Feststellung #33

Tabletten nehmen, das ist nicht mein Ding, so gar nicht. Jetzt nicht mal unbedingt, weil so manches Medikament (egal ob natur oder sonst was) ekelig schmeckt, sondern vielmehr, weil ich bei solchen Dingen echt nur Löcher im Hirn habe. Tabletten werden von mir immer gerne vergessen…

Ausnahme ist, wenn die Schmerzen oder die Beschwerden noch so präsent sind, dass man dadurch die ganze Zeit daran erinnert wird (man will ja, dass das alles aufhört *urgs* ). Aber sobald es besser wird, wird es für mich echt schwierig, mich selbst daran zu erinnern, dass so manches Medikament ja noch zu Ende genommen werden will *drop* …

Jaja…achja, mit Brausetabletten, wie zum Beispiel Vitamen oder Magnesium verhält es sich übrigens nicht unbedingt anders *lach* .

Kategorie Alltagschaos

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

12 Kommentare

  1. Gaaanze genauso geht es mir auch! Sobald man sich etwas besser fühlt vergisst man es. oder denkt in einem Moment dran ich muss doch nachher noch .. und 3 min später ist es auf nimmer wiedersehen verschwunden. Für meine Pille zB hab ich mir einen Handywecker gestellt, damit ich auch wirklich dran denke! Vielleicht hilft sowas auch bei dem anderen Kram?

  2. Nie Cole

    das kann ich gut nachvollziehen…und gehe bei der nachricht auch davon aus, dass es sich nun endlich bessert… *what*

    liebe grüße…auch an den mini *knuddel*

  3. Ich lege mir so was immer dort hin, wo ich gar nicht anders kann als dran zu denken. Zum Beispiel auf meinen Schreibtisch neben die Maus, dann nehm ich die Tablette sobald ich den PC hochfahre. Oder neben mein Glas, dann werd ich beim Trinken dran erinnert, was ja auch ein gutes Timing ist. Meine Pille liegt mitten auf meinem Nachttisch, auch ziemlich unübersehbar.

  4. Ach was ich nicht alles schon versucht habe. Zettel, Wecker usw… ich schau drauf, denke „Achja“ und dann hab‘ ich es wieder vergessen *drop*

  5. Deswegen hab ich mir schon die Pille abgesetzt, hat keinen Sinn, ich hab die wöchentlich mindestens 2 Mal vergessen. und dann ist es sowieso schwachsinnig, sie zu nehmen *lach*
    Ich bin da gaaanz schlimm. Außer bei Schmerzen, da nehm ich dann mal eine Tablette.
    Zum Glück musste ich jahrelang keine großartigen Medikamente zu Ende nehmen, weil ich höchstens mal ein bisschen erkältet war und bis zum Abklingen mal was genommen hab, das wars dann auch.
    Aber etwas dauerhaft regelmäßig zu nehmen…schaff ich nicht. Da hilft auch kein Trick bei, hab ich alles versucht.

  6. Ich vergesse das auch immer und das obwohl ich eigentlich jeden Tag ne Pille reinwerfen müsste (Pollenflug etc.)

  7. hehe das kenn ich, musste nach der geburt noch 7 tabletten mit heim nehmen, Antibiotikum, ähm die letzte hab ich dann 14 tage später genommen lol

  8. normale tabletten gehen bei mir, außer so hartes zeug, das mag ich auch nicht. vergessen tue ich es eigentlich auch nie… und so lösliches zeug nehm ich schon mal gar nicht xD

  9. Aber wenn die Schmerzen langsam nachlassen und du deshalb die Tabletten vergisst, ist das doch eigentlich sehr positiv zu sehen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.