Weekly.10

14-10

Was war anders – Die Normalität ist weitesgehend erhalten geblieben. Das erleichtert schon irgendwie. Auch wenn der Miniheld nach wie vor gerade scheinbar wieder ein paar entwicklungstechnische Veränderungen aushalten muss, die ihn und sein handeln etwas durcheinander bringen und unsere Nerven auf eine harte Probe stellen, war es alles in allem doch vor allem eine nette und ruhige Woche. Die Sonne zeigte sich zum Beispiel etwas weniger als sonst, so dass ich die Woche genutzt habe, um die eine oder andere Besorgung zu erledigen und die kurzen Sonnenphasen dann so abzupassen, dass ich mit dem Minihelden auf den Spielplatz huschen konnte. Der Mann scheint nun endlich auch soweit wieder auf dem Damm zu sein, dass er sich auch wieder traut etwas regelmäßiger Sport zu machen. Wenngleich ich selber etwas ko war, vor allem nachdem ich Donnerstag Morgen plötzlich nicht mehr ohne Weiteres aufstehen konnte, da plötzlich mein gesamter linker Schulterbereich sich wie ausgerenkt anfühlte und schmerzte… *drop* . Wer weiß, woran es liegt. Verlegen, blöde Bewegung beim Sport gemacht, Nerv eingeklemmt oder gar Zug bekommen…immerhin ist heute vor allem nur noch ein dumpfer Schmerz da und ich kann mich wieder bewegen. Freitag gab es dann noch ein wunderbares Treffen mit einem lieben Freund und auch das Turnen hat dem Minihelden wieder sichtlich gut getan. Er braucht die Bewegung einfach… Am Wochenende bekamen wir Besuch von Familie Dadedin und hatten dann eine ziemlich lange Nacht zu bewältigen mit dem Minihelden. Und dann stand doch tatsächlich der 1. Friseurbesuch des Minihelden auf dem Plan. Die Omas werden so mit mir meckern, denn nun sind alle Locken ab, aber dafür hat das Kind nun wunderbar gleichmäßige Haare und nicht mehr so ein Wirr-Warr auf dem Kopf *drop* . Hach, mein Baby wird groß und nun sieht es auch noch aus wie ein Großer!

Was war interessant – Es gibt so vieles, was ich noch nicht weiß. Das merke ich immer wieder und manchmal denke ich, dass ich die Leute mit meinem vielen verunsicherten und ständigen Nachfragen nerve, aber ich gehe mal davon aus, dass sie mir schon Bescheid sagen, wenn ich ihnen auf den Geist gehe, oder? OOOODEEER?

Was habe ich mir vorgenommen – Der Kita-Gutschein ist nun auf dem Weg. Ich bin gespannt, was dabei raus kommt. Ich habe zwei Collabs gezeichnet und zwei drei Nähprojekte schon einmal vorbereitet, so dass ich sie nur noch zusammen setzen muss.Demnach steht dieses mal auf dem Plan: Geburtstagsgeschenke nähen, Ostergeschenke planen, Aquarellübungen (Buchstabe A, B und C) und die Nähecke aufräumen. Vielleicht auch noch eine Kakao, wenn es die Zeit zulässt.

Erkenntnis der Woche – Der Mensch strebt danach bereits am Ziel zu sein, bevor er überhaupt schon losgegangen ist. Uns machen Arbeiten keinen Spaß, weil wir während dessen die ganze Zeit daran denken, was danach kommt, anstatt uns mal auf das zu konzentrieren, was wir gerade tun…

Meine Farbe/Form der Woche – Türkis. Ich habe ein Experiment gewagt und meine Haarspitzen Türkis gefärbt. Leider hat es nicht ganz so angeschlagen, wie erhofft. Die Spitzen fallen eher dunkel aus und schimmern mehr grünlich als Türkis. Ich hätte wohl doch deutlich mehr bleichen müssen, aber ich wollte ja kein knalliges Farbergebnis…najaaaa…nun sieht man es vor allem bei Sonnenlicht ;) …

turkisehaare

3 Dinge, die mich glücklich gemacht haben – Es ist komisch, aber diese Woche musste ich echt länger überlegen, bis mir tatsächlich drei Dinge eingefallen sind. Scheint eine komische Woche gewesen zu sein: Die Nachricht meiner Schwester, dass sie gut in ihrem Urlaub angekommen ist || Grillkäse aus der Pfanne *loveit* || Meine Oma, die immer wieder total begeistert ist von den Dingen, die ich für mich nähe

Was hatte die Blogsphäre zu bietenBrotaufstrich selbst gemachtDIY Book Ends Der Mufu-WrapSide Tide T-Shirt DIY –  Vanilla Raspberry Oreo Cheescake Muffins Faschingskrapfen aus dem OfenGeschenke verpacken mit der Nähmaschine13 tips to improve your photographyMint Patties RezeptDIY Bow tie

2 Kommentare zu „Weekly.10“

  1. die sonne zeigt sich bei euch nur wenig? o.O also hier unten haben wir 18 grad, ich kann sagen, ich war schon bei der ersten grillparty dieses jahr… ja, ich wünsche euch auch bald ganz viel sonne! das tut soooo gut (:

    1. gestern waren dann doch mal 17 Grad, war auch echt schön, aber wir erreichen derzeit im Schnitt 12 Grad und es kühlt recht schnell wieder runter. Aber ich beklage mich auch gar nicht, es ist herrliches Wetter für Anfang März ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.