Die ersten Handwärmer…ohne Finger

Mina hat es mal wieder vorgemacht und ich wollte es unbedingt auch ausprobieren. Anleitung angesehen, kein Wort verstanden, Ravelry geöffnet, nach anderen Anleitungen gesucht, mal was verstanden, mal nicht…am Ende dann selber etwas zusammen gefuddelt. Ja, ein eigenes Pattern. Nicht schlecht für den Anfang, oder? Ok, es ist simpel, simpler, am Simpelsten, aber immerhin :) Und hier ist das Ergebnis:

Wer Interesse an der sehr schlichten und anspruchslosen Anleitung hat, kann ja unten auf weiter klicken, dem Rest danke ich für die Aufmerksamkeit :) …

Folgendes braucht man:

Stricknadeln Stärke 8
Passende Wolle für Nadelstärke 8

Und so geht es:

22 Maschen auf der Nadel anschlagen

Reihe 1-4: Immer abwechselnd eine rechte und eine linke Masche stricken. Die Reihe sollte mit einer linken Masche aufhören, dann habt Ihr alles richtig gemacht
Reihe 5-20: Nur rechte Maschen stricken
Reihe 21-24: Wieder abwechselnd rechte und linke Maschen stricken

abstricken

Anschließend die Ränder zusammen nähen und zwischen der 4. und 9. Reihe ein Loch lassen, denn da soll nachher der Daumen durchkommen. Und das war es auch schon (vorher testen und gegebenenfalls das Loch an passenderer Stelle belassen).

Sehr simpel, oder?

Vielleicht wäre ja auch das für dich interessant

7 Kommentare zu „Die ersten Handwärmer…ohne Finger“

  1. Schön und simpel, gefällt mir.
    Ich hab mich grad ans Stricken gewagt und gleich ein großes Projekt vorgenommen: Eine Patchworkdecke für den Sommer soll es werden, so kann ich viele verschiedene Muster ausprobieren. hoffe meine Ma hilft mir am Wochenende dabei und zeigt mir noch den ein oder anderen Trick.
    Deine Anleitung werd ich mal ausprobieren, soll doch wohl zu schaffen sein.

  2. Die sehen total kuschlig aus! Da fällt mir ein: Ich habe diesen Winter nicht einmal meine Handschuhe angehabt. Aber wenn man auch jeden Tag mit dem Auto an der Bahn abgesetzt wird und einen kuschligen Wintermantel trägt… Aber ich finde Handschuhe ohnehin doof, weil ich so lange Finger habe und mir die Standardhandschuhe nie wirklich passen. Letztes Jahr habe ich mir dann welche ohne Finger gekauft, aber die Ränder waren im Nu derart ausgefranzelt, dass ich sie auch nicht mehr tragen wollte. *snüff* Vielleicht muss ich dann kommenden Winter mal ganz lieb „Bitte, bitte“ sagen? *drop*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.