Noch ein herbstlicher Kranz!

Es war ja leider zur erwarten, dass meine gesammelten Naturschätze die dunkle und trockene Atmosphäre in unserem Hausflur so ganz ohne jegliches Wasser und Sonnenlicht nicht lange schaffen würden und so musste natürlich ein neuer Türkranz her. Dieses Mal etwas pilziger, so dass ich ihn im Winter vielleicht nur noch um etwas Schnee und Engelshaar erweitern muss, um aus ihm dann einen Winterkranz zu machen. Pilze sind ja dieses Jahr ganzjährig möglich, habe ich den Eindruck. Mal abgesehen davon, dass Rot mit weißen Punkten eigentlich immer geht…

Hier nun also mein neuer, selbstgestalteter Türkranz bzw. es sind ja zwei, die ich zusammengefügt habe ^^ .

8 Kommentare zu „Noch ein herbstlicher Kranz!“

  1. Ui, das sieht ja klasse aus. Schön schlicht, aber macht doch ordentlich was her!
    Ich bin im Moment auch dabei meinen allerersten Türkranz selbst zu gestalten und hoffe, dass er bald fertig wird. :)
    Die Kränze an sich hast du aber nicht selbst gemacht, oder?

  2. Das mit den Pilzen ist eine schöne Idee, ich bin zwar auch der Freund von etwas schlichteren Sachen aber ich finde irgendetwas fehlt noch an dem kranz ^^
    Aber sonst finde ich ihn Klasse *cherry*

  3. Wie du ja weißt bin ich ohnehin ein Fliegenpilzfan, also gefällt mir dieser Türkranz sehr, sehr gut. Ich habe letzt so einen Kranz in Herzform gesehen und konnte nur schwer widerstehen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.