Fabelwesen mal vollkommen anders und neu erfunden #Rezension

Fabelwesen

Rezension*

Hui, ein Beitrag am Sonntag. Was ist denn da los? Ja, tatsächlich komme ich heute mal dazu etwas zu schreiben. Immerhin können wir heute seit langem mal wieder einfach ausschlafen und da es sich nicht wirklich lohnt vormittags viel zu unternehmen, wenn der Nachmittag wieder voll belegt ist, machen wir alle heute einfach nur ruhig. Ist auch mal ganz schön, vor allem, wenn morgen wieder das volle Programm abgespult wird.

Also habe ich euch heute mal ein Buch mitgebracht, von dem ich euch schon länger erzählen wollte. Es ist ein bisschen anders, als die Bücher, die wir uns sonst so anschauen und somit schon irgendwie etwas ganz Besonderes. Kein typisches Kinderbuch eben. Inhaltlich dreht sich dabei alles um Fabelwesen.

Fabelwesen – Ein fantastisches Klappbuch mit verblüffenden Wesen

Was für Fabelwesen kennt ihr eigentlich so? Klar, das Einhorn zum Beispiel oder den Phönix nicht zuletzt durch den beeindruckenden Begleiter von Dumbledore. Oder ganz wichtig hier im Heldenhaushalt: Drachen. Ja, der kleine Sohn liebt Drachen. Immerhin sind sie den geliebten Dinosauriern sehr ähnlich.

Fabelwesen

In dem Buch “Fabelwesen – Ein fantastisches Klappbuch mit verblüffenden Wesen” lernen wir diese und noch viele andere Fabelwesen näher kennen. Beindruckende und wunderschöne Illustrationen zeigen uns, wie diese Wesen aussehen könnten. Dazu erfahren wir Namen und in kurzen Infotexten spannende Details über diese Wesen aus allen Kulturen. Darunter zum Beispiel der Zerberus, ein Untier aus der griechischen Mythologie oder den Airavata, ein Elefanten ähnliches Wesen aus der indischen. Total spannend und umfangreich. Mehr als 20 Fabelwesen sammeln sich in diesem kleinen Büchlein. Schon beeindruckend, was es da alles so gibt und wie unterschiedlich die Darstellungen sind.

Doch dieses kleine Büchlein hat eine Besonderheit: Es ist ein Klappbuch…

… und damit ergeben sich vollkommen neue Möglichkeiten und Wesen, die es so vorher vielleicht noch nie gegeben hat. Als Leser kann man sich hier Stunden lang damit beschäftigen und immer neue Kombinationen ausprobieren. Jedes Fabelwesen besteht nämlich aus zwei Teilen: Dem Hinterteil und dem Vorderteil und diese lassen sich immer wieder neu mit den Teilen der anderen Wesen kombinieren. So entsteht zum Beispiel ein Drakinos, eine Mischung aus Drache und Karkinos oder wie wäre es mit einem Flügelberus, der aus dem Flügelgreif und dem Zeberus besteht.

Fabelwesen

Nett ist hierbei auch, dass nicht nur die Illustrationen der Fabelwesen so neu miteinander verbunden werden, sondern auch die Namen und Beschreibungen passen zueinander und bekommen eine vollkommen neue Bedeutung. Man kann wirklich einige Zeit damit verbringen alle Kombinationen zu entdecken und zu erforschen. Das macht dieses kleine Büchlein wirklich zu etwas ganz Besonderem, findet ihr nicht?

Wunderschöne Illustrationen auf 48 Seiten

Für dieses Werk zeigt sich ein Team verantwortlich, das seit 2007 unter dem Arbeitstitel “Good Wives and Warriors” bekannt ist. Neben dem hier vorgestellten Buch “Fabelwesen”, sind bereits andere schöne Bücher von ihnen erschienen. Unter anderem die beliebten Ausmalbücher mit aufwändigen Illustrationen, die man zur Entspannung ausmalen könnte.

Fabelwesen

Wenn man auf ihrer Seite ein wenig stöbert, wird man viele Illustrationen entdecken, die einen fesseln bei den vielen schönen Details, die wir auch in dem heutigen Buch finden. Es beschränkt sich eben nicht nur auf die Wesen, sondern auch das Drumherum und man kann viel Zeit damit verbringen alles zu entdecken.

Erschienen ist das Buch im Laurence King Verlag und existiert als große, aber auch als Miniatur-Ausgabe. Das hier vorgestellte ist die zweite Variante mit einer Ringbindung. Wirklich schön und gefällt nicht nur den kleinen Entdeckern.

Habt einen herrlichen Sonntag noch. Ich hoffe bei euch scheint etwas mehr Sonne, als bei uns heute.

*Anmerkung: Das Buch wurde uns vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.