#HeuteeinBuch – Alles über die lästigste Sache der Welt #bloggerforfuture

#HeuteeinBuch

*Rezension / Gewinnspiel

Jedes Jahr, am 20. September, wird in Deutschland der Weltkindertag gefeiert! Dieser Tag speziell für Kinder soll vor allem auf die Rechte und die besonderen Bedürfnisse der Kinder aufmerksam machen.

Auch in diesem Jahr haben wir uns wieder zusammen gefunden und wollen an diesem Tag unter dem Motto #HeuteeinBuch Lesefreude mit euch und euren Kindern teilen. Viele tolle Blogger haben zu diesem Anlass die Fühler ausgefahren und nach schönen Büchern Ausschau gehalten, die wir gerne empfehlen und auch verlosen möchten. Einziger Unterschied zu sonst? Dieses Jahr dreht sich bei uns alles um Natur und Umweltschutz!

Zwei Bücher habe ich euch zu diesem Anlass heute mitgebracht und eines davon möchte ich am Ende dann auch gerne wieder für #HeuteeinBuch an euch verlosen. Habt ihr Lust darauf, dann lest ruhig weiter…

#HeuteeinBuch 

„Willibarts Wald“ von Duncan Beedie

Willibart ist ein Holzfäller und lebt in seiner Blockhütte am Waldrand. Seine Aufgaben sind ganz klar: Er fällt die Bäume. Er ist groß und stark und trägt einen großen Rauschebart. Er sieht halt aus, wie ein typischer Holzfäller mit seinem Karohemd.

Jeden Morgen steht er auf, geht seinen morgendlichen Routinen nach und erfüllt seine Aufgaben. An einem Tag schwingt er die Axt und fällt sehr viele Bäume. Als er am Abend dann zur Ruhe kommen will, klopft es plötzlich an seiner Tür und ein wütender Vogel steht davor, der durch die gefällten Bäume nun sein zu Hause verloren hat. Willibart bietet ihm zwar an in seinem Bart von nun an zu wohnen, doch das ist auf Dauer keine Lösung. Auch in den nächsten Tagen melden sich immer wieder Tiere bei ihm, die aus dem einen oder anderen Grund ihr zu Hause verloren haben… was nun also tun.

Willibarts Wald(Affiliate Link) von Duncan Beedie ist im Magellan Verlag erschienen und umfasst 40 bunt illustrierte Seiten, auf denen sich zwar relativ wenig, dafür aber Aussage kräftiger Text befindet. Inhaltlich finde ich die Geschichte in sofern sehr wertvoll, weil sie aufzeigt, was für Lebensräume es für die Tiere in der Natur gibt und wie viel Einfluss wir mit unserem Handeln darauf nehmen. Wir fällen ein paar Bäume im Wald, doch was bedeutet das für Vögel, Stachelschweine und Biber zum Beispiel. Was denkt ihr? Was für eine Lösung findet Willibart am Ende?

„Müll – Alles über die lästigste Sache der Welt“ von Gerda Raidt

Was ist eigentlich Müll? Die Kinder in der Kita machen das alle paar Wochen mal, dass sie orange Westen anziehen, Holzzangen hervor holen und all den Müll, der sich an der Straße vor ihrem Garten angesammelt hat, einsammeln und wegschmeißen. Sie räumen den Müll weg, den andere da einfach fallen lassen. Dass das überhaupt notwendig ist, ist wirklich schade.

Immer häufiger lese ich von solchen Aufräumaktionen. Zuletzt hin in unserer Straße ein Zettel, auf dem dazu aufgerufen wird den eigenen Kiez sauber zu machen. Und wieder die Frage: Warum muss dazu überhaupt aufgerufen werden. Aber ich finde es gut, dass sich an der Stelle etwas bewegt und Menschen zusammen kommen, um gemeinsam für Ordnung zu sorgen.

In dem Buch „Müll – Alles über die lästigste Sache der Welt(Affiliate Link) von  Gerda Raidt aus dem Beltz Verlag lernen wir ein bisschen mehr über Müll, wo er herkommt, wie er verarbeitet wird und was für den einen Müll sein kann, für den anderen aber nicht. Papier können zum Beispiel bis zu 7 Mal zu neuem Papier verarbeitet werden und alte Flaschen eingeschmolzen und zu neuen Glasgefässen werden. Den Dingen ein neues Leben geben quasi.

#HeuteeinBuch

Ein Verständnis dafür entwickeln und handeln!

Gerda Raidt hat mit ihrem Buch eine Art Sachbuch für Kinder geschaffen, das einem beim Lesen nicht unbedingt ein schlechtes Gefühl gibt, sondern viel mehr das Bedürfnis hervor ruft etwas zu tun.

In anschaulichen und freundlich gestalteten Bildern klärt sie die Kinder auf, zeigt, was sich alles hinter die vielen Abläufen verbirgt und was für unterschiedliche Arten von Müll und Müllverarbeitung existieren. Da lerne auch ich noch eine ganze Menge dazu. Gleichzeitig zeigt sie auf, was man alles tun kann, um gegen diese unablässige Verbreitung von Müll getan werden kann.

Ein mit Herzblut geschaffenes Sachbuch für groß und klein. Auf 96 Seiten lernen wir durch die Kombination aus Text und eigenen Illustrationen sehr viel über das Thema und wie wir handeln können. Nicht nu zu Hause, sondern auch vor unserer Haustüre.

Wir verlosen im Rahmen von #HeuteeinBuch ein Exemplar von Gerda Raidts Buch!

Wie oben bereits erwähnt, ist heute nicht nur Weltkindertag, sondern eben auch #HeuteeinBuch und zu diesem Anlass habe ich euch heute wieder einen schönen kleinen Gewinn mitgebracht. Und zwar verlosen wir ein Mal das Buch „Müll – Alles über die lästigste Sache der Welt“ von Gerda Raidts an einen von euch.

#HeuteinBuch

Copyright by Beltz & Gelberg und Gerda Raidt

Um in den Lostopf zu wandern, müsst ihr nur Folgendes tun:

  • Schreibt in die Kommentare unter diesen Beitrag, was ihr am heutigen Weltkindertag mit euren Kindern gerne unternehmen möchtet.
  • Gebt hierbei bitte eine gültige Mailadresse an, damit ich Euch kontaktieren kann bei Gewinn
  • Ich würde mich natürlich sehr über einen LIKE auf FB freuen 
  • Ihr seid 18 Jahre alt und kommt aus Deutschland
  • Teilnahmeschluss ist der 23.09.2019 um 22.00 Uhr. Alles, was danach bei mir eingeht, kann nicht berücksichtigt werden.
  • Ausgelost wird per Random.org und der Gewinner werden dann per Mail von mir benachrichtigt
  • Der Gewinner hat nach Erhalt meiner Mail 2 Tage Zeit um auf diese zu reagieren, ansonsten wird neu ausgelost. 
  • Bei Teilnahme erklärt ihr euch damit einverstanden, dass ich nur zu diesem Zwecke von euch im Anschluss im Falle eines Gewinns, eine gültige Kontaktadresse von euch für den Versand benötige. Eure Daten werden nur hierfür genutzt und im Anschluss wieder gelöscht.
  • Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Ihr findet heute übrigens noch bei vielen anderen tollen Bloggern unter dem Hashtag #HeuteeinBuch tolle Empfehlungen zum Thema #Bloggerforfuture! Schaut daher unbedingt auch mal bei Sylvi von Mom’s favorites and more, Janet von Kinderbuchlesen, Susanne von Familienbücherei, Miri von Geschichtenwolke, Anne von X mal anders sein, Jenny von Kinderchaos, Steffi von Biber & Butzemann unterwegs, Katja von Küstenkidsunterwegs und Julia von Juli liest vorbei.

Kommt gut ins Wochenende!

 

51 Kommentare

  1. Wow! So ein tolles Buch! Das steht schon lange auf meine Wunschliste; ich habe es nur noch nicht gekauft, weil meine Kinder doch noch ein bisschen klein dafür sind! :)

  2. Tolle Aktion! Bin gerne dabei, wir würden uns sehr freuen! <3

    Heute werden wir gaaaaaanz viel spielen! Bereits heute morgen haben wir aufgebaut und machen uns heute einen gemütlichen Tag. Nachmittags gibt es Kuchen.

    LG
    Nele E.

  3. Danke für die schöne Verlosung
    Werd heut den Sonnenschein Nachmittag mit meiner Kleinen am nahegelegenen Bauernhof verbringen und nach Spielplatz und ner kleinen Runde Pony reiten glücklich wieder heimradeln
    Lg

  4. Christina Esch

    Wir wollen noch auf den Spielplatz. Aber mal schauen, ich werde glaube ich krank 🙈 schaaaade

  5. Das Buch steht schon auf der Wunschliste unseres Großen für Weihnachten – wäre toll, wenn wir es gewinnen würden!
    Wir waren mit unseren Jungs schon eine große Runde Laufrad-/Fahrradfahren quer durch den Wald und im Anschluss auf einem Spielplatz. Nach dem Mittagessen geht’s dann eine zweite Runde nach draußen ;D
    Lieben Dank für die tolle Verlosung Saskia

  6. Wir warten noch auf Papa und dann geht’s ne Runde mit dem Rad auf den Spielplatz und zum Abschluss in die Eisdiele.
    LG, Bine

  7. Sonja Michiels

    Wow, das sieht ja nach einem tollen Buch aus… Wir gehen gleich auf ein Kinderfest in der Stadt, Mal sehen wie es den Jungs dort gefällt. Vielleicht haben wir ja Glück und gewinnen dieses tolle Buch.

  8. Ich habe heute mit meiner Großen einen Kuchen gebacken, den wir alle dann zusammen genossen haben :-)
    Liebe Grüße Hanna

  9. Hi!
    Das „müll“ Buch habe ich für unsere Kita besorgt. Das andere Buch kenne ich noch gar nicht. Wir haben hier von einigen Kindergärten viele tolle Angebote für die Kinder zum weltkindertag! Vlg tine

  10. Vielen Dank für die tolle Aktion!
    Wir haben heute anlässlich des Streiks viel über Umwetschutz gesprochen und sogar an einer kleinen Aktion mit der Schule teilgenommen.
    LG Karin

  11. Vielen Dank für die tolle und so wichtige Aktion!
    Wir haben heute viel Radio gehört (Radio Teddy) und so wichtiges über den Weltkindertag, aber auch über das Thema Umweltschutz erfahren.
    Liebe Grüße
    Fiona

  12. Wir waren in der Buchhandlung und haben heute viel über den Klimawandel geredet und waren bei #fridaysforfuture unterwegs

  13. Heute war für die Kids ein Tag wie jeder andere… Die Mädels trafen sich mit Freunden und hatten meist Spaß. Und der Lütte durfte noch eine Folge Paw Patrol schauen, weil es versprochen war.

    Morgen machen die Zweite und der Lütte einen Ausflug zu einem besonderem Spielplatz mit dem Papa und ich bin mit der Großen zu einem Leichtathletikwettkampf unterwegs. Das ist aufregend, spannend und sie freuen sich alle auf ihr BESONDERES. :-)

    Das Buch ist hier sehr willkommen. Danke für die tolle Aktion!

    Yvonne van Brakel

  14. Doreen Voit

    Mein Sohn und Schulanfänger hat heute die erste Schulwoche hinter sich und deshalb möchte ich das tolle Wetter nutzen und ihn zu einem großen Eis einladen. Und ich kann schon jetzt versprechen- da bleibt kein Müll übrig. 😉
    Über die Bücher würden wir uns riesig freuen und sie gemeinsam lesen und entdecken.

  15. Wir waren bei meiner Tante, da meine Schwester Sonntag heirtatet und wir doch noch einiges zu tun hatten. da wir aber jeden Tag was mit den Kindern machen habe ich da ehrlich gesagt auch kein schlechtes Gewissen. Genausowenig wie dass ich nicht auf einer der Demos heute war. Denn für mich und meine Familie ist seid 10 Jahren plstikarmes und bewusstes Leben an der Tagesordnung da benötige ich keinen speziellen Tag um irgendwelche Anlässe zelebrieren. Natürlich finde ich die Bewegung super toll. Aber wenn ich einfach doch hundert andere Sachen zu erledigen habe dann gebe ich meinen Beitrag zur Umwelt auch an einem anderen Tag.

  16. Hier war erstmal ein „normaler“ Schultag. Morgen wird aber viel mit den Kindern gemacht. Lagerfeuer mit Gesang, Stockbrot und Marahmallows.

  17. Jennifer Pohl

    Heute am Weltkindertag habe ich mit meinem Sohn eine Agenda Aktion der Stadt Mannheim teilgenommen.
    Es ging um Fairen Handel bei Lebensmitteln. Mein Sohn nimmt so viel mit zum Thema Umweltschutz.

  18. Heute haben wir mit den Kids nicht veiel gemacht, aber am Wochenende gehen wir auf ein Apfelfest. Selber Äpfel pflücken und kaufen :)

  19. Das Buch über Müll klingt sehr interessant, mein Sohn interessiert sich gerade für so was und würde sich sehr freuen. Heute konnten wir nur zu Hause spielen da dort kleine Schwester fiebert.
    Vg Marina

  20. Tolle Aktion, und das Buch klingt sehr interessant! Wir haben heute Kinderprogramm gemacht: Radtour, Eis essen und zum Abschluss ein Büchereibesuch.

  21. Anke Werner

    Das Buch klingt sehr interessant. Leider hatten wir heute gar keine Zeit etwas besonderes zu unternehmen, wird am Wochenende aber bestimmt nachgeholt.

  22. Da der Tag ein Freitag war haben wir ihn privat auf Samstag verschoben. Unser Plan: Wir gehen in den Wald! :D

  23. Das Buch steht bei meiner Großen schon seit ein Paar Monaten auf dem Wunschzettel, deswegen versuche ich es mal! Wir haben gestern nicht super viel gemacht, da sie frisch von der Klassenfahrt gekommen ist und erst einmal ankommen musste. Aber das Wochenende ist da und mal schauen, was es uns bringt!

  24. Sandra Gaicki

    Hallihallo, ein wirklich schöner Beitrag, Sari. Demnächst mache ich das Thema Müll im Sachunterricht meiner 2. Klasse. Ich bin schon sehr gespannt.
    Gestern haben wir einen Ausflug in ein Jugendzentrum gemacht und viel über gesunde Ernährung und gemeinsames Frühstücken erfahren. Leider auch ein Thema, dass nicht selbstverständlich in manchen Familien ist.
    Meine Tochter war mit ihrer Klasse am Maschsee in Hannover, wo es jedes Jahr viele Aktionen und Informationsstände für Kinder rund um den Weltkindertag gibt.
    Vielen Dank für deine Anregung und viele Grüße, Sandra

  25. Leider war bei uns eher ein „normaler“ Tag, aber wir haben wenigstens mit den Kindern abends die Berichterstattung angesehen und mit den Kindern darüber diskutiert.

  26. Ein tolles Buch, das ich schon länger im Auge habe.
    Wir werden heute den Spätsommer im Wald genießen und wahrscheinlich Steine in den Fluss werfen.

  27. Hi!
    Meine Kinder sind schon groß und ich bin schon Oma! Ich sehe sie erst morgen wieder und da wollen wir eine Fahrrad Tour machen! LG Siggi

  28. Katharina F

    Wir waren gestern im Wald spazieren und haben Vieles gesammelt: Eicheln, leere Schneckenhäuser, Kastanien, Stöcke, Steine, Tannenzapfen und bunte Blätter.

  29. Über die Bücher würde sich meine Tochter sehr freuen.
    Wir haben am Freitag zu Hause gespielt, Bücher gelesen und gebastelt. Leider waren beide Kinder krank.

  30. Evelin Fischer

    Wir waren auf dem Spielplatz, haben gekuschelt und es gab ein Unospiel und Schokolade. Einfach zusammen die Zeit genossen. Vielen Dank für die tolle Gewinnchance! Liebe Grüße

  31. Christine Spr

    Bestimmt ein tolles Buch – nach dem Wunschessen der Kids haben sie erstmal so gespielt und später kam Besuch einer Freundin und ihrem Sohnemann, ein Freund – da gings auf den Spielplatz und den Bolzplatz ;-)

  32. Sarah Spieß

    Da der Kleine gerade in der Eingewöhnung im Kindergarten ist, nutzen wir mittags die Zeit zum Kuscheln. Sobald der Kleine Mittagsschlaf macht, ist dann der Große dran und wir genießen die ultimative Einzelzeit.

  33. Alexandra Rehfeld

    Oh wie toll, wir würden uns riesig über das Buch freuen, wir waren am Weltkindertag auf einem Mittelalterfest zum Abendessen und haben viel getanzt und gelacht, liebe Grüße Alexandra mit Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.