Paradepower: Spielkinder

Ha, neuer Monat und Missi war wieder ganz schnell mit ihrer neuen Paradepower parat. Herrlich. Dieses Mal geht es um ein vollkommen anderen Themenbereich, als letzten Monat. Dieses Mal trägt die Paradepower den wunderbaren Titel „Spielkinder“. Ich bin gespannt!

01. Seid ihr für Spielekonsolen zu haben? Macht euch das Spaß?
Ja klaro, ich spiele gerne mit meinen Konsolen. Sie helfen manchmal vom Alltag abzuschalten und einfach mal stupide irgendetwas anderes zu machen. Aber auch mit anderen zusammen mal ein Spiel zu spielen kann echt Spaß bereiten.

02. Welches war die erste Konsole, die ihr besessen habt? Welches das erste Spiel?
Meine erste Konsole war ein Super Nintendo, den hat mein Vater sich selbst und mir damals zum Nikolaus geschenkt zusammen mit dem Spiel „Super Mario World“, das wir dann auch Stunden lang gespielt haben. Ich weiß noch, wie ich am Anfang immer mit den Armen ganz intensiv mitgearbeitet habe, sie von einer Seite des Raumes zur anderen bewegt habe, weil ich dachte, dass Mario dann weiter springen kann. Oder die armen Knöpfe der Kontroler, die man am Anfang noch ganz dolle gedrückt hat!

03. Was für Konsolen benutzt ihr heute noch?
Hm, überwiegend die Wii um etwas sportlich aktiv zu sein oder mit Freunden zusammen etwas Party zu machen. Für mich alleine hingegen mache ich ab und an noch die PS2 an, einfach, weil die Final Fantasy Spiele, die für diese Konsole herausgekommen sind, der Hammer sind…ich könnte sie immer und immer wieder spielen.

04. Was ist euer Lieblingsspiel? Warum?
Ganz klar: Final Fanatasy. Ich liebe die Grafik, die Figuren, die Geschichten. Ich weiß noch, als ich damals FF10 das erste Mal bei Bekannten anspielen durfte, da war ich so baff. Ich hätte nie gedacht, vor allem mit Super Mario im Hinterkopf, dass es solche genialen Spiele geben kann. Final Fantasy war dann auch der Anlass für mich, um mir eine PS2 anzuschaffen. Umso mehr ärgere ich mich, dass für diese Konsole die Spiele nun nicht mehr hergestellt werden. Nun extra eine neue anzuschaffen, das finde ich dann doch übertrieben…

05. Was haltet ihr von den “neuen” Konsolen, die über Bewegung funktionieren (Wii, Move, Kinect…)?
Finde ich in so fern ganz gut, weil man nicht mehr nur seinen Hintern vor dem Fernseher platt sitzt. Weniger sinnvoll finde ich, dass viele das nun als Sportersatz sehen. Realistisch betrachtet spielt man drei Stunden Wii, verbrennt dabei ca. 100 kcal und ist stolz drauf. In drei Stunden hätte man im Schwimmbad wesentlich mehr zum Beispiel erreichen können. Aber letztendlich ist es besser als gar nichts…

Kategorie Backstage, Blogsphäre

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

5 Kommentare

  1. Irgendwie hatte jeder irgendwie super Mario gespielt. XD
    Egal wie wo und wann!
    Schon ein wenig gruselig oder?;-)
    Ff10 , Gott wie ich das geliebt habe! Ich muss sagen binden Final Fantasy spielen war das definitiv die beste Story gewesen, oder?

  2. wii finde ich super und der super nintendo war auch meine erste konsole. der n64 dafür aber auch schon meine letzte (;

  3. @Ella_Sonnenschein: Super Mario ist ja auch einfach mal Kult ^^
    FF10 hatte auf jeden Fall am Meisten Tiefe, finde ich. Die Nachfolger waren zwar auch nicht schlecht, aber das war dann doch noch die interessanteste Story

    @Paleica: den N64…mit dem konnte ich mich irgendwie nie anfreunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.