Unser #WIB am 25./26.07.2020 – Noch ein bisschen feiern

#WIB

Enthält (unbezahlte) Werbung*

Diese Woche fühlte sich fast ein wenig wie eine kleine Geburtstagswoche an. Am Dienstag war das offizielle Datum für meinen „Jahreswechsel“ und auch am Wochenende gab es nochmal die eine oder andere kleine Überraschung. Aber auch einen plötzlichen Regenguss. Findet ihr nicht auch, dass diese dieses Jahr teilweise echt heftig sind? Nun ja, nur mal am Rande erwähnt. Grundsätzlich war dies mal ein vergleichsweise eher wieder überschaubares #WIB und man merkt, dass wir uns langsam dem Ende der Sommerferien zuneigen.

Am #WIB Samstag zieht es uns mal ein bisschen raus aus dem Ferientrott

Schon früh sitzen wir im Auto, weil wir einfach mal woanders zum Bolzen hinfahren. Raus in die Natur, ein bisschen weiter weg.

#WIB

Den Kofferraum voll gepackt mit ausreichend zu trinken, ein bisschen Essen, Sonnencreme und natürlich den geliebten Bällen der Jungs kann es dann auch los gehen. Die Sonne scheint und es verspricht ein schöner Tag zu werden.

Frühstück

Der Platz liegt ein bisschen versteckt in einem Wald zwischen vielen Bäumen und in uriger Atmosphäre. Doch wie das meistens so ist, brauchen die Kinder erst einmal eine Stärkung. Als ob sie nicht gerade erst gefrühstückt hätten.

#WIB

Füße still halten ist aber nicht und der saftige Rasen wird ordentlich ausgenutzt, um die Bälle durch die Gegend zu schießen.

Irgendwann ruft die Sehnsucht dann aber – Der heimische Garten wartet!

Am Mittag steigen wir wieder ins Auto und treten den Heimweg an. Das Wetter hält sich ganz wunderbar und die Stimmung im Auto ist ruhig. Wir freuen uns alle auf zu Hause.

#WIB  

Ich liebe ja den Anblick von Windrädern. geht es euch auch so? Wie standhaft sie da in der Ferne immer stehen und sich mal schneller oder langsamer drehen. Ich weiß auch nicht… es hat irgendwie etwas Beruhigendes.

#WIB

Zu Hause werden wir von meiner Schwester und ihrem Mann erwartet. Gemeinsam bereiten wir ein paar Snacks zu und lassen den Tag gemütlich bei schönstem Sonnenschein im Garten, aufd er Terrasse und sogar im Pool ausklingen. Kaum zu glauben, dass der nächste Tag vor allem nass werden soll.

Ohnezahn

Es gibt sogar nochmal Geschenke für mich und ich glaube ich besitze nun den coolsten Becher überhaupt. Was meint ihr?

Am #WIB Sonntag kann ich irgendwie nicht schlafen

Um 5 Uhr in der Früh sitze ich im Wohnzimmer auf dem Sofa mit einem ziemlich drückenden Bauch. Mit der Zeit wird es besser und ich beschließe an die frische Luft zu gehen und mich zu bewegen. Eventuell war die Laugenstange am Abend einfach zu Bauch füllend, wer weiß…

Laufen gehen

Knapp 4,4 km in etwas unter 26 Minuten. Habe ich etwa mein eines Ziel von meiner #37mit37 Liste abhaken können? Mir war gar nicht bewusst, dass ich im Schnitt doch schon so gut in der Zeit liege.

chillen

Als ich zu Hause wieder rein komme, sitzt da auf einmal der kleine Sohn auf dem Sofa. „Ich habe auf dich gewartet“ sagt er zu mir und drückt mich ganz doll. Die anderen schlummern noch friedlich in den Betten. Das Heldenkind und ich sitzen zusammen ein wenig auf der Terrasse, kuscheln (bzw. chillen, wie es ja jetzt immer heißt) und schauen zu, wie das Wetter langsam immer trüber wird und es schließlich zu regnen anfängt.

Dann werden die Ärmel hoch gekrempelt.

Wir erwarten später noch Besuch, also wollen wir Kuchen backen. Ein letztes Mal ein bisschen Geburtstag feiern für diese Woche. Zwei Stück wollen wir backen und vorher natürlich auch noch Mittag essen.

Kuchen backen

Ich backe wieder den sauleckeren Kuchen nach Mama Nisla (nicht über Kalorien nachdenken schreibt sie…herrjeh) und schaue dabei immer wieder änstlich aus dem Fenster.

#WIB

Bis zuletzt habe ich gehofft, dass der Regen vielleicht doch an uns vorbei zieht und wir auf der Terrasse sitzen können, aber am Ende macht es glatt den Eindruck, dass die Welt untergehen würde, so doll schüttet es.

#WIB

Wie gut, dass man Kuchen aber auch bei Regen genießen kann und so sind mein Kuchen und der Kuchen, den der große Sohn vollständig wieder alleine gebacken hat (hier nochmal das Rezept dazu) bald nahezu aufgegessen. 

#WIB

Am Nachmittag kommt sogar die Sonne raus und zwar so doll, dass die Möbel auf der Terasse schnell trocknen und wir doch noch bei schönstem Sonnenschein draußen sitzen können. Einmal trauen sich nochmal ein paar freche Tropfen raus, doch am Ende können wir einen schönen Sonnenuntergang beobachten.

Wie war euer #WIB so und was habt ihr euch für diese Woche vorgenommen?

Mehr bildhafte #WIB gibt es wieder bei Alu und Co.

*Anmerkung: Der Artikel über unser #WIB enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen oder Linkempfehlungen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten. Affiliate Links sind als solche markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.