[X’Mas Challenge] Fleece-Hausschuhe

Letztes Jahr zu Weihnachten gab es gehäkelte Hausschuhe von mir für unter anderem meine Mutter. Sie hatte sich welche gewünscht. So ganz ausgereift war die Umsetzung da allerdings noch nicht. Sie sahen zwar megaschick aus, so ein bisschen wie sommerliche Häkel-Ballerina, aber gerade in Wohnungen und Räumen mit glatten Böden waren sie eher echte Gefahrenquellen als gemütlich. Ich zog zwar danach nochmal los und holte ABS-Gel, um dies nachträglich auf die Sohlen zu geben, aber gewurmt hat mich das Ergebnis dennoch. Also wollte ich es dieses Jahr mit meinem neuen Wissen und den Erfahrungen vom letzten Jahr nochmal versuchen und zwar mit der Anleitung von jojoebi!

hausschuhe

Ich entschied mich für Fleece als Material. Erstens habe ich festgestellt, dass ich ziemlich gut damit zurecht komme und zweitens finde ich es auch sehr kuschelig. Ich war doch ziemlich überrascht, wie supereinfach die Anleitung umzusetzen war, denn mein Englisch beschränkt sich ja doch eher auf das Schulenglisch und mein Verstehen ist da eher bescheiden *drop* Und sie waren eigentlich auch ziemlich schnell fertig. Das Ergebnis passte mir mit Schuhgröße 39, aber auch meiner Mutter, die eine 36 hat, ohne vom Fuß zu fallen und das ABS Gel kam dann auch noch zum Einsatz! Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Und meine Ma hat sich auch über den neuen Versuch sehr gefreut.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

2 Kommentare

  1. Wow! Die sehen richtig richtig klasse aus! Vielen Dank für den Link zur Anleitung! :-)

  2. says:

    @FrauOlsen: Gerne, waren auch gar nicht schwer :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.