[JaDe] Das Ausmalbild im Juli

An jedem letzten Montag im Monat haben wir für Euch gezaubert, Maru und ich, für Euch und Eure Kinder. Seit mehr als nun einem Jahr setzen wir uns monatlich hin und versuchen ein Ausmalbild für Groß und Klein zu entwerfen, bevorzugt natürlich für die Kleinen, aber wer sagt denn, dass nicht auch die Großen Spaß am Ausmalen haben? Mir macht es in jedem Fall Spaß und somit ist eigentlich jeder herzlich eingeladen die Stifte zu schwingen…

Ich denke ja darüber nach hier eine Übersicht-Seite einzurichten, wo man alle verfügbaren Ausmalbilder auf einen Blick hat und nach Bedarf dann auch runterladen kann. Immerhin freue ich mich über jede ausgemalte Version von Euch und auch darüber, dass ich dieses Jahr schon zwei bunte Versionen bewundern durfte.

Das Thema in diesem Monat richtet sich wieder sehr nach den Vorlieben des Minihelden, der absolut Katzenverliebt ist und am Liebsten eine Katze als Haustier hätte. Mit einer Mama im Haus, die allerdings gegen Katzenhaare allergisch ist, ist das kein so einfaches Unterfangen, wer weiß, vielleicht irgendwann mal und bis dahin müssen wir halt regelmäßig den Kater der Schwester besuchen *lach*. Na jedenfalls ist das Motiv diesen Monat dementsprechend Katzenlastig, aber ich mag es irgendwie…
juli

>> AUSMALBILD DOWNLOADEN <<

Bevor ich Euch meine farbige Version davon zeige, möchte ich Euch noch kurz von einem Fundstück aus Dänemark berichten, das ich hier endlich mal antesten konnte. In einem Schreibwarenladen entdeckte ich nämlich die Design Twin Markers, die vom Design her sehr stark an die Copic Marker erinnern, die von Architekten, Designern und eben auch von Mangazeichnern gerne als Collorationsmittel genutzt werden und auch bei mir schon seit Jahren zur Ausstattung gehören. Leider sind sie in der Anschaffung nicht sehr günstig und somit war ich doch neugierig auf diese deutlich günstigere Alternative, die ich hier bei disem Bild nun endlich mal angetestet habe:

juli-markertest

Die Farben sind sehr kräftig und laufen ebenfalls gut ineinander, aber sind meiner Meinung nach etwas weniger ausdauernd, also man kann die Flächen nicht so schnell anmalen, wie mit den Copics, sondern muss langsamer vorgehen, was ich jetzt allerdings nicht so dramatisch finde. Der Geruch ist etwas stärker als bei den Copics, aber nach einer Weile ok…sicher nicht so gesund, das sollte man wohl im Auge behalten. Aber so als günstige Alternative finde ich sie wirklich ok, auch wenn man sie immer vor dem Nutzen testen sollte, da sie doch deutlich kräftiger ausfallen, als die Farbvorschau auf dem Stift sagt. Und hier nun mein fertiges Endergebnis. So kann das obige Bild zum Beispiel in Bunt aussehen:

juli-bunt

Ich hoffe Euch gefällt das Motiv in diesem Monat und der eine oder andere hat direkt Lust bekommen die Stifte herauszuholen und auszumalen ;). Ich freue mich über jede bunte Version von Euch und Euren Kindern und nicht vergessen, auch bei Maru werdet Ihr heute im Laufe des Tages ein Ausmalbild finden…

Ich wünsche Euch einen wundervollen Wochenstart,

sari-unter

gelistet bei Kiddikram im Juli.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

2 Kommentare

  1. says:

    Meine Güte ist das wieder süß geworden. Einfach goldig!

    1. says:

      Danke Dir <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.