Meine erste Frozen Jogurt Erfahrung!

So wie es immer ist, wenn sich ein neuer Trend bemerkbar ist, so wachsen sie hier plötzlich auch aus allen Winkeln und Ecken – Läden für Frozen Jogurt. In jede Ecke, in jede Niesche wird so ein Laden gequetscht und teilweise befinden sie sich direkt nebeneinander (in unserem Shopping-Center zum Beispiel). Lecker sieht das ja aus, das muss ich zugeben und so habe ich mir immer wieder mal vorgenommen irgendwann so ein “Eis” zu kosten. Reizt mich ehrlich gesagt auch viel mehr, als dieser Bubble Tea, den nun alle Welt trinkt (auch hier sprießen die Läden wie Unkraut). Und nun war es also soweit: Der Miniheld und ich testeten unseren ersten Frozen Jogurt und zwar an dem Tag, an dem wir auf den Helden warteten. Zwei Läden hatten wir dafür zur Auswahl, die fast nebeneinander lagen und entschieden uns letztendlich für den, der von aussen wie leckere BonBon-Tüten aussah (ich liebe dieses rot-weiß gestreifte Design, das spricht mich total an). Wir bestellten einen Kinderbecher, den ich von der Portion her genau richtig empfand, mit Vanillearoma und Erdbeertopping und ich muss sagen, ich bin begeistert! Meine Mutter sagte mal, dass sie das an Softeis erinnern würde. Das finde ich nun gar nicht, denn Softeis ist geschmacklich in meinen Augen etwas total anderes und dieses Erlebnis war wirklich lecker! Ich werde mich bestimmt noch durch so einige Toppingvarianten hindurchschlemmen…haach…

Und? Habt Ihr schon Erfahrungen damit gemacht? Was sind Eure Favoriten? Was sollte man in keinem Fall verpasst haben?? Ich habe Blut geleckt *lach* …

8 Kommentare zu „Meine erste Frozen Jogurt Erfahrung!“

  1. Is der Becher mit Erdbeeren voll, oder mit dem Joghurt-Eise Zeugs oder halb halb? Also mehr Eis oder mehr Frucht? Lässt sich auf dem Bild schlecht erkennen ;)
    Tja hier in Gießen gibts weder Bubble Tea Läden (find ich aber auch schon vom Aussehen bääh ;) ), noch Frozen Joghurt… *seufz* Gießen ist wirklich das letzte!

  2. also mein erster und einziger FroYo-Versuch war nicht sonderlich begeisternd..
    ein kleiner Becher halb flüssiger, halb gefrorener Naturjoghurt mit zwei Sorten Melonenstückchen und – ich glaube – Schokolinsen.. nun ja.. an sich ganz niedlich, aber für 3,90€? muss nicht..

    da mach ich mir mein FroYo lieber selbst und misch unter den Joghurt wenigstens noch etwas Fruchtpüree.. und wenn’s ganz schnell gehen soll, kennt man ja noch die Idee aus (meinen) Kindertagen mit den Joghurtzwergen (Stiel rein und ab ins Gefrierfach) *zwinker*

    liebe Grüße
    shira

  3. @Laura: Also ich finde, die Bubble Tea Erfahrung braucht man nicht. Der Becher ist mit Vanillejogurt gefüllt und mit Erdbeeren ganiert, würde sagen mehr Jogurt als Erdbeeren. War aber sehr lecker!

    @shira-hime: Also meiner war gut, nix flüssig und hat auch nur 1,90 gekostet

    @Andrea: Werd sicher auch mal welchen selber machen, danke für den Link ^^

  4. Also bei mir in der Stadt gibts einen Frozen Yoghurt laden, den ich liebe. Und man kann es sich alles komplett allein zusammenstellen. Man nimmt einen Becher und dann gibts 5 Eismaschinen, an denen man sich Menge und Geschmack selbst zapfen kann. (Die Geschmacksrichtungen ändern sich regelmäßig, so dass man auch jedes mal was neues ausprobieren kann)
    Und dann geht man an einer Theke mit 20 Fächern vorbei, wo es verschiedene Früchte, FrüchtePürees, Streussel, Cookies, Minismarties etc etc gibt und man macht sich einfach so viel drauf wie man will!!!

    Es ist dann leider nicht ganz so billig, da man nach Gewicht zahlt, aber super lecker weil es genau das ist was man will!

    Mein Favorit war als geschmacksrichtung bisher OreoKekse. Mhhh

    Die Natur-Fassung mag ich übrigens nicht so doll. Die ist immer etwas sauer im Abgang.

  5. @Ivi: Erinnert an diese Bonbon-Stände, wo man sich die Tüte selbst zusammenstellen konnte und am Ende konnte man sich das dann immer gar nicht leisten, weil man so viel in die Tüte gepackt hatte *gg*

  6. Also wenn der Bubbletea wirklich gut ist und man nicht das zuckerverseuchte Zeug mit diesen Platzperlen trinkt (und das bedeutet leider das es 90% nicht sind)…dann ist es wahnsinnig lecker ;)

    Was Frozen Yoghurt angeht…auch da scheiden sich die Geister und je nach Stand find ichs einfach nur schrecklich. Mein absoluter Favorit ist Wonderpots Nähe Friedrichstraße :)

  7. @Pink Püppi: Das habe ich auch schon festgestellt, habe gestern einen bei immergrün gegessen und der hat mich mal so gar nicht aus den socken gehauen. der am potsdamer war schon echt lecker und die scheinen auch mit den geschmacksrichtungen zu varieren, da gab es letztens anstatt vanille, himbeer. deinen teste ich sicher auch mal, bin da nur so selten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.