Wanderer #35

wanderer36-01

Wir haben gewonnen. Jeweils zwei Eintrittskarten für ein kleines Event. Und zwar für einen kleinen Mittelaltermarkt mit Ritter-Specatcullum und allem drum und dran. Ich muss ganz ehrlich sagen, hätten wir Eintritt zahlen müssen, wären wir wohl nicht hingegangen, da es doch vor allem tatsächlcih einfach nur ein Markt mit vielen Ständen war, aber so war es eine schöne Möglichkeit den Ostersamstag zu verbringen und vor allem für den Minihelden war es sehr spannend zu sehen, wie die Pferde da umherritten, die Ritter mit Schwertern und Äxten kämpften und viele kleine Events statt fanden. Wir genossen vor allem die stimmungsvolle Musik. Leider war das Wetter nicht soooo toll, aber es regnete UND schneite nicht und so passte alles ganz gut zusammen…

Mehr Impressionen vom ersten Mittelaltermarkt des Minihelden nach dem Klick…

wanderer36-02

wanderer36-03

wanderer36-04

wanderer36-05

wanderer36-06

wanderer36-07

Ich weiß, als Kind war ich mit meinen Eltern auch mal auf einem Mittelaltermarkt und damals, da wollte ich unbedingt ein Andenken mitnehmen. Ich entschied mich für die Rassel eines Narren aus einem langen Holzstab mit Lederbändern und Glöckchen dran. Der Miniheld nahm einen großes Holzdolch mit keltischer Gravur und braunem Ledergriff mit, den er gekonnt durch die Gegend schwang…hachja…

Und Ihr? Habt Ihr schon Erfahrungen auf solchen Märkten gemacht? Was gefällt Euch bei so etwas immer am Besten? Ich persönliche liebe ja einfach vor allen die Atmosphäre und die Musik!

4 Kommentare zu „Wanderer #35“

  1. Oh JA! Ich liebe solche Märkte und Mittelalterfeste.
    Jedes Jahr im Mai gibt es auf unserer Burg Linn auch ein rieeesiges Mittelalterfest. Ich freue mich jetzt schon unheimlich darauf – allein die ganzen Handwerksstände .. :D

  2. also wir nehmen eigentlich jeden Mittelaltermarkt mit, den wir in unserer Nähe haben.. in passender Gewandung ist es einfach der herrlichste Ort um zu Entspannen.. und gerade, wenn man nach einiger Zeit schon manche Händler persönlich kennt, entsteht diese Vertrautheit, die das Mittelalter eben so faszinierend macht.. alle mit einander und zusammen als eine Einheit im kalten Matsch der Burg zu stehen.. wunderbar.. wir lieben es! *loving*

    liebe Grüße
    shira

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.