Unser #WIB am 20./21.06.2020 – Erst Regen, dann Sonnenschein…

#WIB

Enthält (unbezahlte) Werbung*

Hinter uns liegt ein recht volles und Ereignisreiches #WIB. Die Tage waren so voll, dass ich tatsächlich ständig vergessen habe Fotos zu machen. Dann eben mal mehr Worte als Bilder. Es spricht ja auch für die Tage, wenn man kaum an das Handy denkt, nicht wahr? Das aufregende Wochenende begann schon am Freitag mit einer Überraschung für meine Schwester und endete mit einem fast schon hochsommerlichen Sonntag. Herrlich…

Am #WIB Samstag lag ich auf dem Sofa und döste vor mich hin…

Ich war erst recht spät vom Freitag zurück gekehrt und beschloss auf dem Sofa zu schlafen. Die Luft im Wohnzimmer war nach der recht stickigen und drückenden Woche zum Schlafen einfach am angenehmsten.

#WIB

Schon früh stand dann der große Sohn bei mir und fragte, ob ich mit ihm wieder zu dem einen Spielplatz fahren würde. Also saß ich, wie letzte Woche, wieder mit meinem Buch am Rand und las ein wenig darin weiter. Am Nachmittag würde Besuch kommen, also sollte er sich ruhig austoben.

Bewegungsrunde

Auch der kleine Sohn suchte Bewegung und besuchte relativ spontan mit dem Papa eine Bewegungsrunde für Kinder und Eltern an der frischen Luft. 

  #WIB

Wieder zurück erfreuten wir uns alle daran, wie gut der neu gesäte Rasen vom letzten Wochenende tatsächlich schon gewachsen ist. Also nahmen wir die Abdeckung runter und lassen ihn nun noch so weiter wachsen. Sieht schon super aus, oder?

Dann konnte es an die Vorbereitungen gehen…

Wir wollten später etwas grillen. Dazu profitierten wir mal wieder sehr von unserem Hochbeet. Die Kinder ernten Erdbeeren und ich Salat. So entsteht ein toller Obstteller und ein leckerer Salat zum Grillen.

Salat

Außerdem backt der große Sohn wieder einen Käsekuchen. DIeses Mal etwas abgewandelt mit Sahne statt Butter. Auch sehr lecker.

#WIB

Auf den Grill schaffen es dieses Mal wieder die marinierten Spieße, die sehr gut ankamen. Gegrillt wurde allerdings unterm Schirm, denn pünktlich zum Nachmittag kam der Dauerregen. Zwar nicht doll, dafür aber ohne Pause.

#Blogfamilia

Zwischendurch kam noch ein unerwartetes Paket an mit einer Goodie-Bag von der #Blogfamilia, die nun endgültig für dieses Jahr abgesagt wurde. Etwas Wehmut, denn ich sollte ja doch den einen oder anderen Blogger treffen, den ich schon laaaange kenne, aber noch nie persönlich traf (*zu Eva wink*). 

Am #WIB Sonntag schaffe ich einen neuen Meilenstein…

Nach der langen Zwangspause beim Laufen (knapp über zwei Wochen) fällt es mir bei dem drückenden Wetter derzeit unglaublich schwer wieder an den Punkt beim Laufen zu kommen, an dem ich vorher schon war. Ich raffe mich aber am Sonntag früh auf und laufe los ohne viel Erwartung zu haben. Hauptsache bewegen. Ziel war immerhin es wieder drei Mal die Woche hinzubekommen. Egal wie schnell. Hauptsache bewegen.

#WIB

Bei einem Durchschnittstempo von 6,30 Minuten pro Kilometer schaffe ich es das aller erste Mal 5 Kilometer am Stück zu laufen. Ohne Intervall, ohne Speedwalking… einfach 5 Kilometer ohne Unterbrechung. WOW! Wo ist meine Medaille bitte? (Im Hintergrund übrigens eines von zwei Erdbeerbeeten bei uns im Garten).

#WIB

Stattdessen gibt es zur Belohnung eine erfrischende Dusche und einen leckeren Kakao. Inzwischen sind auch alle anderen wach und der Mann geht ebenfalls eine Runde laufen. Wir bekommen nochmal Besuch, der für den Mann ein weiteres Geschenk (eine Herausforderung) mitbringt und wir grillen die Reste.

Im Vergleich zu Samstag zeigt sich plötzlich wieder der Hochsommer!

Nach einem recht grauen Vormittag zeigt sich mehr und mehr die Sonne und auf einmal sitzen wir bei schönstem Sonnenschein und fast schon brütender Hitze auf der Terrasse. Nachdem auch dieser Besuch am späten Nachmittag weiter gezogen ist, zieht es uns nochmal vor die Türe.

#WIB

Die Kinder werden mobil mit Inlineskates und Fahrrad und wir sind eine gute Stunde draußen unterwegs, bevor auch dieser Tag schon wieder viel zu schnell vorbei ist. 

#WIB

Es werden noch mehr Erdbeeren, Stachenbeeren und Johannisbeeren geerntet, abgewachsen und direkt aufgegessen und dann heißt es Abendprogramm.

Eis am Abend

Dieses #WIB beenden wir mit einem Lieblingseis und etwas Gemütlichkeit mit Balu dem Bären und dem Dschungelbuch. Und wie war euer Wochenende so?

ACHTUNG ANKÜNDIGUNG: Diese Woche möchte ich es wieder magisch werden lassen und habe ein paar tolle Ideen wieder für euch vorbereitet. Darunter ein Rezept, ich habe etwas gebastelt, für euch gemalt uuuund auch einen Beitrag gemeinsam mit meiner Schwester geplant. Bleibt also dran diese Woche!

Mehr bildhafte #WIB gibt es wieder bei Alu und Co.

*Anmerkung: Der Artikel über unser #WIB enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen oder Linkempfehlungen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten. Affiliate Links sind als solche markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.