Unser #WIB am 21./22.08.2021 – Geburtstagsmarathon und mehr…

#WIB

Enthält (unbezahlte) Werbung*

Nachdem ich die Woche an sich schon als sehr auslaugend und anstrengend empfunden habe, hatte das #WIB jetzt nicht unbedingt viel Erholung im Gepäck, sondern nur weitere Termine und To-Do’s, die erledigt werden wollten. Wobei viele der Termine positive Termine waren und mindestens für die Kinder toll waren. Aktuell finde ich es schön, dass es sich für die Kinder wieder etwas normaler anfühlt. Erst recht, wo sich die Schlinge scheinbar wieder enger zusammenzieht, wenn man von ersten Schulklassen in Berlin liest, die bereits wieder in Quarantäne sind. Man ey… man sollte wirklich meinen, dass das alles nach all der Zeit besser geregelt ist. Immerhin ergeben sich für uns durch neue Regelungen aktuell wieder mehr Möglichkeiten und eine davon haben wir am Wochenende auch genutzt…

Am #WIB Samstag werden wir aber erst einmal von Frida geweckt

Am Wochenende schlafen die Kinder gerne bei uns. Das ist vollkommen ok, wenn sie das brauchen. Sie wollen gerne kuscheln  und suchen die Nähe. Daran merkt man, dass sie das nach so einer langen Woche noch brauchen. Oft ist dafür aber nicht genug Platz im Bett, also haben wir uns dieses Mal aufgeteilt, damit jeder ausreichend Schlaf bekommt.

Katze

Der kleine Sohn und ich haben die Schlafinsel im Kinderzimmer genutzt. Um 6 Uhr morgens wurde ich dann von Frida wach gemacht, die in der Küche scheinbar randalierte. Als ich dann wieder ins Bett wollte, kamen die Katzen einfach mit und kuschelten sich mit ins Bett. Darüber freute sich der kleine Sohn natürlich besonders und so blieben wir noch ganze zwei Stunden so liegen und hörten dabei Hörspiele.

Laufen

Nachdem ich die ganze Woche nicht laufen war, hatte ich mir fest vorgenommen am Samstag wieder zu gehen. Ich habe aktuell öfter mit Knie-Beschwerden zu tun, weswegen ich derzeit längere Pausen zwischen den Läufen mache. Nach 7 km musste ich leider abbrechen. (Im Hintergrund sieht man übrigens Fortschritte im Bad, im Vordergrund Überbleibsel vom Chaos des alten Bads)

Dann fand der Geburtstagsmarathon seinen Anfang

Beide Kinder waren für das #WIB auf Geburtstage eingeladen. Gut, dass das Wetter am Samstag so wunderbar mitspielte, dass so etwas noch wunderbar draußen stattfinden kann.

#WIB

Als erstes lieferten wir den kleinen Sohn bei einem Freund ab, den er durch Fußball kennen gelernt hat. Die beiden verstehen sich wirklich super und teilen diese Leidenschaft intensiv. Der kleine Sohn war schon die ganze Woche voller Vorfreude auf diesen Anlass.

#WIB

Inzwischen kam Post von Carlsen, die ich mit dem großen Sohn zusammen öffnete. Ein neues Buch für uns und ein neues „Haustier“ für die Kinder. Es ist ein Wellensittich, aber dazu erzähle ich euch vielleicht ein anderes Mal mehr.

#WIB

Für das Mittagessen ernte ich noch schnell ein paar Tomaten aus dem Garten. Die soll es als gesunde Beilage zu Kassler und Brötchen geben. Inzwischen können wir wirklich jeden Tag frisch ernten. Ich schiebe noch schnell etwas Yoga ein, bevor dann auch ich mich fertig machen muss, um das nächste Kind bei einem Geburtstag abzuliefern.

#WIB

Der große Sohn ist nämlich bei seinem besten Freund eingeladen und freut sich ebenfalls schon die ganze Woche darauf. Mal was anderes am Wochenende als Fußball.

Den Nachmittag nutzen der Mann und ich dann intensiv für das Gäste-WC

Wir bekommen zwischendurch auch mal einen Zwischenbericht von den Party-Kindern. Die Sonne strahlt intensiv vom Himmel und ich bin viel zu warm angezogen. Wer kennt das nicht.

Fußball

Wie erwartet wird auf Geburtstags-Party 1 wohl wild gebolzt im Garten *lach*. Wir freuen uns einfach nur, dass der kleine Sohn Spaß hat.

#WIB

Der Mann und ich nutzen die Tatsache aus, dass beide Kinder versorgt sind und fahren in den Baumarkt, wo wir für die Renovierung des Gäste-WC weiteres Material kaufen müssen. Es fehlt noch eine neue Lampe zum Beispiel. Auch Wandfarbe müssen wir noch auswählen und Holzbretter, die als Ablagen genutzt werden sollen.

#WIB

Da es das Format nicht gibt, das wir benötigen, müssen wir nach Alternativen schauen, aber auch da ist es nicht so einfach, weil das Holz, was wir wollen, nicht in gebrauchter Größe da ist, so dass wir auf ein anderes Holz ausweichen müssen. Ich bin echt gespannt, wie das alles am Ende aussieht.

#WIB

Im Eingangsbereich dann noch ein Highlight für mich: Ein Hängesessel im Sale und weil er auch noch ein Ausstellungsstück ist, sparen wir weitere 30%. Wir müssen ihn nur selber auseinander nehmen und nach Hause fahren. Ein weiteres Abenteuer für mich, denn der Stuhl passt nicht ins Auto. Das heißt für mich (mal wieder) 4-5 km Heimweg mit einem großen Stuhl antreten. Erfreulicher Weise nimmt mich aber der Busfahrer mit (ich hätte gedacht er weigert sich) und so ist der Weg am Ende nicht ganz so lang und ich habe nun meinen lang gewünschten Hängesessel.

Am Ende des Tages sind wir alle eigentlich ganz zufrieden. Die Kinder schwärmen von einem tollen Tag und auch wir waren erfolgreich. Da haben wir uns die Abendruhe verdient, denn am nächsten Tag heißt es früh aufstehen.

„Mama, das ist ja als ob ich zur Schule muss“

Das waren die ersten Worte des großen Sohnes am #WIB Sonntag. Der Wecker klingelt nämlich um 6.30 Uhr und das ist tatsächlich unsere Aufstehzeit wenn Schule ist. Määäh…

Warme Milch

Der Sohn frühstückt, ich mache mir eine warme Milch mit Honig. Ich bin sooooo müde, da brauchte ich diese innerliche Wärme einfach. Außerdem ist es lecker.

#WIB

Um 7.30 Uhr sind wir bereit für unser Abenteuer. Erstes Staffelspiel der Saison für den großen Sohn in einer Jahrgangsälteren Staffel. Es läuft… ok. Dass es schwer wird war zu erwarten, aber dennoch war es ok. Auch der kleine Sohn ist mit dem Papa im Auftrag des Fußballs unterwegs und pünktlich zum Mittagessen treffen wir uns alle wieder zu Hause.

Am #WIB Sonntag gibt es mal wieder Pizza

Wir hatten alle Lust darauf, also warum nicht. Der Mann hatte schon am Morgen den Hefeteig angesetzt, so dass wir direkt loslegen konnten, als wir zu Hause ankamen.

#WIB

Der Mann rollte aus, der kleine Sohn und ich belegten fleißig und der große Sohn verzog sich in sein Zimmer, um weiter Latein Vokabeln zu lernen. Puh.

#mittagsaufdentisch

Rucola, Chiliflocken und Basilikum. Meine Highlights auf der Pizza. Was sind eure Favoriten als Belag auf Pizza?

Der Nachmittag gehört dann voll und ganz mir und dem kleinen Sohn

Nachdem ich den Vormittag jetzt mit dem großen Sohn verbracht hatte, ziehen der kleine Sohn und ich direkt nach dem Mittagessen los. Der Mann setzt uns schnell mit dem Auto in der Stadt ab.

#WIB

Wir haben nämlich Tickets für den neuen Paw Patrol Film. Darauf freut sich der kleine Sohn auch schon seit einer ganzen Weile. Man muss ein ganzes Stück vorher da sein. Wie ihr euch denken könnt, ist ein Kino-Besuch unter den aktuellen Bedingungen an viele Faktoren gebunden. Entweder zu bist geimpft, genesen oder getestet. Diese Bedingungen konnten wir schon einmal erfüllen. Dann steht man natürlich deutlich länger an und Plätze sind auch begrenzt.

Kino

Aber es hat sich gelohnt. Der kleine Sohn ist restlos begeistert von dem Film und hat viel Spaß. Ich erzähle euch darüber morgen noch ein bisschen mehr, denn ich habe eine kleine Überraschung für euch was das angeht.

#WIB

Da es nicht so viel regnet wie erwartet, halten wir auf dem Rückweg noch am Spielplatz an, wo der kleine Sohn noch eine Runde bolzen möchte. Es liegt meinen Kindern scheinbar einfach im Blut *lach*.

#WIB

Zu Hause lasse wir den Tag dann mit dem neuen Buch ausklingen, was wir am Samstag im Paket vorgefunden haben. Der kleine Vogel gehört auch zur Geschichte, doch dazu erzähle ich euch mal mehr, wenn wir euch (hoffentlich) demnächst das Buch dann mal etwas näher vorstellen. So viel sei schon einmal verraten: Der kleine Freund heißt Fonk.

Tatsächlich schlafen der kleine Sohn und ich nach dem Lesen beide im Bett ein und erst eine Stunde später komme ich runter zum Helden gekrochen, der auf dem Sofa auf mich wartet für unser Abendprogramm. Da war ich wohl wirklich müde.

Mehr #WIB gibt es wie gewohnt bei Alu und Co.
Und wie war euer #WIB so?

*Anmerkung: Der Artikel über unser #WIB enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen oder Linkempfehlungen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten. Affiliate Links sind als solche markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.