Ostern wird wollig!

Letztes Jahr habe ich die Ostereier bemalt und mit Servietten beklebt…dieses Jahr werde ich dem Wochenplanmotto treu und habe die ersten Eier in diesem Jahr für meinen Osterstrauch bearbeitet, der nun Stück für Stück erweitert werden soll bis Ostern. Und zwar habe ich die ersten Eier …..*trommelwirbel* … behäkelt!! WOAAAH! Cool, nicht wahr? *lach* Ohne Anleitung, einfach mal hier und da ein paar Maschen verdoppelt und wieder zusammen genommen, zwischendurch getestet, ob es passt und die Öffnung so groß gelassen, dass man das Plastikei reinbekommt und am Ende die Öffnung mit einem Faden zusammengezogen und verknotet. Ich mag die Variante ganz gerne und denke, dass ich noch mehr in der Art machen werde, vielleicht sogar ein bisschen bunter…ein paar Plastikeier habe ich noch, also noch viele Möglichkeiten zum Austesten ^^ …Und was denkt Ihr?

12 Kommentare zu „Ostern wird wollig!“

  1. @Mmchen: Bei einem Ei habe ich es gemacht und dann festgestellt, dass es schon wieder nicht hinhaut, wenn die die Farben mittendrin wechsel usw…aber ne Grobe Anleitung kann ich demnächst mal bieten

    @alais: *blush* *blush*

    @Babsi.: Liebe Grüße unbekannterweise und viel Spaß!

    @Fera: Schon lääääääääängst mitbekommen und abonniert…gestern schon..oder vorgestern? Keine Ahnung *lach*

    @Ella: An sich ist sie ja auch nicht neu ;)

  2. Die sehen wirklich klasse aus! Ich habe von den Plastikeiern auch noch gefühlte hundert Stück, weil ich ein paar mit Decopatch bearbeiten wollte. Das ist sicher eine gute Ergänzung und macht die Osterdeko noch bunter! :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.