Cherrygröns Freundebuch

Kennt Ihr KINDERleicht und schön – Nähen mit Cherrygrön?? Eine kleine, aber feine Seite, die vor etwas über einem Jahr seine Pforten öffnete mit dem Ziel schöne und einfache Nähanleitungen zu veröffentlichen, die kinderleicht sind, getestet durch Kinder! Da gibt es Anleitungen für TaTüTas und anderes, wirklich einfach umzusetzen. So viele felissige kleine Probenäherinen gibt es dort und die Seite ist insgesamt einfach nett aufgemacht.

Anlässlich ihres 1. Geburtstages haben sie nun eine schöne Aktion gestartet. Das Freundebuch. Ich habe als Kind so unglaublich gerne in Freundebücher geschrieben und gemalt und manchmal würde ich gerne einfach mal wieder eines anfangen *lach* Deshalb möchte auch ich gerne Teil sein von Cherrygröns Freundebuch:

***

sari-freundebuch1. Wo wohnst du? – Berlin

2. Wie heißt Dein Blog? – Mondgras.de
Beschreibe ihn in 3 Sätzen – Der Blog ist vor allem persönlich und vielseitig. Er wächst mit mir mit und spiegelt immer das Wichtige aus meiner aktuellen Lebensphase wider! Aber eigentlich geht es vor allem immer schon um kreative Themen und den Alltag.

3. Seit wann nähst du? – Seit über zwei Jahren, davon nun etwas über 1 Jahr nun schon fast überwiegend Kleidung.

4. Was hast Du als allererstes genäht? – Ein TaTüTa *lach* Nein, eigentlich war es eine Probenaht auf einem Stück Stoff und der Versuch eine meiner Lieblings-Einkaufstaschen nachzunähen.

5. Warum nähst Du? – Es gibt viele Dinge, die man gerne für sich hätte, aber es gibt sie selten so zu kaufen, wie man sie sich vorstellt. So hat man völlig neue Möglichkeiten sich seine Wünsche zu individualisieren. Mal davon abgesehen macht es Spaß und man hat relativ fix ein Ergebnis in der Hand.

6. Was nähst Du am liebsten? – Sachen für meinen Sohn. Sei es nun Kleidung oder Spielsachen oder praktische Sachen für sein Zimmer

7. Welche Farbe vernähst Du momentan am liebsten? – Ich vernähe fast immer schwarz, meist als Ausgleich zu bunteren Motiven oder Farben. Aber jetzt für den Herbst stehe ich vor allem auf dunkle Blau- und Grautöne, Braun und Petrol

8. Du darfst eine Nähmaschine, Stoff, Schere auf eine einsame Insel mitnehmen und noch drei Dinge dazu. Welche wären das? – Meine beiden Männer und Musik, sonst würde das alles wohl keinen Sinn machen!

9. Welche Tätigkeit magst Du am liebsten beim Nähen? – Das Anprobieren des Ergebnisse am Ende. Wenn es jetzt aber um die Arbeitsprozesse geht, dann wohl den Moment, wo ich die Näharbeit durch die Maschine ziehen kann

10. Was gar nicht? – Puh, das zusammen kleben der Schnittmuster, das ist das Schlimmste, vor allem, wenn es über 20 Seiten sind. Das ist so unglaublich viel Vorarbeit *Seufz*

11. Nähst du mit Schuhen oder barfuß auf dem Pedal? – Am Liebsten Barfuss, weil man da ein gutes Gefühl für den Druck auf das Pedal hat. Manchmal auch mit Socken, aber mit Schuhen noch nie ^^

12. Mit welchem Material nähst Du am liebsten? Warum? – Inzwischen mit Jersey oder Sweat, es ist so wunderbar flexibel und weich. Das war am Anfang allerdings der Horror für mich, weil es auch sehr eigenwillig unter der Nadel ist.

13. Welche Anleitung von KINDERleicht&schön ist Deine liebste?Das Dreieckstuch aus Stoffresten

14. Verrätst Du uns einen Kniff oder Trick beim Nähen, den Du gern schon viel früher gekannt hättest? – Die Nadeln nicht direkt an der Stoffkante feststecken, sondern immer so 2-3 cm davon entfernt. Das hätte mir früher schon so einige abgebrochene Nadel erspart -.-

15. Was sind Deine 3 größten Nähpannen? – Gott…das Schlimmste war wohl den Finger beim Nähen unter die Nadel zu halten. Ich war gestresst und habe nicht augepasst und schwupp, habe ich in meinen Finger genäht. Das hat einige Tage lang echt weh getan. Ansonsten war es so wirklich schlimm bisher eigentlich noch nicht. Ah, doch eines noch… ich hab mal zwei Stunden lang die Unterspule immer und immer wieder falsch rum eingesetzt, weswegen das Nähen nicht klappte…ich war so kurz davor alles rauszuschmeissen, bis es dann endlich Klick machte.

16. Was wünschst Du KINDERleicht & schön? – Na was wohl, viel Erfolg, fleissige Nähbienen und viel Unterstützung!!!

2 Kommentare zu „Cherrygröns Freundebuch“

  1. Süße Idee mit den Freundebuch für Nähfans :-) Als Kind liebte ich generell Freundebücher (von Diddl) und war traurig wenn ich in eines nicht reinschreiben durfte ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.