Mein erstes Unboxing…

So oft habe ich es mir schon auf anderen Blogs angeschaut und meistens fand ich es auch nicht besonders spannend. Inzwischen gibt es immerhin schon so viele Boxen für alle erdenklichen Themen. Für Babies, für Mamies, für Beauties, für Nerds…also wirklich alle möglichen Boxen gibt es. Es gibt eigentlich genau zwei Boxen, die mich gereizt haben, da sie kein dauerhaftes Abo haben, bei dem ich ans Kündigen oder so denken muss und die stammen aus den zwei Liebchen-Drogieren, die sicher jeder kennt. Da an so eine Box heran zu kommen ist allerdings ziemlich schwer und immer mit Glück verbunden, da die eine immer ausgelost  wird und man bei der anderen auch quasi nur ein Glückslos ziehen kann. Die Boxen sind dabei immer ziemlich schnell weg… nun ist es mir aber doch tatsächlich gelungen für die DM-Box ein 3-Monats-Abo zu ergattern und darüber freue ich mich wirklich, denn grundsätzlich waren für die 5 Euro, die man zu zahlen hat, gerade für eine Familie immer nützliche Sachen drin, von dem wir alle drei profitieren konnten. Und nach drei Monaten ist der Spaß dann auch schon wieder vorbei…also genau das Richtige für mich. Letzte Woche konnte ich also meine erste DM-Box abholen…

dmbox-august01

Ohnezahn hat beim Auspacken ein bisschen geholfen *lach* Entschuldigt, aber manchmal bricht das Kind in mir einfach durch ^^ . Na jedenfalls gleich die erste Überraschung: Meine 1. Box ist doch glatt eine Jubiläumsbox, denn ALVERDE feiert Geburtstag und somit war meine Box prall gefüllt mit Produkten aus dieser Reihe. Dazu zählten Gesichtscremes, Feuchttücher, Bodycreme, Lippenbalsam, Badesalz, Haarerfrischer und -kur, Gesichtsmaske und wirklich tolle Wimperntusche, von der ich sehr begeistert bin, da es die erste ist, die nicht dick auf die Wimpern kleistert, sondern wirklich dezent dabei bleibt und nicht verwischt, wenn ich ausversehen mal mit der Hand drüber komme (was mir leider viel zu oft passiert). Witziger Weise hatte ich sogar nochmal eine Zahnbürste drin, so dass der Mann und ich nun beide eine haben. Und alles als Fullsize Packungen, sprich keine Proben oder so. Was will man mehr. Insgeamt hat das Paket wohl einen Wert von ca. 24 Euro, also wirklich super, wenn man bedenkt, dass ich 5 zahlen durfte. Die ersten Tests, die ich schon so mt Creme, Balsam usw.. durch habe, waren auch echt angenehm. Was soll ich sagen?

dmbox-august02

Mein erstes Box-Fazit ist also tatsächlich ein gutes! Ich bin schon gespannt auf die nächste Box im September dann *loveit* .

Und? Wie sind Eure Erfahrungen mit solchen Boxen bisher?

6 Kommentare zu „Mein erstes Unboxing…“

  1. Mich würde tendenziell auch nur die DM-Box interessieren, bin aber zu faul, mich darum zu bemühen *lach*
    Bei der Box kann ich jetzt aber fast neidisch werden, da ich ja recht viel Alverde benutze. Glückwunsch zu deiner Jubi-Box :)
    Und das mit Ohnezahn ist süß. Ich find das immer klasse, wenn das Kind durchbricht :)

  2. awww! um diese box bendeide ich dich wirklich (: ich hoffe, ich habe beim nächsten abo-ründchen wieder glück *gg
    wo hast du den süßen ohnezahn her? *loving*

  3. Ich hab noch nie bei einer solchen Box-Aktion mitgemacht. Denn wenn ich die Unboxing sehe denk ich mir immer “99% davon könnt ich wegschmeissen” *lach*
    Daher kaufe ich lieber meine Sachen selbst & gezielt ein :)

  4. ich schiele schon länger auf “solche Boxen”. Eine Kollegin lässt sich monatlich eine mit Beauty-Produkten schicken. Würde mir auch gefallen, aber wie gesagt, bisher habe ich mich noch nicht entschieden und gucke noch… ^^’
    Schöne Sachen hast du aber bekommen. :)

  5. Ich beobachte auch schon seit Langem eine gewisse Box, aber konnte mich noch nicht ganz dazu entschließen.

    Bin aber dieses Mal ziemlich erstaunt über die dm-Box ! So viele gute Produkte und das in voller Größe :D ! Hätte ich dann auch gerne gehabt ^-^

  6. Ich hab ja auch schon länger mit diversen Boxen geliebtäugelt, aber das Risiko, dass nur Sachen drin sind, mit denen ich nix anfangen kann, war mir einfach zu groß. Da kann ich bei 5 Euro und einem drei Monatsabo wirklich deutlich besser mit leben und nach dem, was ich bei dieser hier so beobachten konnte, sind zumindest immer Sachen drin, die man im Notfall gebrauchen kann ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.