Ich glaub’ mir wächst ein grüner Daumen…

…oder zumindest sprießen ein paar einzelne kleine Knospen an ihm. Bevor ich hier jetzt mal ganz ausführlich erzähle, zur Einleitung mal ein paar Fotos:

Zu sehen ist hier zum einen das Basilikum, das ich vor einiger Zeit in der Küche ausgesät habe (sieht es nicht schon richtig wie so richtig echtes Basilikum aus? Ich bin echt beeindruckt ^^ ) und dann wären da noch die ersten zarten Sonnenblumensprösslinge und etwas Nagergras, das auf dem Fenstervorsprung bei den Kaninchen inzwischen ganz wunderbar hervorgekommen ist. Wir haben ja nun keinen Balkon, sondern einen Garten, aber wir haben so etwas wie eine kleine verglaste Loggia, wo man den einen oder anderen Blumenkasten aufstellen und bepflanzen kann. Die persönliche aktuelle Wohnecke der Kaninchen, wo sie sich, wie wir ja wissen, sehr wohl fühlen. Eben dort habe ich mal mein Glück mit dem Gras und den Sonnenblumen versucht und man staune, es wächst. Ja, ehrlich. In den fast zwei Monaten, die wir nun im neuen Nest wohnen, ist mir doch tatsächlich noch nichts eingegangen. Premiere kann man da sagen, denn normalerweise läuft das bei mir ganz anders ab *drop* .

Und da ich ja nun auch die Zeit und die Ruhe habe mich in dieser Hinsicht ein bisschen auszuprobieren, da kommt es mir ganz recht, dass die Pflanzenbringer (wir erinnern uns?) eine kleine Zeitung herausgebracht haben, die sich mit Tipps und Tricks in Bezug auf Balkonbepflanzung beschäftigt. Sie trägt den ganz bezaubernden Titel “Balkonliebe” und besonders freuen werden sich einige, weil man sie sich einfach so per PDF herunterladen und durchstöbern kann. An Gartenzeitungen habe ich mich bisher nämlich noch nicht ran getraut und da kommt mir so etwas natürlich mehr als gelegen. Und ich glaube, ich werde auch in diesem Jahr mein Glück insgesamt mit dem Shop versuchen. Nur Kräuter, die säe ich wohl in Zukunft lieber immer selber aus. Habe ich doch zum Beispiel gelesen, dass die, die man im Laden kauft, meistens mit schlechter Erde und dafür viel Fliegen ausgestattet sind. Da lohnt sich die Anschaffung meist nur, wenn es einen schicken Blumentopf dazu gibt, den man am Ende dann behalten und wiederverwenden kann. Aber die eine oder andere schicke Blume wird mit Sicherheit ihren Weg zu mir finden. Mal sehen welche… und bis ich mich entschieden habe, stöber ich noch ein bisschen in der Pflanzenbringer-Zeitung. Auch mal?

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

10 Kommentare

  1. says:

    ich hab mir gleich das surprise-paket fuer den balkon bestellt. :)

  2. says:

    Mich hat es auch gepackt. Heute habe ich mich meiner Orchideen angenommen, die etwas Pflege benötigten. Meine Wiesenblumen-Samen habe ich dann auch gleich in kleine Töpfchen mit Erde verteilt. Mal sehen, was daraus wird.

  3. says:

    Stolz bin.
    Und jetzt nicht vergessen regelmäßig das Basilikum auch zu ernten. Und falls du es nach draußen pflanzen möchtest, dann besser nicht vor Juni. Es ist ihm einfach zu kalt in unseren DeutschenLanden.

    Viel Spaß mit deinen Pflanzen.
    Gute vorgezogene Kräuter kannst du auch in Gärtnerein erwerben – nicht im Bau- oder Supermarkt. Meist nicht teurer als woanders, dafür aber gärtnerqualität. Einige sind auch schwer vorzuziehen wie z. B. Petersilie.
    Und Schnittlauch einmal kaufen und dann ab damit in den Garten und du hast jahrelang etwas davon. Ist fast unkaputtbar.

  4. says:

    Ich habe heute meine Bestellung bei den Pflanzenbringern getätigt und bin schon ganz gespannt auf meine neuen Pflänzchen für Balkonien. :)

  5. says:

    @vienn: Oh, na da bin ich ja mal gespannt. Du wirst ja sicher berichten, oder?

    @Mmchen: Ich muss mich die Tage auch nochmal der Loggia widmen, ein paar Blümchen geben langsam den Geist auf, aber die Sonnenblumen und das Nagergras kommen gaaaaanz toll ^^

    @Eva: Waaah, so viele Tipps, danke dafür!

    @Maru: Ich hab auch schon bestellt, für die Kaninchenloggia, mal sehen, wie das wird.

  6. says:

    Das sieht doch schon gut aus. Ich hab hier leider keinen Platz mehr zum Pflanzen säen, deswegen kaufe ich mir dieses Jahr wieder fertige Pflanzen. Vom letzten Jahr habe ich noch Paprikas, die bereits auf dem Balkon stehen und Knospen haben.

  7. says:

    Hihi unsere Gemüse Pflanzen wachsen auch im Akkord!
    Die ersten Tomaten sind schon da, Gurken und Paprika kommen auch!
    Und die Erdbeeren müssen noch rot werden ;) *cherry*

  8. says:

    @Ricarda: Wir hoffen dieses Jahr auf eine reichliche Chili-Ernte…was heißt wir..vielmehr der Held ^^

    @Ella: Wie? Das trägt echt alles schon Früchte??

  9. says:

    ich werd mit sicherheit berichten, was in meinem balkonueberraschungspaket drin ist. :)

  10. says:

    Mit Chilis habe ich auch schon geliebäugelt. Aber dann haben mich im Baumarkt die Töpfchen mit den historischen Tomatensorten angelächelt. Die werden es wohl dann. So wie ich mich kenne, werd ich die Chilis aber trotzdem noch kaufen *g* Ich warte jetzt noch die Eisheiligen ab und ab Mitte Mai wird mein Balkon dann die grüne Hölle *g*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.