Unser #WIB am 01./02.01.2021 – Hallo neues Jahr und alles auf Anfang

#WIB

Enthält (unbezahlte) Werbung*

Gestern noch ein letztes Mal auf das alte Jahr geblickt, befasst sich das heutige #WIB bereits mit den ersten jungen Tagen des neuen Jahres. Ruhig war das Wochenende und voller Vorbereitungen auf den Montag, an dem uns der Alltag endlich wieder in voller Gänze heimsuchen sollte. Ich hätte mir zwar einen etwas entspannteren Wochenstart gewünscht, aber man kann scheinbar nicht alles haben. Ein wenig beginnt das alles, wie es vor der Quarantäne endete… nun gut, sei es drum.

Am #WIB Samstag beginnen der kleine Sohn und ich gemeinsam den Tag…

Da wir nicht erst um 3 Uhr in der Frühe ins Bett gingen, sondern ziemlich bald nach dem großen Knall um Mitternacht, waren wir am Neujahrestag auch entsprechend nicht so müde wie sonst und recht früh wach.

#WIB

Während der Mann und der große Sohn noch ein bisschen im Bett liegen blieben, standen wir auf und gönnten uns erst einmal eine leckere Tasse Kakao am Morgen. Ich hadere gerade noch ein wenig mit mir, ob ich mir diesen mal wieder abgewöhnen möchte oder nicht. Na mal sehen…

Laufen

Im Anschluss wollte ich für die Motivation noch einen ersten Lauf im neuen Jahr hinlegen. Es sollte auch kein langer sein, nachdem ich die zwei Tage zuvor schon so viel gelaufen war. Man darf es ja nicht übertreiben, aber einen Grundstein wollte ich schon gerne legen. Der kleine Sohn begleitete mich auf dem Rad, damit ich mein Tempo besser regulieren konnte. Außerdem machte es ihm enorm viel Spaß.

#WIB

Nach dem Dusch legte ich dann damit los die erste Weihnachtsdeko wieder zu verpacken. Das mache ich gerne direkt am ersten Neujahrestag. Alles frisch und frei und offener. Dann fühlt man sich selbst auch wieder ein wenig leichter. Vielleicht kennt ihr das ja.

Auch am Nachmittag wollten wir produktiv sein

Zum Mittagessen gleich mal gute Vorsätze umsetzen und wieder etwas gesünder essen. Aus dem Vorgarten brachte ich noch Rosmarin-Zweige mit und daraus zauberte der Mann dann ein leckeres Mittagessen.

#Mittagsaufdentisch

Fisch und Kartoffeln aus dem Ofen. Für die Kinder gab es Fischstäbchen dazu, weil sie für Seelachsfilet nicht so sehr zu begeistern sind. Aber einen Schlachtplan in Punkto Ernährung, die allen zusagt müssen wir auch noch entwerfen.

#WIB

Nach 3 Wochen zu Hause sitzen hatte der kleine Sohn einen enormen Bewegungsdrang. Den darf er ja nun auch wieder ausleben und so gehen wir mit ihm raus. Der große Sohn muss leider noch ein paar Tage zu Hause ausharren.

#WIB

Lang vermisst und endlich wieder ein bisschen Fußball spielen. Auch wenn wir massiv darauf achten, dass der kleine Sohn sich noch nicht total austobt. Wir können einfach noch nicht einschätzen, wie fit er tatsächlich ist, aber die Bewegung tut ihm sichtlich gut.

#WIB

Am Abend gönne ich mir noch eine Runde mit meinem Spiel, bevor wir gemeinsam einen Film schauen. Bald sind die faulen Tage auch schon wieder vorbei.

Am #WIB Sonntag wird vor allem ganz viel geräumt…

Dabei habe ich dieses Jahr gar nicht so viel Weihnachtsdeko rausgeholt, aber da es irgendwie gar nicht so richtig hell draußen werden will, wollen wir trotzdem alles verstauen und den Raum wieder offener und heller gestalten.

#WIB

Dabei habe ich tatkräftige Hilfe vom kleinen Sohn. Der große sitzt in seinem Zimmer und lernt für die Arbeiten, die er die Woche vermutlich nachschreiben muss.

Deko

Wie viel man an so einem Baum eigentlich immer zu hängen hat, merkt man erst wieder, wenn man alles abnimmt. Am Baum selber kommt es mir immer gar nicht so viel vor. Verrückt, oder?

#mitagsaufdentisch

Zum Mittagessen gibt es Flammkuchen und so langsam sieht es auf dem Esstisch wieder normal aus. Ein paar Überbleibsel von Silvester sind noch zu sehen. Glückskekse und das Feuerzeug für die Wunderkerzen zum Beispiel.

Und dann geht es raus zum Testen

Wir haben für den großen Sohn einen Termin im Testcenter, wo er sich für den Montag freitesten darf. Wenn der Test negativ ausfällt, darf der Sohn pünktlich zu Schulbeginn seine Quarantäne wieder verlassen.

#WIB

Nach 2 Wochen endlich mal wieder frische Luft. Das tut ihm sichtlich gut. Schade, dass das Wetter so ekelig ist. Aber der Test ist negativ, das heißt ab Montag Freiheit für den großen Sohn. Auch wenn er noch ko ist.

#WIB

Direkt neben dem Testcenter ist ein Bäcker, wo der kleine Sohn für sich und seinen Bruder nochmal Berliner als Nachtisch holt. Nochmal ein Hauch Silvesterfeeling am Sonntag.

Den Rest des Tages wird weiter geräumt.

Ich hole Kisten vom Dachboden und trage Weihnachtsdeko nach oben. Leider  gehen mir dabei zwei Sterne kaputt, die ich sehr mochte. Hoffentlich finde ich nächsten Winter nochmal so welche.

#WIB

Der kleine Sohn und ich hatten uns vorgenommen am Sonntag sein Zimmer etwas aufzuräumen und umzusortieren. Dabei sortieren wir auch einiges aus, was erst einmal auf den Dachboden darf.

Sortieren

Richtig aussortieren will er nicht. Er kann sich schwer von den Dingen trennen, wie auch sein Bruder und sein Papa, also soll alles erst einmal auf den Dachboden. Mal sehen, ob die Sachen groß vermisst werden. Wenn nicht, werden sie im Frühling verkauft. Mal sehen, ob wir hier nochmal ein bisschen mehr ausmisten können.

#WIB

Das Ganze nimmt einige Stunden ein, so dass wir erst aus den Untiefen des Zimmers wieder heraus kommen, als es an der Zeit ist den Abend einzuläuten. Da am Montag der Wecker wieder klingeln wird, gehen wir in alte Traditionen über und schauen gemeinsam einen Familienfilm. Wir wollen nun öfter Obst und Gemüse zum Knabbern rausstellen, also gibt es zum Film einen bunten Teller.

Ich bin noch unschlüssig, was ich zum neuen Wochenstart sagen soll, aber so einiges kommt wohl noch Organisatorisch auf uns zu. Ich muss noch ein paar “Problemzonen” im Alltag angehen. Mal sehen.

Kommt gut in die neue Woche.

Und wie war euer #WIB dieses Mal? Mehr davon findet ihr wie immer bei Alu und Co.

*Anmerkung: Der Artikel über unser #WIB enthält evtl. Bilder mit Produkten, die wir in unserem Alltag nutzen oder Linkempfehlungen. Wir haben keine Bezahlung für das Zeigen oder Nutzen derselbigen erhalten. Affiliate Links sind als solche markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.