Glücksmomente 13/2021 – Eine Woche zum Abhaken

Glücksmomente

Enthält (unbezahlte) Werbung*

Es geht bergauf. Zumindest im Heldenhaushalt. Vielleicht mag es daran liegen, dass die Osterferien nun vor der Türe stehen und wir uns somit maximal auf zwei bis drei Arbeiten vorbereiten müssen in den nächsten zwei Wochen. Vielleicht aber auch daran, dass die Stimmung die Woche nach und nach besser wurde nach einigen ungeliebten Terminen. Ungewissheiten an manchen Stellen konnten beseitigt werden und große Erleichterung breitete sich bei den Kindern aus. Der Sohn hat seine erste Arbeit seit Beginn dieses Halbjahres geschrieben und auch das Wetter ist besser geworden. Es konnten also wieder einige Glücksmomente gesammelt werden…

Unsere Glücksmomente in dieser Woche…

Glücksmomente

Nachdem ich mich das letzte Wochenende teilweise wirklich sehr antriebslos fühlte und nicht wusste, wie ich die Tage vernünftig angehen kann, teilweise mich sogar gar nicht gut fühlte, wurde es im Laufe der Woche besser. Ein „Du siehst aber heute extrem schlecht aus“ am Dienstag, machte das allgemeine Wohlbefinden auch nicht besser. Wahrscheinlich hatte mich mal wieder so einen Durchhänger, wer weiß das schon. Im Laufe der Woche wurde es aber besser. Sicher hat die Sonne dazu beigetragen, die auch dazu führte, dass der kleine Sohn und ich uns im hinteren Garten einfanden und alle Sträucher und Bäumchen mit kleinen Osteranhängern schmückten.

Ostereier

Das weckte bei dem Sohn dann auch direkt die Lust darauf Eier zu bemalen. „Mit den Stiften und er Maschine, wo das Ei sich so dreht, Mama“, erklärte er mir. Wobei ich kein großer Fan von diesem Apparat bin, denn die Eier darin wackeln so doll hin und her und springen ständig raus. Da Lob ich mir diese alte „Maschine“, wo man das Ei dann per Hand drehen musste. Egal. Dem Kind hat es Spaß gemacht und das ist die Hauptsache. Dieses Wochenende wollen wir dann noch Eier färben und Schütteleier machen.

Glücksmomente

Die Kinder haben inzwischen dann auch zu den Katzen eine innige Bindung aufgebaut und nachdem wir kurz etwas Sorge hatten, wurden auch diese aus der Welt geschafft und wir können die Anwesenheit der neuen Mitbewohner nun endlich gebührend genießen. Die sorgen für vollkommen neue Glücksmomente bei uns zu Hause in Form von Kuscheleinheiten oder wenn sie einen anstupsen, weil sie spielen wollen. Manchmal sitzen sie auch einfach nur da und beobachten uns und sie genießen es ganz besonders, wenn die Sonne durch das große Terrassenfenster scheint.

Glücksmomente

Nach vielen Wochen betteln meinerseits beim Mann ging es für uns diese Woche dann auch noch zum Möbelschweden. Ich habe zwei Veränderungen bei uns zu Hause anvisiert und liebäugle damit nun wirklich schon seit Wochen. Ich stelle mir da so schön vor. Eine davon darf ich nun an diesem Wochenende umsetzen und im Flur nochmal etwas umstrukturieren. Was sagt das über mich aus, wenn das schon für Glücksmomente bei mir sorgt *lach*. Aber auch der kleine Sohn war glücklich, denn endlich kam er zu seiner Kuscheltierkatze, die nun auf den Namen Leufeo hört. Bestellen und Click&Collect hätte sich in dem Fall nämlich absolut nicht gelohnt. Nun freue ich mich auf etwas Umsortieren am Wochenende.

#wazifubo

Der Allergietest war dann einer dieser Termine diese Woche, der uns alle nervös gemacht. Der Mann und ich reagieren stark auf Pollen und Gräser. Urgs… und genau damit geht es aktuell ja wieder so richtig los. Lief aber alles gut.

Glücksmomente

Felis und Frida fühlen sich sichtlich wohl und verhindern übrigens, dass ich den neuen Schuhschrank schon mal aufbaue. Scheint eine tolle Liegewiese zu sein, auf der man klettern, sich aber auch lang machen kann. Mal davon abgesehen, scheinen die beiden nun auch ihre Rangfolge festgelegt zu haben. Man sagt nämlich, dass es zu kleinen Streitigkeiten kommen kann, sobald die Katzen sich an einem Ort wohlfühlen und das konnten wir diese Woche tatsächlich ein paar Mal beobachten. Inzwischen spielen sie aber toll zusammen und essen sogar zusammen, wenn es Futter gibt und nicht nacheinander, was ich eine Zeit lang bei den beiden so gesehen habe. Nun mal sehen, wie sich das Ganze weiter entwickelt.

Unsere Lieblinge aus der Blogsphäre!

Ostereier

Ich hoffe auf viel Kreativität dieses Wochenende. Letzte Woche haben wir es ja nicht wirklich geschafft und vieles blieb liegen. Allgemein ist meine To-Do-Liste gerade mal wieder unverschämt lang. Das nervt, aber ich muss motiviert bleiben. Kleine Glücksmomente habe ich dann auch diese Woche wieder für euch in der Blogsphäre gesammelt: bunte Hühner aus KlorollenDIY Ableger in GläsernOsterhasengeschenkbox mit Vorlage zum Ausdrucken.

Was habt ihr für das kommende Wochenende geplant? Sind bei euch nun auch schon Osterferien? Ich möchte im Flur räumen und sortieren, außerdem habe ich den Kleiderschrank vom kleinen Sohn ins Auge gefasst und ich will mit den Kindern ein bisschen Osterbasteln und -backen betreiben.

Was waren eure Glücksmomente der Woche?

*Anmerkung: Der Artikel über unsere Glücksmomente enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen oder Linkempfehlungen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten. Affiliate Links sind als solche markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.