Rückblick [04/2012]

Weekly me – Das war die langweiligste und gleichzeitig nervenaufreibenste Woche seit langem für mich. Eigentlich sollte am Montag ein Handwerker kommen und die Fensterseite vom Kinderzimmer isolieren. Morgens also ein Heizungsmonteur, mittags der Maler, nachmittags eine Baustelle ohne Heizung. Also kam am Dienstag wieder erst der Maler, dann der Heizungsmonteur. Mittwoch quasi Ruhe, aber nicht ganz, da viel hin und her telefoniert wurde, so dass am Donnerstag dann nochmal morgens der Heizungsmann, danach der Maler und abends wieder der Heizungsmann kam, damit noch weitere Teile der Wand isloliert werden konnten, da am Montag weitere Mängel gefunden wurden. Und da der Maler Donnerstag nicht fertig wurde, musster er am Freitag auch nochmal kommen. Vier Tage also nur mit Handwerkern den Tag verbracht, teilweise in einer kalten Wohnung ohne Heizung und ständig offener Wohnungstür. So kam dann auch, was kommen musste: Sari wurde krank! Ich hoffe, ich sehe für die nächste Zeit ganz lange keine Handwerker mehr, ehrlich. Ich war nur Mittwoch kurz eine Runde spazieren und Donnerstag mit dem Helden abends noch einkaufen…für den Rest der Zeit fiel mir und dem Minihelden die Decke auf den Kopf, mal abgesehen davon, dass es ihn total durcheinander gebracht hatte, dass da so viel Action in seinem Zimmer passierte…

Weekly Top & Flop – Top war die neue „We love living“, die ich beim Spaziergang am Mittwoch durch Zufall entdeckte und das fröhliche „Mama“, das der Miniheld nun immer vor sich hinbrabbelt :) Flop war die Woche an sich. Handwerker, Kälte und Krank. Was wünscht frau sich mehr?

Weekly Working on – Zeichnen: 4 Collabs – Häkeln: Neue Häkeldecke – Sonstiges: Mal schauen…

Weekly WorldWideWeb – Viel zu viele Leckereien, die nachgemacht werden wollen. Ehrlich! Zum Beispiel Kokos-Cookies und Schoko-Kirsch-Muffins, Frühstückscrumble und Tiramisu im Glas. Hier gab es eine Anleitung für ein Filz-Kätzchen, hier eine schöne Idee, um eine Lampe zu verschönern und lustig sind die Teebeutel zum Runterladen. Zu guter Letzt gibt es hier noch eine tolle Anleitung für Linoldruck!

Kategorie Alltagschaos

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

7 Kommentare

  1. Ich wünsche Dir GUTE BESSERUNG. Mit einem heißen Kakao wird es sicher bald wieder besser.

    Das mit den Handwerkern kenne ich. Es bringt sehr viel Unruhe ins traute Heim. Mir steht das dieses Jahr auch noch bevor, da wir unser Bad neu machen lassen wollen mit Fliesen und allem drum und dran.

  2. @Mmchen: Ich drück die Daumen, dass es schnell geht. Bei uns hat es sich ja echt unnötig in die Länge gezogen…

    @Ella_Sonnenschein: Sie ist noch nicht vorbei. Morgen kommt nochmal der Maler und im Frühjahr werden vielleicht sogar die Fenster nochmal gemacht…aargh!

  3. Ohweh, dann mal gute Besserung, Leidensgenossin. Ich sitze auch grade hier und warte auf meinen Arzttermin. *seufz* Es will einfach nicht besser werden…

    Aber gut, dass die Handwerker jetzt wieder weg sind und das Thema zumindest abgehakt ist. *knuffz*

    Hmmm… Tiramisu im Glas klingt seeeehr lecker.

  4. @Maru: Die waren ja heute nochmal da *hmpf* Und abgehakt ist es auch noch nicht…im Frühjahr dann nochmal. Wenn man krank ist nix anstrengendes machen. Lag das WE nur rum und ganz viel Salbeitee und Ruhe und heute geht es mir schon wieder viel besser…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.