Älter werden?

Manchmal, da schaue ich in den Spiegel und merke, dass ich immer älter werde. Schrecklich. Ganz ehrlich… wann ist das passiert? Wo kommen auf einmal die Falten her? Die tiefen Augenringe… wenn ich in den Spiegel sehe, dann entdecke ich kein kleines Kind mehr. Oft schaut mich da auf der anderen Seite ziemlich kritisch eine Frau an. Eine jüngere Frau, klar, aber man sieht ihr ihr Alter durchaus an. So denke ich zumindest…

Natürlich macht es sich bemerkbar, dass ich seit über einem Jahr einen unregelmäßigen Schlaf habe, nachts öfter aufstehen musste und es Dinge zu meistern gab, die teilweise wirklich belastend waren. 2-3 Jahre meines Lebens glichen einer kleinen, persönlichen Vorhölle. Das letzte Jahr war dann anders belastend. Man ist gerne aufgestanden, denn man wusste ja, dass man gleich einem kleinen Engel beim Einschlafen helfen würde. Nur das mein kleines Baby nun ein kleiner Junge ist. Ohje…

Vielleicht fühle ich mich auch deshalb manchmal so alt. Ich kann es nicht genau definieren. Man fängt an sich über ganz andere Dinge graue Haare wachsen zu lassen, muss sich auf einmal mit ganz anderen Sorgen auseinander setzen. Und ich finde, gerade innerhalb des letzten Jahres sind sie auf einmal deutlicher geworden, die fießen Anzeichen des Alterns… meistens sehe ich das gar nicht, betrachtet man sich ja meistens doch eher von Weitem im Spiegel, oder? Meistens fühle ich mich sogar noch ziemlich frisch. Aber das ist ja auch das Wichtigere. Meine Güte, ich bin ja nicht mal 30 *lach* Was für komische Gedanken für jemanden, der demnächst erstmal 29 wird. Trotzdem ist es schon krass, wie schnell mal eben 29 Jahre vergangen sind, was so alles schon passiert ist und das Meiste gleicht eh nur noch einem vernebeltem Bild einer Erinnerung. Dennoch…da war mal Kindheit, Teenie sein, Parties und wach bleiben bis in die Frühe. Heute falle ich bereits um 22 Uhr ins Bett und stehe um 6 auf. Früher wäre das undenkbar für mich gewesen *lach* .

Nun gut, schieben wir mal diese Gedanken beiseite und besinnen uns auf das, was wir im Herzen sind – Jung und jung geblieben.

11 Kommentare zu „Älter werden?“

  1. Hach und da ich mit 30 auf 17 oder Anfang 20 geschätzt werd, sagt mir dieser Post, dass ich niemals nie nicht Kinder bekommen sollte. ;)

  2. also ich würde nicht sagen, dass Kinder kriegen alt macht..
    gut, ich hab selbst noch keine, aber meine Schwester mit ihren zwei süßen quirligen Mäusen wird grundsätzlich auf 24/25 geschätzt, obwohl sie letztens erst ihren 33 gefeiert hat..

    ich denke, wenn man sich irgendwann gehen lässt und faul gar nichts mehr für sich tut (sei es nun körperlich oder geistig, sportlich oder entspannend), DANN wird man alt.. *zwinker*

    liebe Grüße
    shira

  3. Also, ich bin der Meinung, dass Kinder jung erhalten, das mal vorweg. Ich habe zwei Kinder und würde mich jederzeit wieder dafür entscheiden.

    Aber ich kenne auch diese Gedanken und Gefühle, wenn man sieht, wie schnell die Kinder größer werden. Gleichzeitig wird man älter und ich sage heute, jedes Alter hat seinen Reiz.

  4. Ach, einen ähnlichen Gedanken hatte ich heute in der Früh als ich um kurz vor sieben den Abwasch gemacht und den Boden gewischt habe: Vor wenigen Jahren hätten wir um diese Zeit maximal noch die letzte Runde bestellt oder wären noch ein wenig weitergezogen aber so ändern sich die Zeiten.

    Ich bin ja noch ein ganzes Hauseck älter als Du und glücklicherweise fühle ich mich dennoch meistens wenigsten geistig noch halbwegs jung und frisch, gleich wie Du. Naja, körperlich knarrt es schon langsam ein wenig aber das ist schon ok so. Wenn das nicht jetzt schon langsam und gemächlich anfängt werde ich ja gar kein richtiger Opa der dann ganz langsam und bedächtig ist :-)

    Früh übt sich also wer mal ein guter Oma / Opa werden will und da gehören ein paar graue Harre einfach auch dazu.

  5. @Ferun Namid: Ach, das ist Blödsinn, Kinder verleihen dir eine andere Art der Jugend :)

    @shira-hime: Ich muss dazu sagen, dass ich auch meist jünger geschätzt werde, die letzte Schätzung ging in Richtung 23, es ist eher so eine tagesabhängige Phase, in der man sich plötzlich alt fühlt ^-^

    @Mmchen: Ich will auch um Gottes Willen nicht sagen, dass man das Kinder kriegen lassen sollte *lach*

    @Jecca: *lach* Jaaa, das ist auch so eine Sache *gg*

    @Herr S.: Nja, die Partyzeiten sind wohl vorbei, nicht wahr??

  6. Ich kann mit Kindern trotzdem nichts anfangen. Nach spätestens 15 Minuten versuche ich sie wieder los zu werden. Aber Kinder stehen bei mir ja sowieso außer Frage… so als Single.. und mit 35 will ich keine mehr. Also nicht viel Zeit um meine Meinung zuändern oder nen Mann zu finden der mich von Kindern überzeugt. *zwinker*
    Finanziell würden Kinder auch sehr mit meinem Wunsch nach einem VW Bulli kollidieren.

  7. Du sprichst mir aus dem Herzen. Wie sind wir nur so schnell an die 30er ran gerückt? Auch ich stelle immer mehr Fältchen fest, die bleiben und alles ist nicht mehr so taufrisch wie’s mal war. Aber es geht noch. Das ist erst der Anfang. *lach*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.