Rückblick [#43]

Weekly me – Jaaa, das Bild spricht Bände, oder? Er hockt wirklich schon auf allen Vieren. Ist das nicht schlimm? Der junge Mann ist doch gerade mal 5 1/2 Monate alte und hockt schon in Krabbelposition, wippt vor und zurück und freut sich wie ein Keks dabei. Nun ist es wirklich nur noch eine Frage der Zeit, bis er auf einmal auch versteht, wie der nächste Schritt gehen muss… befürchte ich *seufz* :) . Ansonsten war die Woche sehr schön, mehr oder weniger. Krabbelgruppe am Montag (nächste Woche steht sogar der erste Fototermin mit der Gesamtgruppe an…herrjeh), Mittwoch ab zum Friseur, die ausgefallenen, ausgedünnten (Eisenverlust Dank Geburt Ahoi!) Haare etwas richtigen lassen und Freitag wieder Frühstück bei der Lieblingskollegin mit anschließender, kurzer Visite auf Arbeit. O-Ton: „Aaaaah, der Kleine hat so niedliche und wunderschöne Kulleraugen“. Jaja, dieser Herzenbrecher, das wird immer schlimmer mit ihm. Samstag dann IKEA und abends Besuch bei Freunden. Doch, die Woche war Ereignis reich…Mal sehen, ob wir es heute eher ruhig angehen oder es mal mit einer Runde Schwimmen versuchen. Das entscheiden wir sicher sehr spontan. Allerdings war die Woche auch sehr anstrengend, so dass ich am Freitag einfach im Arm des Helden auf dem Sofa eingeschlafen bin. Von einer Sekunde zur anderen, denn der Miniheld hat im Moment einen sehr unregelmäßígen und vor allem unruhigen Schlaf, so dass ich froh sein konnte, wenn ich mal drei Stunden am Stück schlafen konnte. Der Held hatte aber Mitleid mit mir und hat mich dann am Freitag direkt ins Bett geschickt und sich um alles gekümmert. Wenn ich ihn nicht hätte…aber auch tagsüber ist der kleine Mann zur Zeit sehr anhänglich. Ob es an seiner neuen Fähigkeit liegt, ich weiß es nicht, aber aktuell kann er kaum mal für 30 Minuten für sich sein…

Weekly Top & Flop – Antje hat mich mit einer Postkarten, Tee und einem kleinen Aroma-Kissen überrascht und auch die Lieblingskollegin hatte ein paar Mitbringsel von ihren letzten Ausflügen für mich. Top, würde ich mal sagen. Es ist ein so tolles Gefühl, wenn die Leute immer an Dich denken. Flop ist der Schlafmangel, den man laut einer Kollegin mir wohl auch ansieht. Was die Haare angeht bin ich mir etwas unsicher, ob Top oder Flop, denn die sind so ausgedünnt *sniff* Ich will meine dicke Haarpracht zurück…

Weekly Working on – Zeichnen: 2 Kakao, 1 Collab anfangen – Häkeln: Geschenk Oma und Schwester – Sonstiges: Weihnachts To-Do und Deko für Winterzeit anfangen

Weekly Hoppelbande – Wir müssen dann demnächst wieder für Neo den monatlichen Zahntermin vereinbaren, aber das hat auch noch ein zwei Tage Zeit. Ich bin echt froh, dass es das einzige ist, was der kleine Kerl uns abverlangt, ansonsten sind die beiden fit und agil wie eh und jeh!

Weekly Projekt 52 – In der nächsten Woche werde ich mal zusehen, dass ich die letzten Themenbeiträge vorgeneriere, dann habe ich zumindest das für dieses Jahr schon mal abgeschlossen und ich werde mir nun den Mittwoch-Morgen ganz fest dafür einplanen (wenn der Miniheld sein Schläfchen hält), um wenigstens 3 oder 4 Themen mal nachzuarbeiten. An sich brauche ich nämlich für die Umsetzungen nie lange…aber dieses Aufraffen immer…

Weekly WorldWideWeb – So, was gibt es denn dieses Mal? Fangen wir kulinarisch an: Zum Beispiel mit selbstgemachter Trinkschokolade, gefolgt von scharfem Eintopf. Hier sind ein paar echt schöne PomPom DIYs für’s Wochenende, also schnell gemacht, eine nette Idee für eine Pinwand und leckere Plüschcookies ^^ . Oder wie wäre es mit einfachen, herbstlichen Teelichtern und dazu eine leckere, selbstgemachte Schokotorte? ^^ . Und zum Schluss für die Häkelfreunde noch eine Vogelscheuche der absolut niedlichen und definitiv nicht erschreckenden Art!

Vielleicht wäre ja auch das für dich interessant

Kategorie Alltagschaos

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

10 Kommentare

  1. Mich verwundern die Fortschritte deines Minihelden überhaupt nicht. Maru war genauso alt als sie auf die Knie ging. Warte mal noch 2 Wochen, dann zieht er sich in seinem Bettchen oder Laufställchen hoch. Das ist mir alles so bekannt. *lach*

  2. @Mmchen: Wenn das wirklich passiert, dann müssen wir hier echt mit den Umbauten anfangen, also Bettchen tiefer stellen, Stubenbett abbauen, weil er da dann nicht mehr drin schlafen kann usw…ohje ohje…

  3. Oh man wie süß.
    Jetzt steht er echt schon auf allen Vieren.

    Ich weiß noch als meine Bande das zum ersten Mal gemacht hat und ich war Stolz wie Oskar.

    LG Kichi

  4. Bei meiner Maus war das nicht anders. Sie war zwar zwei Wochen später als dein Miniheld dran, aber dann ging es ruckzuck. Krabbeln, stehen (Bettchen musste noch am selben Tag runtergestellt werden), an Möbeln lang laufen.. jetzt ist es endgültig vorbei mit der Ruhe ;) Und ich bin echt überrascht, dass dein Miniheld sich mal für 30Minuten alleine beschäftigen konnte. Das ging bei meiner Maus noch nie, bin über 5min schon froh, also kannst du dich glücklich schätzen :D
    Und das mit den Haaren wird auch bald wieder besser sein *cherry*

  5. *baaam badam dam* Er ist (wie im Brief geschrieben) wohl in Startpostiton…Dieses Jahr wird er krabbeln…! Pass auf euren Weihnachtsbaum auf!!1

  6. Jaaaa, der Miniheld wird flügge. Ich bin gespannt wann er in die nächste Etappe geht. Und der Link zur Vogelscheuche ist herzallerliebst. Ob man die auch auf einen breiten Schachlickspieß stecken kann statt ihr Füße zu machen? Das wäre ideal für so manches Blumentöpfchen. Hach… nur mit dem Häkeln habe ich es leider immer noch nicht so wirklich… *drop*

  7. Nein?! Der Miniheld?! Ernsthaft?
    Ich hab ihn vor meinem inneren Auge irgendwie im Stubenwagen gesehen. Klein. Baby eben. Aber auf den Knien? WOW! ♥

  8. @Kichi: Es geht nur so schnell!

    @Yurikai: Ja, sie müssen nur endlich mal nachwachsen…aargh, ich überlege gerade, wie weit du mir vorraus warst :)

    @Ella: Wenn er nicht sogar mehr kann!

    @Anna: Nööööö!

    @Maru: Vielleicht solltest du es mal mit Stricken versuchen. Manchen liegt das besser, geht meiner Kollegin genauso.

    @Knoetchen: Ich merke schon, irgendwie scheine ich doch ziemlich vom kleinen Mann verwöhnt zu werden :)

    @Tanja: Jaaa, schlimm, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.