#pmdd2020 im Juli – Das war ein anstrengender Tag…

#pmdd2020

enthält (unbezahlte) Werbung*

Mit diesen Worten aus dem Titel versackte ich gestern Abend auf dem Sofa, kaum dazu in der Lage auch nur noch einen Muskel meines Körpers zu bewegen. Mit Erschreckend musste ich heute feststellen, als ich die Fotos für diesen Beitrag ordnete, dass ich das letzte Mal im April am #pmdd2020 teilnahm. Dabei nahm ich mir doch fest vor jeden Monat Teil der Aktion zu sein. Nun ja, sei es drum. Manchmal übernimmt halt der Alltag die Oberhand… oder ein Lockdown oder gar einfach ganz banal die Sommerferien – Action *lach*. Was auch immer es war, was mich die letzten Monate den #pmdd2020 vergessen ließ, es wird schon seine Gründe haben. Gestern jedoch kam er mir rechtzeitig in den Sinn und so kann ich euch heute mal wieder durch einen Tag im Heldenhaushalt mitnehmen.

#pmdd2020 im Juli – Und sie lief und lief und lief…

Kurz zur Info nochmal vielleicht: An jedem 28. des Monats dokumentiert man mit dem Hashtag #pmdd2020 seinen Tag und lässt so andere vor allem über die sozialen Kanäle, wie zum Beispiel Instagram oder auch Twitter daran teilnehmen. Da ich meinen Account aber meist nicht den ganzen Tag mit Bildern vollballern möchte, kommt am Folgetag bei mir immer eine kleine Zusammenfassung auf dem Blog.

Laufen

Seit ein paar Tagen geht es wieder in die Kita. In den Ferien vielleicht nicht jeden Tag, aber ab und an mal und der kleine Sohn genießt das derzeit sehr. So auch heute. Voller Vorfreude erzählt er mir auf dem Weg dorthin, was er alles spielen möchte. Wie man unschwer erkennen kann, trage ich Laufschuhe. Den Rückweg möchte ich joggen… mit einem kleinen Umweg, um auf 5 Kilometer zu kommen. Uff, ich bin gefühlt tot, als ich zu Hause ankomme…

Geburtstagsnachlese

Kurz duschen und dann etwas aufräumen. Eigentlich will ich dann noch etwas arbeiten, aber so viel Ablenkung um mich herum. Ich fange an meinen Geburtstagstisch abzuräumen. Der darf bei mir immer ein paar Tage stehen, da ich die Sachen gerne nochmal ein wenig auf mich wirken lasse. Nun sollen die Sachen aber einen Platz finden. Eines meiner Highlights: Der Kristallbecher aus der Höhle aus der Noble Collection (Affiliate Link). So lange habe ich mit ihm geliebäugelt.

#pmdd2020

Wir essen recht früh. Der Mann hat viele Meetings und nur kurze Zeitfenster, wo Raum zum Mittagessen ist. Ich beziehe aktuell den großen Sohn ständig in die Vorbereitungs- und Kochprozesse mit ein. Also trägt er dieses Mal die Verantwortung für den Zaziki.

Dann heißt es wieder Laufen…

Das Laufen an sich fällt mir heute verdammt schwer und ausgerechnet an diesem Tag muss ich viele Wege gehen. Ich hatte am Vorabend Muskeltraining gemacht und merke das nun. Vor allem nach dem Joggen sind die Beine ein einziger schmerzender Muskel.

#pmdd2020

Der Miniheld und ich sind im Auftrag für die Mannschaft unterwegs und müssen ein paar Besorgungen machen. Unter anderem machen wir auch einen Zwischenstopp im Einkaufsladen.

#pmdd2020

Dort ergattern wir zwei der heißgeliebten Fußballkarten-Tüten. Zum Bedauern der Kinder gehen wir in dem besagten Einkaufsladen so gut wie nie einkaufen, dennoch sammeln sie die Karten gerne und haben beide ein Sammelheft dafür. Ich stelle eine Suchanfrage in meinen Status und bekomme viel Rückmeldung von Bekannten, die noch doppelte für die Jungs haben. Die Freude ist groß.

Wieder zu Hause ist kaum Zeit zum Verschnaufen…

Ich buche fix ein Zeitfenster für einen Ausflug für Mittwoch, den ich mit den Jungs machen möchte und dann müssen wir auch schon wieder los. Nur kurz durchatmen, bevor der Miniheld und ich aufbrechen, um den kleinen Bruder wieder einzusammeln.

#pmdd2020

Dieser wäre gerne noch länger in der Kita geblieben. So kann es gehen und zeigt, wie nötig sie die Abwechslung manchmal haben. Der Rückweg besteht aus Wettrennen und angeregten Gesprächen zwischen den beiden Jungs, während ich mit meinen schmerzenden Muskeln hinterher schleiche.

Kastanie

Plötzlich kommt der große Sohn zurück zu mir gerannt und hält mir eine kleine Kastanie entgegen. „Mama, die erste Kastanie dieses Jahr“, erklärt er mir stolz und zeigt mir den passenden, stacheligen Mantel dazu. Kündigt sich nun etwa langsam der Herbst schon an?

#pmdd2020

Zu Hause schreit der Hunger aus dem kleinen Sohn heraus und die Freude ist groß, als er feststellt, dass vom Mittagessen noch einiges da ist. Glück gehabt. Aber auch dieses Mal ist nur kurz Zeit zum Verschnaufen…

Es wird zum Abend hin nochmal sportlich am #pmdd2020!

Fußball steht auf dem Plan und die Kinder freuen sich. Das Wetter hält sich prima, ist allerdings ganz schön warm.

#pmdd2020

So ist das Leben mit zwei Kindern, die dem Fußball verfallen sind. Ich bin gespannt, wie das im Winter wird, wenn sie voraussichtlich an zwei verschiedenen Orten Training haben werden. Derzeit überschneidet sich ja Gott sei Dank noch alles.

#pmdd2020

Obwohl der Tag für mich fast schon eine Qual war, haben sich ordentlich Schritte angehäuft. Dafür falle ich dann aber auch mehr als nur fertig am Abend auf das Sofa und weigere mich auch nur noch einen Schritt zu gehen, geschweige denn einen Muskel zu bewegen…

#pmdd2020

… wobei… ein Eis darf es dann doch noch zu Belohnung sein. „Das war ein anstrengender Tag“, sage ich zum Helden, der neben mir sitzt und ebenfalls ein Eis genießt und schlafe schnell ein, als wir im Bett liegen.

Mehr vom #pmdd2020 könnt ihr hier verfolgen und auch erfahren. Weitere Rückblicke aus diesem Jahr in der Art findet ihr hier auf dem Blog
Wie war euer Tag gestern?

*Anmerkung: Der Artikel über unser #pmdd2020 enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen oder Linkempfehlungen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten. Affiliate Links sind als solche markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.