[12 in 2013] Er wächst und gedeiht…

header13-garten

Der Garten macht ja vieles von dem, was getan werden muss, alleine und zeigt uns, wieviel Kraft und Wandlungsfähigkeit in der Natur steckt. So sind schon wieder viele neue Blumen erblüht, der Garten des kleinen Mannes zeigt auch schon seine ersten Erfolge und Blüten, die noch vor ein paar Wochen erblühten wandeln sich nun zu kleinen Früchten, die dann irgendwann an Farbe gewinnen wollen und essbar werden. Das, was wir bisher für dieses Jahr als Beitrag leisten konnten, ist im Gegensatz dazu eher gering. Wir haben weiter Laub zusammengekehrt, das Zelt aufgebaut, den Rasen das 1. Mal gemäht und neuen an einigen Stellen nachgesät. Der Mann konnte endlich seine Chilis hinunter tragen und einpflanzen, denn die bösen Eisheiligen sind nun vorbei und Tische und Stühle wurden aus den Untiefen des Kellers nach oben befördert.

IMG_7954

Für diesen Sommer steht noch auf dem Plan endlich mal die Hecke einigermaßen zu stutzen und uns wurde schon Fachschafige Hilfe dafür angeboten, die wir dann sicher bei einem netten Grillnachmittag in Anspruch nehmen werden. Eine Stelle für das Planschbecken will noch ausgewählt und begradigt werden in unserem hügeligen Dschungel und wir sind auf der Suche nach ein paar Solarlichtern für laue Sommerabende…Ein Pflänzchen suche ich noch, ein ganz spezielles, aber bin noch nicht fündig geworden und von den Schwiegereltern gab es noch einen Wedensetzling, der meinen vom letzten Jahr stützen soll…es wird, meine Lieben, es wird…

IMG_7958

Ein paar Eindrücke nach dem Klick…

IMG_7961

IMG_7953

IMG_7952

IMG_7951

IMG_7947

IMG_7945

IMG_7942

IMG_7940

IMG_7939

IMG_7938

IMG_7937

7 Kommentare zu „[12 in 2013] Er wächst und gedeiht…“

  1. @Mina: Wobei ich sagen muss, dass der Miniheld inzwischen Gemüse auch gerne auf dem Teller liegen lässt. Salatblätter und Möhrchen zum Beispiel. Paprika und Zwiebeln ist er gerne

  2. Welches Pflänzchen suchst du denn?
    Schön sieht es bei euch aus. Wobei mein Basilikum die letzten kalten Nächte nach! den Eisheiligen so gar nicht mochte, ich bin gerade ein wenig am zittern, ob es „durchkommt“. Dies Jahr ist bei uns echt komisches Wetter.

  3. @eva: ne, das wetter ist wie letztes jahr, laut meinen wochenrüchkblicken. ich denke auch jedes jahr „was ist das nur dieses jahr“ und sehe dann anhand der rückblick, dass das wetterchaos seit jahren so ist *drop* das ist so ein japanischer strauch mit roten blättern

  4. Hach, auf die ersten Blüten bei meinen Balkon-Erdbeeren warte ich noch, aber die wurde ja auch erst kürzlich eingetopft und müssen nun erst mal den Pflanzschock überwinden. Schöne Solarlichter findet man übrigens immer mal wieder beim Kaffeeröster. *zwinker*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.