Weekly.07

14-07

Was war anders – Die Woche war ruhig. Sehr ruhig, denn bereits am Montag machten Miniheld und ich schlapp. Auf dem Weg zum Töpfern schlummerte mir der Miniheld direkt im Bus ein und war danach nicht mehr er selber. Am Abend war die dicke Erkältung dann da. Zumindest hatte er es noch geschafft seine getöpferte Schlange und die Schale zu lasieren, so dass wir sie das nächste Mal mitnehmen dürfen. Und auch ich hatte ein unangenehmes Kratzen im Hals, so dass wir den Rest der Woche sehr ruhig angingen. Viel Kuscheln, viel Sandmann-Film, Bücher lesen usw. Am Dienstag nahmen wir trotzdem den U2a-Zahnarzttermin wahr, bei dem die Zahnärztin sehr zufrieden mit den Beisserchen des Minihelden war. Mittwoch wütete ich dann noch ein bisschen in der Küche herum und versuchte auch so die viele Zeit zu Hause für kleinere und größere Aufräumaktionen zu nutzen, wenn gleich der Miniheld sein Krank sein nie so auskuriert, wie man es von einem Kranken erwartet. Anstatt zu ruhen will er immer toben und spielen. Najaaa… dementsprechend lief dann am Freitag auch unser Valentinstag eher ruhig ab, aber da wir den eh nie so mega celebrieren, war das jetzt nicht so schlimm. Am Samstag waren wir dann mittags nochmal beim Möbelschweden und am Abend noch auf einer Einweihungsfeier eingeladen…

Was war interessant – Wusstet Ihr, dass der Valentinstag eigentlich auf den Tod eines Märtyrers zurück geht? Valentin von Terni wurde enthauptet, weil er Paare traute, die eigentlich nach kaiserlichem Befehl nicht getraut werden durften… (mehr lesen).

Was habe ich mir vorgenommen – Die Cordhose für den Minihelden habe ich geschafft und mein Kleid ist fertig, aber mehr habe ich die Woche so erstmal nicht wirklich geschafft. Ach doch, ein Aquarellbild. Naja… auf meiner To-Do-Liste steht nun immer noch die Jacke, 2 B-Day Geschenke, eine Kissenwand für unser Bett sowie der Kita-Gutschein und ein Besuch beim Amt…

Erkenntnis der Woche – Ordnung ist das halbe Leben. Wenn man einmal Ordnung geschafft hat, kann man sie auch leichter erhalten. Dennoch gelingt es mir irgendwie immer wieder Chaos in den Wohnungsalltag zu bringen *drop* .

Meine Farbe/Form der Woche – Rechteck. Warum? Ich habe Bücher aussortiert, in Kisten geräumt, dokumentiert, Holzbretter montiert und und und… und alles war irgendwie rechteckig *drop* .

3 Dinge, die mich glücklich gemacht haben – Eine starke Umarmung des Minihelden, wenn er morgens hustend ins Bett zu mir kommt und sich bei mir ankuschelt… diese kleinen Ärmchen, man kann dennoch total in ihnen versinken || Das Gefühl etwas geschafft zu haben || Liebe Botschaften.

Was hatte die Blogsphäre zu bietenCoktails inspiriert durch ZeichentrickfigurenDIY Geschenkeboxneuer Kopfschmuck für Häuptling Fliegende Feder romantisches BriefpapierGratisschnittmuster PullunderMarmorkuchen oder auch Keks-UpcyclingBrokkoli-Tortellini-Auflauf Apfelcrumble Küchlein

Kategorie Alltagschaos

Frau Mondgras – Das bin ich, Sari. Gerne auch als Sari Mondgras bekannt und im Internet zu finden. 2-Fach-Mutter, Heldenehefrau, Kreativling, Harmoniesüchtig und ständig auf der Suche nach Glück. Ich komme aus Berlin, bin hier aufgewachsen und lebe hier seit ich denken kann.

8 Kommentare

  1. Gute Besserung für euch beide. Ich merke immer wieder, das Kinder solche Erkältungen oft viel besser wegstecken als wir Erwachsenen :D Und danke für die Verlinkung <3

    • Ja, gerne ^^ Ich weiß auch nicht, ob wir Erwachsenen da einfach auch empfindlicher werden oder Kinder das einfach noch nicht so wahr nehmen…

  2. Ich wünsche Euch „Gute Besserung“.
    Meine Erkältung dauerte über 5 Wochen und ich mußte 2 Mal Antibiotika nehmen. So etwas ist mir noch nie passiert. Aber jetzt geht es mir wieder gut und ich kann übernächste Woche ins Krankenhaus zur OP gehen.

    • Ja, kein Plan. Der Mann hängt auch schon seit WOCHEN durch. Mensch, ist es schon wieder soweit. Dann auf in den Kampf!

  3. Hach ja, das mit der Umarmung kann ich nachempfinden. Obwohl uns die kleine Lady noch nicht so richtig umarmt, kuschelt sie sich doch schon manchmal an uns. Da geht einem einfach das Herz auf. Die reinste Form der Liebe, nicht wahr?
    Ansonsten euch gute Besserung!

    • Leider noch kein Ende in Sicht. Nachdem es dem Minihelden kurzzeitig deutlich besser ging, gibt es nun einen Rückschlag -.- Aber danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.