Das heilige Wochenende!

Das Wochenende ist mir heilig, es ist mein. Es ist die Zeit, in der ich die Energie habe Dinge zu erledigen, die ich innerhalb der Woche einfach nicht gebacken bekommen, weil ich zu sehr gedanklich von der Arbeit eingenommen bin. Dementsprechend ist meine Liste der Dinge,die ich am Wochenende erledigen will, in der Regel recht lang. Es steht in jedem Fall immer Einkaufen mit drauf, weil wir am Wochenende teilweise auch einfach mal mehr Zeit in das Kochen des Mittagessens investieren. Samstag ist auch der Tag, an dem das Gehege von Emma und Neo sauber gemacht werden muss. Samstag erledigen wir Besorgungen, sortieren Fotos, waschen die Wäsche und und und…

Und gleichzeitig ist mir mein Wochenende auch heilig, weil ich in diesen zwei Tagen meine Seele restauriere. Die Anspannung der Woche fällt ab, ich bin müde und schlapp (vor allem bei dem Wetter im Moment), teilweise lustlos und kann mich kaum dazu bringen etwas Sinnvolles zu tun. Widerspricht sich ganz schön, oder? Aber genau betrachtet hat das Wochenende ja zwei Tage *wuahwuahwuah*

Demnach ist Samstags meist der Tag, wo wir gleich nach dem Aufstehen unsere Erledigungen machen, abends sind wir meist verabredet und Sonntag ist der Tag, an dem ich besonders faul bin…

Nimmt mir jemand zum Beispiel den Samstag, dann ist mein heiliges Wochenende durcheinander gebracht, der Rhytmus stimmt nicht mehr und ich kann nicht behaupten erholt in die neue Woche starten zu können. Ja, das Wochenende ist mir heillig…

Kategorie Allgemein

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.