455. Welches Gesetz würdest du einführen, wenn du in der Regierung sitzen würdest?
Da gäbe es sicher einiges zu tun… wo anfangen?

456. Was würdest du mit einer Million Euro tun?
Also es gibt da zwei drei Dinge, die wir erst einmal bezahlen würden. Ein paar Baustellen oder Schönheitsfehler im Haus, die weg müssen. Ein Teil würde an verschiedene Familienmitglieder dann noch gehen und wir würden ein paar Reisen unternehmen, die auf unserer To-Do-Liste stehen. Plus, dass die Zukunft der Kinder so gut wie möglich abgesichert sein würde dann.

1000 Fragen

457. Wie hieß oder heißt dein Lieblingskuscheltier?
Witzig. Schrieb ich nicht neulich erst darüber?

458. Was war deine weiteste Reise?
Ein Teil meines Lebens verbrachte ich in Italien, ein paar Mal Türkei und nun halt auch Mallorca. Weiter gingen meine Reisen noch nicht. Wobei die schönsten nach Irland, Schottland und Dänemark gingen (aber die Mallorca Reisen mit den Kindern sind nah dran).

459. In welcher Haltung schläfst du am liebsten?
Seitlich, das Kissen zwischen Kopf und Arm eingeklemmt, ein Bein ausgestreckt, das andere angewinkelt. 

560. Zu wem gehst du mit deinen Problemen?
Als erstes zu meinem Mann.

Den gesamten Fragenkatalog, also alle 1000 Fragen findet ihr bei feiersun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.