[Zur Probe] Der Beutel für alles!

Heute mal etwas ganz anderes für Euch. Nachdem ich ja bisher vor allem immer Kleidung zur Probe nähen durfte, war ich dieses Mal für das neue Freebook von Engelinchen zu haben: Einen Turnbeutel in verschiedenen Varianten.

Es ist mein zweites Mal Probenähen bei Engelinchen und es hat wieder sehr viel Spaß gemacht, wobei ich sagen muss, dass ich dieses Mal echt knapp dran war, obwohl ich bereits am ersten Tag alles fertig zugeschnitten hatte. So läuft es manchmal: Vom ersten bis zum letzten Tag *lach* Naja, besser spät als nie. Das Schnittmuster kommt in drei Varaitonen daher: Als einfacher Turnbeutel, ein Turnbeutel mit Rucksackfunktion und dann noch mit zusätzlich aufgesetzten Taschen. Ich habe mich für die Rucksackvariante entschieden, in der Hoffnung, dass ich oder der Miniheld ihn gut nutzen können bzw. ich hatte die Kita im Hinterkopf, als ich ihn nähte…

engelinchen-turnbeutel

Daher entschied ich mich für das Wachstuch aus Dänemark und für die Innenseite nahm ich die schöne Baumwolle, die ich mal von Nadine bekommen habe *loving* . Die Anleitung ist wirklich einfach und schnell umzusetzen.

Und dann kam ja die Frage auf, wie Probenähen so läuft? Im Grunde ist es so, dass man sich zusammenfindet und ein Schnittmuster bekommt, das noch nicht ganz ausgereift ist. Bei Kleidung meldet man sich in der Regel für eine bestimmte Größe, damit alle Größen durchgetestet werden können. Dabei kann es halt auch passieren, dass alles noch nicht so richtig passt und man noch die eine oder andere weitere Version versuchen muss. Aber so findet man dann auch wirklich viele Fehler und diese können dann beseitigt werden. Was mir persönlich auch immer sehr gut gefällt ist die Inspiration, die man erhält, denn meistens sind da so viele kreative Menschen dazwischen, die einem aufzeigen, was man alles unterschiedliches aus ein und dem selben Schnittmuster herausholen kann. Das sieht man beim Turnbeutel von Engelinchen zum Beispiel auch sehr gut. Alle hatten das gleiche Schnittmuster aber jedes Ergebnis sieht total anders aus.

Das Freebook könnt Ihr auf jeden Fall jetzt bei Ihr herunterladen. Viel Spaß damit!

5 Kommentare zu „[Zur Probe] Der Beutel für alles!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.